Menu

Formulierungshilfe Begleitschreiben Seminar/Unterweisung

new_early_bird

Mitglied seit
18.12.2018
Beiträge: 2
Hilfreich: 0

Hallo ihr Lieben,

ich bin neu hier und benötige euer Schwarmwissen!

Für eine angebotene Unterweisung (Brandschutzunterweisung) gibt es Teilnehmerzertifikate.
Diese sollen mit einem passenden Begleitschreiben an die Mitarbeiter ausgeteilt werden.

Neben den üblichen Floskeln, wie Datum, Dank und Aufmerksamkeit für nächste Veranstaltung finde ich dieses Scheiben flach und nichtsaussagend.

Gerne hätte ich einen Satz in dem 5 Zeiler wie: "...Verantwortung für sich selbst und für Ihre Kollegen...übernehmen...Achtsamkeit..." Irgendwie in diese Richtung.

Gibt es einen Leitfaden/Tipps/Lektüre um aktuelle, peppige einfach gut gelungene Begleitschreiben zu formulieren? Ich tue mich da echt ein bisschen schwer.

Vielen Dank!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

new_early_bird

Mitglied seit
18.12.2018
Beiträge: 2
Hilfreich: 0

Falls es jemanden interessieren sollte, ich habe folgende Formulierung ausgearbeitet:

Sehr geehrte xxx,

wir bedanken uns für Ihr Interesse an unserer Brandschutzunterweisung am xxx.

Ihr Engagement kann dazu beitragen, sich selbst und ihre Kolleginnen und Kollegen im Falle des Falles zu schützen.

Auch wenn wir uns wünschen, dass Sie das Erlernte nie anwenden müssen, ist Fortbildung und Wiederholung der Schlüssel zum Erfolg. Wir würden uns daher freuen, Sie auch bei der nächsten Unterweisung begrüßen zu dürfen.

Daher auch von mir persönlich vielen Dank, dass Sie hier Verantwortung übernommen haben.

Als Anlage zu diesem Schreiben erhalten Sie Ihr Zertifikat

Mit freundlichem Gruß

Geschäftsführer/in

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Jen.and.Fips

Mitglied seit
26.11.2018
Beiträge: 14
Hilfreich: 0

Die Formulierung klingt doch ganz gut!

Ich arbeite im Weiterbildungswesen und ich kann dir sagen.. diese Begleitschreiben werden in der Regel leider nicht wahrgenommen.

Grundsätzlich bin ich aber auch der Meinung, dass sie dennoch nicht so belanglos sein sollten. Ich würde dieses Anschreiben so aber auch verschicken.

LG
Jenny

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Taddel

Mitglied seit
27.02.2018
Beiträge: 70
Hilfreich: 0

Zitiert von: new_early_bird
Falls es jemanden interessieren sollte, ich habe folgende Formulierung ausgearbeitet:

Sehr geehrte xxx,

wir bedanken uns für Ihr Interesse an unserer Brandschutzunterweisung am xxx.

Ihr Engagement kann dazu beitragen, sich selbst und ihre Kolleginnen und Kollegen im Falle des Falles zu schützen.

Auch wenn wir uns wünschen, dass Sie das Erlernte nie anwenden müssen, ist Fortbildung und Wiederholung der Schlüssel zum Erfolg. Wir würden uns daher freuen, Sie auch bei der nächsten Unterweisung begrüßen zu dürfen.

Daher auch von mir persönlich vielen Dank, dass Sie hier Verantwortung übernommen haben.

Als Anlage zu diesem Schreiben erhalten Sie Ihr Zertifikat

Mit freundlichem Gruß

Geschäftsführer/in

Finde ich sehr gut formuliert. Würde nur das "Ihre" groß schreiben bei Kolleginnen

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.