Beileidschreiben - Unterschriften Kollegen

Jamesine

Mitglied seit
23.07.2008
Beiträge: 4
Hilfreich: 0

Liebe Kolleginnen

Weiss nie genau, wie ich das handhaben soll mit den Karten an die Arbeitskollegen, wenn ein Elternteil stirbt.

Wir sind eine ca. 15 köpfige Abteilung mit Leuten, die viel geschäftlich unterwegs sind, d.h. i.d.R. sind nie mehr als die Hälfte da.

Ich schreibe die Karte von Hand. Mich dünkt es komisch, die Anderen unterschreiben zu lassen, denn es sind nie alle da, auch wenn das der, der die Karte erhält, natürlich weiss.

Mein Schlusssatz ist: \\\"Im Namen aller Arbeitskollegen\\\" und lasse den Chef unterschreiben.

Ist das eine gute Lösung?

Danke für eure Meinung.

Liebe Grüsse

Jamesine

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Ilsii

Mitglied seit
10.11.2006
Beiträge: 70
Hilfreich: 0

Liebe Jamesine,
das klingt richtig so. Ein Kondolenzbrief ist nichts, was in die Unterschriftenrunde geht.
Grüße
Ilsi

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.