Projektname DRINGEND gesucht!

Kirsten

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 1631
Hilfreich: 0

Hallo zusammen,

wie einige von euch wissen, bin ich derzeit damit (ausgiebigst *stöhn@esbe) beschäftigt, bei uns im Unternehmen Gesundheitsmanagement einzuführen. Es ist ein Wahnsinnsunterfangen und wird fast von Tag zu Tag umfangreicher.

Gerade befasse ich mich mit der Namensfindung für unser Projekt, das eigentlich gar kein Projekt ist, da es dauerhaft im Unternehmen etabliert werden soll. Ich bin in mich gegangen, habe meine Kollegen befragt, aber so richtig haut mich keine Idee vom Hocker.

Daher bitte ich nun euch um Input. Bevor es hier allerdings und hoffentlich Vorschläge hagelt, ein paar Infos vorab zur besseren Einschätzung, was wir unter Health Management verstehen und wie wir das hier aufsetzen wollen.

Zum einen:
Auftraggeber ist unsere Personalabteilung - die Initiative ist eine Personalentwicklungsmaßnahme. Das Unternehmen hat erkannt, dass die Verantwortung für die Gesundheit der Mitarbeiter auch Firmensache ist.

Die Maßnahme umfasst drei Themenfelder:

Zum einen Gesundheitsförderung (also alles, was den Mitarbeiter dazu befähigt, einen gesunden Lebensstil zu pflegen: körperliche u. geistige Aktivität, Stressbewältigung/Entspannung, gesunde Ernährung, Ergonomie, Raucherentwöhnung..). Dann gibt es Bereiche der Verhaltensprävention (darunter fällt die Behandlung von Süchten genauso wie der Umgang mit Konflikten/Stresssituationen - unabhängig ob abteilungs- oder personenbezogen).. der letzte Bereich bezieht sich auf unser Führungsteam, dem der Umgang mit gesundheitsrelevanten Problematiken näher gebracht werden soll.

Der Projektname sollte also seriös sein, markant, einprägsam, deutsch, englisch.. alles möglich.. Zielgruppengröße liegt im weit vierstelligen Bereich.

Und nun kommt - hoffentlich - ihr.. ich leg auch beim lieben Gott ein gutes Wort für euch ein.. aber BITTE.. sagt was, auch wenn es nicht wirklich etwas mit dem Sekkidasein zu tun hat!

Viele Grüße
ne ausgelutschte
Kirsten

Derjenige, der sagt: 'Es geht nicht', sollte den nicht stören, ders gerade tut.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Suse

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 4585
Hilfreich: 2

Hi Kirsten,

bin schon fast weg, deswegen nur ganz schnell meine erste spontane Idee.

Go Well!
For me!

Gucke morgen wieder *hechel* Lesen uns. Liebe Grüße, Suse

Behandele andere so, wie Du selber behandelt werden möchtest!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Bruxa

Mitglied seit
14.11.2006
Beiträge: 242
Hilfreich: 0

Hi,

so banal sich der Name anhört, aber er beinhaltet doch alles was ihr euch vorgenommen habt.

Grüssle Bruxa

Internet-Info zu Präventionsmaßnahmen :

Durch Präventionsmaßnahmen sollen Arbeitsunfälle und Berufskrankheiten verhütet, arbeitsbedingte Gesundheitsgefahren abgewehrt und die Arbeit menschengerecht gestaltet werden. Ihr oberstes Ziel ist die Bekämpfung der Gefahren an der Quelle. Sie sollen möglichst zwangsläufig und unabhängig vom Willen einzelner Personen wirken und deshalb die Arbeitsbedingungen an erster Stelle mit technischen und organisatorischen Mitteln verbessern. Diese Maßnahmen bedienen sich dabei insbesondere
der Sicherheitstechnik, z.B. durch Maschinenschutz
der Arbeitsmedizin, z.B. durch arbeitsmedizinische Vorsorge
der Arbeitshygiene, z.B. durch sicheren Einsatz von Gefahrstoffen
der Arbeitswissenschaft (Ergonomie), z.B. durch menschengerechte Gestaltung der Arbeitsmittel
der Arbeitsorganisation, z.B. durch Regelung der Arbeitsabläufe
Solche objektiven Schutzmaßnahmen haben Vorrang vor individuellen Schutzmaßnahmen, die den Einsatz von Persönlichen Schutzausrüstungen und Sicherheitszeichen (Schildern) sowie die Durchführung von Unterweisungen umfassen.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Luzie

Mitglied seit
30.10.2008
Beiträge: 45
Hilfreich: 0

Hallo Kirsten,

in meiner alten Firma gab es sowas auch, da nannte sich das Ganze BETRIEBLÍCHES GESUNDHEITSMANAGEMENT oder kurz BGM.
Ist jetzt nicht grad der Knaller, aber aussagefähig. Das ist ein Begriff, der mittlerweile glaube ich auch in der Rechtsprechung so verwendet wird.

Viele Grüße

Luzie

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

heddix

Mitglied seit
16.11.2006
Beiträge: 3370
Hilfreich: 0

Hi Kirsten,

heute hat man es ja gerne in Englisch inkl. Abkürzung. Wie wäre es also mit:
\"Health Care Management\" (HCM) oder
\"Health Protaction Management\" (HPM) oder
\"Stay Fit Management\" (SFM)?

Viel Erfolg bei der weiteren Namenssuche. Lass mal hören was draus geworden ist, okay.

Gruß und schönen Feierabend (gleich)

heddix

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Kirsten

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 1631
Hilfreich: 0

Das gefällt mir schon recht gut, an so etwas in der Art hatte ich gedacht.. ich nehm es auf jeden Fall in die engere Wahl.
Dankeschön!

Viele Grüße
Kirsten

Derjenige, der sagt: 'Es geht nicht', sollte den nicht stören, ders gerade tut.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Josi

Mitglied seit
16.07.2008
Beiträge: 159
Hilfreich: 0

Hallo Kirsten,

ich bin bei dem Vorschlag von Luzie dabei: BETRIEBLICHES GESUNDHEITSMANAGEMENT oder kurz BGM. So heißt es bei uns auch. (Luzie, kamst du etwa von hier?)

Immer wieder neue Begriffe für eigentlich schon bekanntes zu erfinden, finde ich eher störend.

Viel Erfolg bei der Namensfindung und vor allem beim Projektmanagement. Hier läuft das schon ein paar Jahre, und außer der jährlichen Grippeschutzimpfung scheint nicht viel übrig geblieben zu sein. Vorträge zum Thema \"Gesunder Rücken\" o. ä. gab es schon länger nicht mehr.

Ich finde es gut, dass es bei euch so breit gefasst ist, und auch die Führungskräfte ausdrücklich mit einbezogen werden.

Grüße,
Josi

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Kirsten

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 1631
Hilfreich: 0

Hallo Heddix,

obwohl auch ein englischer Name in Frage kommen könnte, wäre ich hier eher für etwas Deutsches, zumal es auch eine rein deutsche Initiative ist. Wir sind breit international vertreten, aber ausgerechnet diesmal bleiben die anderen Länder außen vor. Macht allerdings auch Sinn, da die Gegebenheiten und Probleme zum Teil ganz weit weg sind von dem, was unserer Initiative zugrunde liegt.

Hmm.. und Management ist es zwar, aber wenn ich mir überlege, dass ich ja Mitarbeiter zum Mitmachen animieren will, klingt das für mich irgendwie mehr nach Meeting und Anzugträger als nach Aktivität und begeisterten Mitarbeitern.

Ist aber auch erst mal notiert.. und dröge ist unser Laden ja.. demzufolge müsste es passen ;-D

Viele Grüße

Kirsten

Derjenige, der sagt: 'Es geht nicht', sollte den nicht stören, ders gerade tut.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Kirsten

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 1631
Hilfreich: 0

Hallo Luzie,

auch dir vielen Dank. Ja, es ist aussagekräftig, das stimmt schon. Aber wie ich auch schon heddix schrieb, passen diese dröigen Namen zwar zu uns, aber ich wollte extra etwas nehmen, was ein bisschen mehr Elan und Moderne ausdrückt...

Viele Grüße

Kirsten

Derjenige, der sagt: 'Es geht nicht', sollte den nicht stören, ders gerade tut.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Kirsten

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 1631
Hilfreich: 0

Hallo Bruxa,

nein, wir machen nicht nur Präventions- sondern Gesundheitsmanagement. Die Gesundheitsförderung ist im Präventionsmanagement nicht enthalten. Das würde also nicht alles abdecken.. und außerdem \"Management\".. Mag sein, dass ich schon zu lange im Dunstkreis des Managements zugange bin. Aber jedes Mal, wenn ich das lese, juckts bei mir im Hals und ich kriege nen furchtbaren Hustenreiz... *lach

Ich brauche etwas Schickes...

Habe gleich noch einen Termin, dann schreibe ich mal die Ideen auf, die ich schon gesammelt habe..

Viele Grüße
Kirsten

Derjenige, der sagt: 'Es geht nicht', sollte den nicht stören, ders gerade tut.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.