Menu

Abitur-Zeugnis beilegen, plötzlich Zweifel...

Schimmi

Mitglied seit
24.04.2002
Beiträge: 41
Hilfreich: 0

Ich habe eigentlich bei allen meinen Bewerbungen das Abi-Zeugnis weggelassen. Lediglich das Diplomzeugnis kam in die Bewerbungsmappe, war ja auch der nächsthöhere Abschluss. War bisher auch okay so.

Gruß Schimmi

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

steppel

Mitglied seit
11.07.2006
Beiträge: 55
Hilfreich: 0

hallo

zunächst muss ich dieses forum erst einmal loben, ich lese schon lange mit und habe mich nun endlich mal angemeldet.

zur zeugnisfrage: meine bewerbungszeit ist ja nun noch nicht so lange her (bin 23 j.) und daher kann ich mit sicherheit sagen: bei bewerbungen legt man die 2 letzten zeugnisse bei

lg

steppel

µ::..."Ironie ist die beabsichtigte Diskrepanz zwischen dem Gesagten und dem Gemeinten"...::µ

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

blickdicht

Mitglied seit
16.03.2006
Beiträge: 106
Hilfreich: 0

Danke! Die Kopien habe ich sogleich entsorgt.
LG blickdicht

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

blickdicht

Mitglied seit
16.03.2006
Beiträge: 106
Hilfreich: 0

Hallo Ihr Lieben,
es ist jetzt schon ein paar Donnerstage her, dass ich Abitur gemacht habe (198. Bisher habe ich zu meinen Bewerbungsunterlagen auch immer das Abi-Abschluss-Zeugnis beilgelegt. Jetzt sitze ich hier und grübel so rum, ob das überhaupt nötig ist? Oder lege ich als letztes "Schul"-Zeugnis nur mein Uni-Abschluss bei?
Was sagen die Profis?
Danke und liebe Grüsse
blickdicht

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

SunFruit

Mitglied seit
20.08.2001
Beiträge: 29
Hilfreich: 0

Hallo Blickdicht,

also ich (Abi 86) lege schon seit Jahren mein Abizeugnis nicht mehr bei. Bin Industriekauffrau und staatl. gepr. Betriebswirtin. Diese Abschlüsse schicke ich mit. Ich denke, ein Abizeugnis ist für einen Personaler nach 20 Jahren nicht mehr wirklich von Belang.

--
Liebe Grüße,
SunFruit

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.