Menu

2 Bewerbungen - welche besser??

Sie1980

Mitglied seit
12.06.2007
Beiträge: 2
Hilfreich: 0

Hallo,

bin neu hier und brauche leider dringend hilfe.

Bin dabei eine Bewerbung für meinen Freund zu "basteln". Kurze Zusammenfassung: Er ist gelernter Schreiner. Wurde arbeitslos und hat dann bei mehreren Zeitarbeitsfirmen gearbeitet. Als dann Hartz IV kam, hat er bei ..... als Handelsvertreter auf selbständiger Baisis angefangen. Leider bringt das nicht so viel Geld, da Provisionsabhängig. Nun schreiben wir wieder Bewerbungen. Leider!! Hat jemand noch eine Idee, wie man schreiben kann, dass man wieder in seinen alten Beruf möchte!

Kann mir jemand sagen, welche besser für mein Freund wäre?!

1.

mit großem Interesse habe ich Ihre Homepage gelesen und erfahren, daß Ihre Firma personelle Verstärkung im Bereich Montage braucht. Da die von Ihnen anbotenene Tätigkeit genau meinen Vorstellungen einer beruflichen Neuorientierung entspricht, möchte ich mich als Mitarbeiter im Bereich Montage bewerben.

Während meiner Berufstätigkeiten bin ich in verschiedenen Bereichen im Einsatz gewesen und habe bereits praktische Erfahrungen in dem von Ihnen gesuchten Bereich gesammelt. Die Montagetätigkeit erfordert handwerkliche Geschicklichkeit und Konzentration, die zu meinen Fähigkeiten passen.

Seit November 2006 bin ich bei der Firma ..... als Handelsvertreter auf selbständiger Basis tätig. Zu meinen Aufgaben gehören die Koordination und Abwicklung von Aufträgen sowie selbständige Kundenbetreuung.

Von meiner schnellen Auffassungsgabe, technischem Denken und Zielstrebigkeit würde Ihr Unternehmen profitieren. Selbständigkeit und Zuverlässigkeit gehören zu meinen Stärken. Ich bin flexibel und motiviert.

Auf eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch, in dem Sie gerne Ihren ersten Eindruck zu meiner Person vertiefen können, freue ich mich.

oder 2.

suchen Sie einen motivierten und zuverlässigen Mitarbeiter? Wenn ja, möchte ich mich Ihnen kurz vorstellen.

Ich bin 27 Jahre jung und ausgelernter Schreiner im Bereich der Herstellung und Montage von Fenster, Türen und Wintergärten aus Kunststoff und Aluminium. In den vergangen Jahren wurde ich des öfteren als Aushilfskraft eingesetzt und konnte somit als Fassadenbauer, Produktionshelfer und Tischler meine Kenntnisse erweitern.

Seit November 2006 bin ich bei der Firma ..... als Handelsvertreter auf selbständiger Basis tätig. Zu meinen Aufgaben gehören die Koordination und Abwicklung von Aufträgen sowie selbständige Kundenbetreuung.

In bin zuverlässig, flexible und fleißig. Darüber hinaus kann ich mich zügig in neue Aufgabengebiete einarbeiten. Ich besitze handwerkliches Geschick, Teamfähigkeit, Einsatzbereitschaft, selbstständiges und motiviertes Arbeiten.

Zu meinen persönlichen Stärken zähle ich ein hohes Maß an Flexibilität und Einsatzbereitschaft, zwei Eigenschaften, die ich auch bei meinen letzten Arbeitgebern unter Beweis stellen konnte.
Mit meiner Freude an der Arbeit und meiner Motivation sie anzugehen bin ich eine Bereicherung für jedes Team

Auf eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch, in dem Sie gerne Ihren ersten Eindruck zu meiner Person vertiefen können, freue ich mich.

Über Tipps und Anregungen würde ich mich sehr freuen.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Hallo Sie1980,

also die zweite Bewerbung finde ich persönlich viel besser. Kleine Korrekturen bzw. Verbesserungsvorschläge:

[b]Ich[/b:2ef64767be] bin zuverlässig, flexi[b]bel[/b:2ef64767be] und fleißig. Darüber hinaus kann ich mich zügig in neue Aufgabengebiete einarbeiten. Ich besitze handwerkliches Geschick, Teamfähigkeit sowie Einsatzbereitschaft. Selbstständiges und motiviertes Arbeiten sind für mich selbstverständlich.

...

[b]Über[/b:2ef64767be] eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch, in dem Sie Ihren ersten Eindruck zu meiner Person vertiefen können, [b]würde ich mich sehr freuen und verbleibe[/b:2ef64767be]
mit freundlichen Grüßen

....

Sind nur kleine Vorschläge! Viel Glück für Deinen Freund!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Prinzessin0801

Mitglied seit
22.03.2007
Beiträge: 422
Hilfreich: 0

Hallo 1980,

mir gefallen persönlich beide Einleitungen nicht so. Was ist wenn ich bei der Frage Nein denke? Daher würde ich es weglassen und sofort mit den Fakten anfangen. (Hab ich beim letzten Mal auch gemacht, kam gut an)

[u]In den vergangen Jahren wurde ich des öfteren als Aushilfskraft eingesetzt und konnte somit als Fassadenbauer, Produktionshelfer und Tischler meine Kenntnisse erweitern. [/u:300f95d0ca]

Das würde ich anders schreiben - klingt negativ so als wenn er sich nichts zu traut. Ein bisschen auf den Putz hauen soll man schon.

Und den Satz würde ich auch umformulieren "Mit meiner Freude an der Arbeit und Motivation sie anzugehen bin ich eine Bereicherung für jedes Team". Oder vorher die Zeugnisse checken ob dort so etwas auch drin steht.

Und den Schluß einfach halten: Ich freue mich schon jetzt auf ein Gespräch in Ihrem Hause. Oder so ähnlich (persönliches Gespräch schreibt man nicht mehr weil es geht nur persönlich )

Lieben Gruß
Prinzessin

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Walpurga

Mitglied seit
12.02.2002
Beiträge: 893
Hilfreich: 0

Super!

Aber bitte auf jeden Fall ohne "und verbleibe". Einfach den letzten Satz mit "Punkt" beenden, anschließend Grußformel "Mit freundlichen Grüßen".

Viele Grüße
Walpurga

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Sie1980

Mitglied seit
12.06.2007
Beiträge: 2
Hilfreich: 0

Vielen lieben Dank!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.