Menu

Gehaltsthemen...

Tippse85

Mitglied seit
12.03.2008
Beiträge: 133
Hilfreich: 0

Guten Morgen zusammen,

ich weiß nicht mehr so recht weiter...
Ich bin seit mittlerweile seit fast 10 Jahren Assistentin.
Bei mir steht aktuell eine "richtungsweisende" Gehaltsverhandlung mit meinem Chef an, da ich einige neue Aufgaben und Verantwortlichkeiten hinzubekommen habe. Leider gibt es bei uns im Unternehmen keine vergleichbare Stelle, so dass ich keine direkte Vergleichsmöglichkeit habe. Wenn ich es geschickt anstelle und gut argumentiere, könnte ich einen größeren Sprung hinlegen, aber woher weiß ich, welcher Sprung noch realistisch ist?
Wie kann ich mich denn gut informieren, um mich nicht unter Wert zu verkaufen? Gibt es irgendwo Gehaltsstudien (die man möglichst kostenlos bekommt) oder irgendwelche Informationsplattformen?
Wie habt ihr solche Gespräche bisher gehandhabt bzw. wie habt ihr euch vorbereitet?

Vielen lieben Dank schonmal für eure Tipps.
Ich wünsche euch einen schönen Arbeitstag!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Melsi

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 1226
Hilfreich: 2

Hallo Tippse,

zu diesem Thema gab es schon etliche Beiträge im Forum. Du solltest mal suchen

Ansonsten ist es schwierig für Außenstehende, Dir hier an dieser Stelle zu helfen. Wir wissen nicht, was Du für eine Ausbildung hast, welche Aufgaben Du bisher wahrgenommen hast und zukünftig machen sollst, wo Du wohnst, wie alt Du bist usw.

Das alles spielt hier eine enorme Rolle.

Also schau mal im Forum nach geeigneten Postings. Du wirst sicherlich fündig werden. Vor ein paar Wochen gab es hierzu auch wieder Antworten auf einen Beitrag, auf den ich auch u. a. geantwortet habe.

Good luck und LG, Melsi

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

PhilippRegrn

Mitglied seit
24.06.2015
Beiträge: 9
Hilfreich: 0

Du musst dir bewusst sein das du hier nicht um eine Spende oder Almosen bettelst sondern die Leistung für eine Gegenleistung verhandelst. Du hast der Firma etwas zu bieten und dafür solltest du auch angemessen bezahlt werden.
Oft bringt es was, dir vorher genau deine Leistungen und Erfolge aufzuschreiben, das gibt dir eine Argumentationsgrundlage.

Ansonsten würde ich auch wie mein Vorredner bereits sagte mal neben dem Forum die Google-Suche verwenden.

Was macht ein Clown im Büro?
----------- FAXEN ---------------

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

PhilippRegrn

Mitglied seit
24.06.2015
Beiträge: 9
Hilfreich: 0

Du musst dir bewusst sein das du hier nicht um eine Spende oder Almosen bettelst sondern die Leistung für eine Gegenleistung verhandelst. Du hast der Firma etwas zu bieten und dafür solltest du auch angemessen bezahlt werden.
Oft bringt es was, dir vorher genau deine Leistungen und Erfolge aufzuschreiben, das gibt dir eine Argumentationsgrundlage.

Ansonsten würde ich auch wie mein Vorredner bereits sagte mal neben dem Forum die Google-Suche verwenden.

Was macht ein Clown im Büro?
----------- FAXEN ---------------

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Taddel

Mitglied seit
27.02.2018
Beiträge: 37
Hilfreich: 0

Spannend! Eigentlich wurde dazu ja schon viel gesagt und ich kann mich dem nur anschließen. Mach dir genau klar wie deine Situation ist und warum du eine Bereicherung für das Unternehmen bist. Ich hab leider auch keine Werte im Kopf aber wegen der Vorbereitung auf solche Gespräche: - Nimm dir viel Zeit dich vorzubereiten. Leg dir Argumente zurecht und überdenke auch was dagegen gesagt werden könnte. Wenn du alles zusammen gesucht hast ( Deinen Werdegang, deine bisherigen und neuen Aufgaben und alles) dann bereitest du das einfach genauso vor ihm aus - und sagt dazu das du dir daher ein gehalt von x vorstellst. Geh ruhig ein ticken höher als du möchtest, dann könnt ihr noch verhandeln.
Ich wünsche dir viel Glück!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

badem

Mitglied seit
10.01.2018
Beiträge: 58
Hilfreich: 0

Ach ja, das leidige Thema Gehalt..
Ich habe auch jahrelang versucht eine Veränderung in dem Sinne zu bewirken aber da ist nichts passiert, ich habe mich dann dazu entschlossen, dass ich den Beruf wechsele und siehe da - mit dem Chef kann man über solche Themen sprechen.

Vielleicht muss man auch einfach eine Veränderung machen und schauen, dass man sich nicht unterkriegen lässt.

Ich persönlich habe mir auch verschiedene Informationen gesucht und habe dabei auch recht viele Methoden gefunden sein Gehalt aufzubessern.
Dabei habe ich mir auch bei https://libertex.com/de/blog/was-bedeutet-forex-devisenhandel-fuer-anfaenger einige Infos zum Devisenhandel gesucht, also sehr interessant.

Da werde ich mich auch noch etwas genauer mit beschäftigen und schauen, was ich finden kann.

Bei dir so ?

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

KleinSchröder

Mitglied seit
15.11.2018
Beiträge: 4
Hilfreich: 0

Am Ende musst du schauen nach Stellen die evtl. die gleiche Verantwortung tragen (also extern), dann wie haben sich die Gehälter allgemein entwickelt. Zum Beispiel wieviel Verantwortung steht wirklich dahinter, ist ja gut messbar an Budget oder MA Zahlen... Und dann einfach sich die passenden Argumente zurecht legen

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.