Weg! Einfach verschwunden! Hilfe!!

esbe

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 782
Hilfreich: 0

Brauche schnelle Hilfe!

Aus meinem Kopf und aus dem PC sind die Tastenkombnationen bzw. Stellen verschwunden, wie ich in windows XP word 2003 dieses 1/3 hinkriege! 1/8,1/4, 3/4 sind vorhanden und finde ich auch über Einfügen Symbol, aber dieses 1/3 macht sich rar. Und wie gebe ich den Wert \"per Hand\" ein?

Brauche schnelle Hilfe!

Danke

esbe

Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Terry

Mitglied seit
09.11.2006
Beiträge: 21
Hilfreich: 0

Einfügen --> Symbol und hier bei Subset: Zahlenformen eingeben.

Hier solltest Du 1/3 finden.

Terry

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

traumzauber

Mitglied seit
07.08.2008
Beiträge: 70
Hilfreich: 0

Hallo esbe,

ich weiß das nicht, aber ich habe es gegoogelt und hoffe, du kannst damit etwas anfangen:

http://www.vnr.de/b2b/computer/office/word-alle-brueche-im-handumdrehen-darstellen.html

Gruß
traumzauber

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

esbe

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 782
Hilfreich: 0

Hallo Terry,

Symbol gibt es ja bei mir aber nicht dieses Subset! Watt nu?

esbe

Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

esbe

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 782
Hilfreich: 0

Hallo Traumzauber,

danke für den Link, ich habe dort folgendes gefunden:
-Tastenkombination Strg + F9, dann kommen Feldklammern

-bei word 2003 zwischen den Feldklammern eingeben: EQ\\f(1;3)

-dann ALT + F9 drücken.

Aber Pustekuchen, da wandelt sich nichts um, da verdoppelt sich das Feldzeichen und sonst tut sich nix da!

Mache ich da etwas falsch?

gestresste esbe

Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

traumzauber

Mitglied seit
07.08.2008
Beiträge: 70
Hilfreich: 0

Zwischen EQ und \\ muss ein Leerzeichen, hast du das gemacht?

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

esbe

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 782
Hilfreich: 0

Nee, hatte ich alles in einem durchgeschrieben und außerdem war vor der letzen Klammer dann ein Leerschritt drin. Aber jetzt habe ich dieses blöde Drittel wie einen Bruch in der Mathematik stehen und nicht diese hochgeschriebene kleine Eins / tiefgeschriebene kleine Drei.

Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

traumzauber

Mitglied seit
07.08.2008
Beiträge: 70
Hilfreich: 0

Ok, ganz andere Idee. Geh mal auf die Autokorrektur (müsste bei Extras sein?) und setz einen Haken bei Bruchzahlen durch Sonderzeichen ersetzen.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

esbe

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 782
Hilfreich: 0

Sehr lieb von Dir, Traumzauber , aber der Haken steht da schon! , da hatte ich auch vorhin schon einmal geschaut, wieso mag mich heute mein PC nicht?

esbe

Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

traumzauber

Mitglied seit
07.08.2008
Beiträge: 70
Hilfreich: 0

Schreib folgende Zahlen: 2153 und direkt nach der letzten Ziffer drückst du AltC

Diese Info habe ich von dieser nützlichen Seite:

http://jorn.de/tipsn73.htm

Ich hoffe, diesmal klappt es!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.