Deklination von (ausgeschriebenen) Firmen-/Markennamen

Eumel

Mitglied seit
22.11.2006
Beiträge: 28
Hilfreich: 0

Hallo, wenn jemand genau weiß, was richtig ist, wäre ich äußerst dankbar:

Es gibt so manche Firmen-/Vereinsmarken, die hören sich beim Lesen so grausam an, wenn man diese genauso niederschreibt, wie die Firma bzw. der Verein eingetragen sind und nicht dekliniert.

Beispiel: eingetragener Vereins- od. Markenname des DLRG:
Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V.

1. Er bietet in Kooperation mit der Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft e. V. …..
2. Er bietet in Kooperation mit der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft ….
3. Er bietet in Kooperation mit der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft e. V.

Ich gehe davon aus, dass nur 1. Satz korrekt ist. Wäre fein, wenn mir jemand mitteilt, welche der 3 Varianten korrekt ist. Heißt es eigentlich \"der\" Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V. (wegen dem eing. Verein) oder \"die\" Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V. (wegen Gesellschaft)?

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Melsi

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 1225
Hilfreich: 1

Hallo Eumel,

also ich würde es immer so schreiben, wie der Verein auch eingetragen ist. Also wie im Beispiel 1 genannt. Es ist wie ein Marken- oder Firmenname zu handhaben, den verunstaltet man ja auch nicht

LG, Melsi

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.