Menu

Abschließbare Briefumschläge?

stilbluete

Mitglied seit
27.10.2005
Beiträge: 81
Hilfreich: 0

Guten Morgen,

in unserer Firma werden mehrmals täglich "vertrauliche" Dokumente von einer Abteilung zur anderen in verschlossenen Umschlägen weitergegeben, aufgerissen und weggeschmissen. Das ist eine riesige Umschlagverschwendung.

Gibt es so etwas wie abschließbare (Stoff-)Briefumschläge mit Zahlenschloss, deren Nummer nur bestimmte Personen kennen und dann öffnen können?

Wie ist bei Euch der Verfahrensablauf?

Für Hinweise bin ich sehr dankbar!

Stilbluete

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

http://www.viking.de/(0f2qvk2daimx1gifymbeav45)/vkgSearch.aspx?Ntt=reisverschlussbeutel&Nty=1&Ntk=all&Ntx=mode+matchpartialmax&No=0&N=2&PR=*

mal sehen, ob der funktioniert

http://www.viking.de und nach reisverschlussbeuteln suchen

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

stilbluete

Mitglied seit
27.10.2005
Beiträge: 81
Hilfreich: 0

Hallo annaa,

vielen Dank für deinen Link.

Die Boxen sind mir allerdings mit ca. 6 kg pro Stück zu schwer.
Da häufig mehrere Umschläge aus verschiedenen Abteilungen zu tragen sind über verschiedene Etagen, wird mir das schnell zu schwer (5 Dokumente = 33kg). - Wäre aber ein gutes Training...

Stilbluete

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

stilbluete

Mitglied seit
27.10.2005
Beiträge: 81
Hilfreich: 0

Dankeschön für Eure Antworten!

Ich habe mich jetzt für schöne feste Reißverschlussbeutel (blickdicht) entschieden, die mit einem ganz kleinen Zahlenschloss (ein Loch dafür mache ich selber in den Beutel) versehen werden.
Ein weitere Vorteil dabei ist das Wendeadressschild; dieses braucht nur umgedreht werden und nicht immer neu beschrieben werden.

Warum habe ich bisher nur soooo viele Briefumschläge vergeudet?

Liebe Grüße
Stilbluete

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

CASIKE

Mitglied seit
07.08.2003
Beiträge: 176
Hilfreich: 0

Vielleicht ist das hier das richtige.

http://www.officio.de/store/index.php?VID=fd368fca749a6c0e31ae541846967970&area=home&func=start&wgl=1

Musst du dir nur noch ein Schlösschen besorgen und fertig.

Die CASIKE grüßt ganz lieb!

Lach mit der Sonne kräftig drein, lacht sie nicht, so lach allein!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

CASIKE

Mitglied seit
07.08.2003
Beiträge: 176
Hilfreich: 0

Link hat natürlich nicht so funktioniert, wie er sollte. Also du musst dann links unten "Aktionsangebote" suchen und dann dürfte es der 2. Artikel sein, so eine blaue Tasche.

Die CASIKE grüßt ganz lieb!

Lach mit der Sonne kräftig drein, lacht sie nicht, so lach allein!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

annaa

Mitglied seit
26.04.2004
Beiträge: 772
Hilfreich: 0

Dokumtententresore... (sind eigentlich zum Schutz vor z.B. Feuer gedacht)
http://www.safelincs.de/section.php?xSec=56&jssCart=6e7f64d23cd1b208ddb2fede06c444ce

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Lars

Mitglied seit
26.01.2006
Beiträge: 10
Hilfreich: 0

wobei ich anstatt eines Vorhängeschlösschens doch Plastik-Plomben erwägen würde (können nur 1x geschlossen werden und gehen beim Öffnen kaputt). So gehen nicht laufend Schlüssel verloren...

das wars, Lars.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

stilbluete

Mitglied seit
27.10.2005
Beiträge: 81
Hilfreich: 0

... und die Plastiktaschen mit Reißverschluß, versehen mit einer Plombe, werde ich mir auch noch für diejenigen besorgen, denen ich seltener Dokumente zukommen lasse...

Danke
Stilbluete

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Nukke

Mitglied seit
01.04.2005
Beiträge: 128
Hilfreich: 0

Es gibt auch Plastiktaschen mit Reißverschluß, die am Zipper wenn er
zugezogen ist mit einer Plombe versehen werden. Ich weiß leider nicht wie die exakt heißen, und wo man die beziehen kann.
Fand ich aber immer gut. Der Empfänger muß sie nur aufschnippsen und der Sender braucht halt zusätzlich ne Plombenzange.
Und mit Wendeadresschild waren die ebenfalls.

====
Viele Grüße
NUKKE

(Die größten Clowns sind oft die ernsthaftesten Menschen, weil sie das Leben ernst, aber sich selber nicht so wichtig nehmen)

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.