Bewerbungsschreiben Deutsche Bahn

flinke007

Mitglied seit
19.01.2007
Beiträge: 13
Hilfreich: 0

ich bin gerade wieder dabei, ein Anschreiben für eine Stelle zu formulieren.
Nach dem "drüberlesen" sind mir wieder leichte Zweifel gekommen, ob ich das Anschreiben so wegschicken kann und würde Euch gerne um Verbesserung der Formulierung und auch Kritik bitten!

Das wollte ich noch im Schreiben erwähnen:

Seit meiner Berufstätigkeit bin ich begeisterter Bahnfahrer. Durch meine Onkel, die bei der Deutschen Bahn als Lokomotivführer und im Bereich Fahrzeuginstandhaltung tätig sind, fasziniert mich das tägliche Einsteigen – Ausspannen.

Wer bin ich? Ich bin 48 Jahre jung und arbeite als Fachkraft im Betreuungsdienst in einer Düsseldorfer Senioreneinrichtung

Viele Grüße, und danke an ALLE für die Hilfe.
Susanne

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

gitti

Mitglied seit
15.07.2009
Beiträge: 123
Hilfreich: 0

Hallo Susanne,

erstmal mein Bauchgefühl: so würde ich das nicht mit ins Bewerbungsschreiben hinein nehmen. Ist mir zu privat, hat mir deiner angestrebten Tätigkeit nichts zu tun.

Seit meiner Berufstätigkeit bin ich begeisterter Bahnfahrer. Durch meine Onkel, die bei der Deutschen Bahn als Lokomotivführer und im Bereich Fahrzeuginstandhaltung tätig sind, fasziniert mich das tägliche Einsteigen – Ausspannen.

sinngemäß würde mir sowas besser gefallen:

Gerade als beruftätige Frau habe ich es schätzen gelernt / genossen / ...., Bahn zu fahren und entspannt am Ziel anzukommen. Umso mehr würde ich mich freuen, für das Unternehmen Bahn arbeiten zu können / dürfen....

Aber mag sein, dass andere das auch nicht so toll finden. Vielleicht bekommst du noch andere Hinweise und Ideen.
Wie auch immer, viel Erfolg für dich und deine Bewerbung!

Gitti

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

schnuffeline

Mitglied seit
14.11.2011
Beiträge: 94
Hilfreich: 0

Hallo Susanne,

ich pflichte meiner Vorrednerin bei. Wenn man nicht gerade ein hohes Tier in der Firma kennt, bei der man sich bewirbt, würde ich das mit den dort schon arbeitenden Personen nicht erwähnen. Gerade wenn man sich in so nem Großkonzern bewirbt. Wenn es da nicht grad einer aus'm Vorstand oder sonst jemand mit Namen handelt, bringt es einfach keinen Mehrwert.

Mein Alter würde ich im Anschreiben auch nicht nennen. Wenn das Anschreiben interessant zu lesen ist und der Personaler mehr über Dich wissen will, wird er ja Dein Alter dann im Lebenslauf erfahren. So blöd das klingt, aber 48 ist schon ein etwas kritisches Alter bei manchen Firmen. Kann sein, dass man aufgrund dessen sofort aus dem Raster fällt, wenn es schon im Anschreiben steht. Andersrum hast Du wenigstens die Chance, dass Deine Bewerbung etwas genauer gelesen wird.

Ich weiß, es ist echt nicht leicht für manche, eine gutes Anschreiben zu formulieren, vor allem wenn man sich schon lang nicht mehr beworben hat.

Die angestrebte Stelle in nem Großkonzern ist ja auch bissl was anderes als Deine bisherige, da würde ich auf jeden Fall gut begründen, was genau Dich an der Stelle und der anderen Branche reizt. Sonst wirds schnell unglaubwürdig und hört sich nach "ich bewerb mich jetzt einfach mal dort" an.

Du solltest auf jeden Fall Deine Stärken herausstellen und Dein Profil kurz umreißen, damit sich der Personaler ein Bild von Dir als "neuer Kollegin" machen kann.

Und bitte: Nicht mehr als insgesamt 1 Din-A4-Seite inkl. Briefkopf für das Anschreiben. Habe selbst schon Bewerbungen vorsortieren dürfen für Cheffe und glaub mir, was man da alles zu sehen bekommt, uiuiui! Schreiend bunt, Anschreiben über 3 Seiten, fast ganzseitige Fotos auf Deckblättern... Sowas geht gar nicht.

So, ich hoffe, ich konnte Dir ein wenig weiterhelfen.

Viele Grüße,
schnuffeline

Muss nur noch kurz die Welt retten....

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

flinke007

Mitglied seit
19.01.2007
Beiträge: 13
Hilfreich: 0

Hallo Euch ALLEN,

ich möchte mich ganz herzlich fü Eure Anregungen und Unterstützung
danken!.

@//(*_*)\\@ SUPERSPITZENKLASSE @//(*_*)\\@
Susanne sagt: Danke !!!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.