Kommasetzung bei Namensnennung

Suse

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 4583
Hilfreich: 2

Ihr Lieben,

wie war das noch mal: Wenn man in einem Satz eine Funktion und dann den Namen dazu schreibt

- setzt man den Namen in Komma, wenn er auch wegfallen könnte, weil die Funktionsbezeichnung alleine aussagt um wen es sich handelt und
- schreibt den Namen ohne Komma, wenn er zwingend genannt werden muß

Liege ich da richtig?

... mit der Bundeskanzlerin, Angela Merkel, wurde vereinbart..
.. mit dem Präsidenten Sarkozy wurde vereinbart...

Kann mir jemand helfen bitte?

Danke schön.

Suse

Behandele andere so, wie Du selber behandelt werden möchtest!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

heddix

Mitglied seit
16.11.2006
Beiträge: 3370
Hilfreich: 0

Hi Suse,

habe mal kurz gespikt.

Das Komma nach der Amtsnennung fällt komplett weg, Egal ob mit oder ohne Vornamensnennung.

Also:
Bundeskanzlerin Angela Merkel macht dies und das
Präsident Sarkosy macht dies und jenes

Gruß
heddix

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Suse

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 4583
Hilfreich: 2

Ich danke Dir. Dann ist mein Wissensstand \"veraltet\" gewesen.
Alter Hase mit altem Wissen

Suse

Behandele andere so, wie Du selber behandelt werden möchtest!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Chili

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 3833
Hilfreich: 0

nt

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.