Menu

Abwesenheitsregelung

sunshine24

Mitglied seit
22.11.2006
Beiträge: 51
Hilfreich: 0

Hi,

na ja, das mit der Akzeptanz ist so eine Sache. Letzten November habe ich quasi den Job mit einer Kollegin aufgrund interner Veraenderungen getauscht, was mit dem Umzug in ein neues Gebaeude verbunden war. Ich denke, es ist vor allem die Tatsache, dass ich meine Kollegin nicht kopiere was einige stoert, aber jeder hat nunmal seinen eigenen Arbeitsstil und ich denke auch, dass es etwas besser geworden ist. Vielleicht haengt es auch damit zusammen, dass mein Chef das groesste Projekt in unserer Abteilung hat und dafuer auch Leute aus ganz anderen Bereichen zu 100 % eingeteilt worden sind. Das Arbeitsklima aus diesem anderen Bereich wird dann natuerlich mit hierher gebracht, und fast jeder denkt er waere was besonderes nur weil er in diesem groessten Projekt ist. Finde das ganz schoen bloed, aber ich kann nichts machen, leider ...

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

sunshine24

Mitglied seit
22.11.2006
Beiträge: 51
Hilfreich: 0

Hallo,

braeuche mal wieder Hilfe um ein Dauerproeblem endlich konkret zu loesen. Dieses mal betrifft es die Abwesenheiten von Kollegen. Das Problem ist, dass Krankmeldungen, Geschaeftsreisen und interne Trainings kaum in der Datenbank eingetragen werden oder die Info weder bei mir noch der Projektassistentin ankommen. Mein Chef hat schon mehrmals Emails an die Kollegen geschickt, aber es kommt immernoch vor, dass die Info einfach nicht bei mir landet und die Kollegen dann gesucht werden. Evtl. hat dies auch mit einem generellen Annehmbarkeitsproblem zu tun was mich persoenlich betrifft, weiss es aber nicht genau.

Wie dem auch sei, heute habe ich nochmal mit der Projektassistentin gesprochen wie denn alles so bei ihr ankommt, aber wirklich was dabei rausgekommen ist es nicht.

Demzufolge ueberlege ich nun, ob ich eine Draftemail vorbereite, die mein Chef dann nochmal verschickt, oder ob ich morgens im Team Lead Meeting noch erinnere, dass alles sorgfaeltig gehandhabt wird.

Was wuerdet ihr machen ?

Grosses Dankeschoen wie immer fuer Eure Hilfe !!

sunshine24

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Carli

Mitglied seit
22.09.2005
Beiträge: 289
Hilfreich: 0

Ich würde versuchen es nochmals persönlich zu regeln. Mach auf dich aufmerksam und fordere die Meldungen ein. Erst wenn das nicht fruchtet den Chef einschalten.

Liebe Grüße
Charlotte

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Carli

Mitglied seit
22.09.2005
Beiträge: 289
Hilfreich: 0

Woran liegt es, dass du das Gefühl hast, dass du evtl. nicht akzeptiert wirst?

Neid? Alter/Unerfahrenheit?

Liebe Grüße
Charlotte

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Bei uns gibt es klare Regelungen.

Wir haben einen Gemeinschaftskalender.

Kundentermine dürfen nur wahr genommen werden, wenn Chef den "Reiseantrag" abgezeichnet hat. Chef schreibt dann den TErmin gleich in den Kalender. Da legt mein Chef sehr viel Wert drauf, aus versicherungstechnischen Gründen.

Krankmeldungen, sonstige Termine schreibe ich in den Kalender.

Meine Kollegen wissen, dass ich sie mit Anrufen nerve, wenn sie mir nicht sagen, wo sie sind. Außerdem gibts bei fehlender Info eine "böse" Mail vom Chef, die auch noch nervt.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.