Menu

Wie gut informiert euch euer Chef

Melli1

Mitglied seit
19.02.2019
Beiträge: 3
Hilfreich: 0

Guten Tag zusammen,

ich habe eine Frage/ein Problem.

Ich habe 2015 den Chef gewechselt. Mein vorheriger hat uns Sekretärinnen immer auf dem Laufendne gehalten. Wir wussten auch über Unternehmensentscheidungen frühzeitig Bescheid und es war ein großes Vertrauen auf beiden Seiten da.

Mein jetziger Chef informiert mich kaum. Alles was als privat oder vertraulich gekennzeichnet ist kann/darf ich nicht sehen.

Heute erfahre ich, dass die Abteilung einen neuen Mitarbeiter (extern als Aushilfe) bekommen hat. Durch Zufall von einem Kollegen. Und ich wusste von nix.

Das ist auch nich das erste mal. Ich bekomme das nur mit, wenn ich zum Beispiel Zugriffsberechtigungen erteilen soll.

Andere Dinge bekomme ich auch nur von den Kollegen durch Zufall zugetragen: Ein Kollege hat ein Alkoholproblem, ein anderer fällt länger aus, weil er sich den Fuß gebrochen hat.... Ich komme mir dann immer ziemlich doof vor, wenn ich die Einzige bin, die davon nichts wusste. Natürlich sind das vertrauliche Personalangelegenheiten. Aber das war mit meinem alten Chef nie ein Problem, nichtmal ein Thema. Es war ganz klar, dass diese Dinge absolut vertraulich sind.

Wie läuft das bei euch? Vielleicht reagiere ich ja einfach zu empfindlich, weil ich es einfach anders gewohnt war?

Dankeschön!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Y_vi

Mitglied seit
23.04.2014
Beiträge: 120
Hilfreich: 9

Hallo Melli1,

wenn Du die Nr. 1 unter den Sekretärinnen bist, solltest Du auch Bescheid wissen, vor allem was Deinen Arbeitsbereich betrifft. Leider gibt es aber Menschen - sprich Führungskräfte - denen kann man das 1000 x sagen, dass das für einen reibungslosen Ablauf wichtig ist und trotzdem geschieht nichts.

Vielleicht hilft ein 4-Augen-Gespräch mit Deinem Chef, um eine Änderung zu erlangen. Wenn das nicht hilft, ärgere Dich nicht. Was Du nicht weißt, kannst Du auch nicht organisieren. Hau-Ruck-Aktionen würde ich dann auch nicht machen, um schnell etwas zu organisieren; schließlich wurdest Du ja auch nicht informiert.

Ich wünsche Dir viel Erfolg.

Gruß
Yvi

Im Leben geht es nicht darum zu warten, dass das Unwetter vorbeizieht, sondern zu lernen im Regen zu tanzen. (Autor unbekannt)

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

tellyri

Mitglied seit
20.02.2019
Beiträge: 4
Hilfreich: 0

Wenn es Deine Arbeit einschränkt, solltest Du auf jeden Fall mit Deinem neuen Chef darüber reden. Er muss dir ja keine Details geben. Aber wenn Kollegen mal ausfallen, muss er Dir so etwas mitteilen. Den Grund muss er dir ja nicht unbedingt nennen.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

tellyri

Mitglied seit
20.02.2019
Beiträge: 4
Hilfreich: 0

Wenn es Deine Arbeit einschränkt, solltest Du auf jeden Fall mit Deinem neuen Chef darüber reden. Er muss dir ja keine Details geben. Aber wenn Kollegen mal ausfallen, muss er Dir so etwas mitteilen. Den Grund muss er dir ja nicht unbedingt nennen.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Melli1

Mitglied seit
19.02.2019
Beiträge: 3
Hilfreich: 0

Vielen Dank für eure Rückmeldungen. Ich werde in jedem Fall das Gespräch mit meinem Chef suchen. Wir sind ein großes Unternehmen und ich bin Sekretärin in einem speziellen Bereich. Wir sitzen in einem Extragebäude, sind ca. 45 Leute und ich bin die einzige Sekretärin.

Wäre ich an dem Tag mit dem neuen Kollegen da gewesen hätte ich wahrscheinlich die Tür aufgemacht und erstmal gefragt wer er ist und wo er hin will. Das wäre schon irgendwie peinlich gewesen und ich finde es macht einfach keinen guten Eindruck. Auch laufen alle Telefone nach einer Weile bei mir auf. Das ist dann schon doof, wenn ich nicht weiß, dass XY länger ausfällt. Das wird meinem Anspruch auch einfach nicht gerecht.

Wie gesagt, ich werde morgen mal mit meinem Chef sprechen. Und nochmal danke!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Melli1

Mitglied seit
19.02.2019
Beiträge: 3
Hilfreich: 0

Beitrag war doppelt

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

8-Minutes-to-Structure

Mitglied seit
13.06.2019
Beiträge: 9
Hilfreich: 0

Hallo Melli1,

ich stimme Y_vi in diesem Punkt zu. Eine transparente, regelmäßige und gesunde Kommunikation ist das A und O und wird dennoch in vielen Firmen vernachlässigt. Vor allem du, als seine "rechte Hand" solltest über alle Vorgänge und Veränderungen sowie Termine informiert sein.

Zitiert von: Y_vi

Vielleicht hilft ein 4-Augen-Gespräch mit Deinem Chef, um eine Änderung zu erlangen.

Selbst würde ich zunächst ein persönliches Gespräch aufsuchen und meine Sichtweise und auch die Gefühlslage deutlich ausdrücken. Evtl. könnte dabei eine neutrale Person als Mittler helfen.

Um die Situation dauerhaft zu verbessern wären regelmäßige Teammeetings, Info-Sheets (analog oder digital) z.B. über das Intranet, Kommunikationssysteme wie z.B. das Schneeballsystem oder ein Kommunikationstraining für die ganze Belegschaft eine Möglichkeit.

Viele liebe Grüße
8-Minutes

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

CoffeeCop

Mitglied seit
26.02.2018
Beiträge: 118
Hilfreich: 0

Hallo,

für mich stellt sich erstmal die Frage welche "Berechtigung" du hast über welche Themen informiert zu sein.
Geht es generell um alltägliche Arbeitsabläufe, über die du einfach bescheid wissen muss, um deine Arbeit vernünftig zu machen, oder geht es um Personalbelange, die dir, aufgrund deiner Position gar nicht erzählt werden dürfen. Den neuen mit dem alten Chef zu vergleichen wird dir leider nie helfen, das ist wie Äpfel mit Birnen zu vergleichen. Nun hast du eben jemand Neues vor dir und wirst dich, Wohl oder Übel, auf ihn einstellen müssen.

Was ich dir empfehlen würde, ist die Situation, das Verhalten deines Chefs und dein eigenes zu überprüfung. Hast du eventuell etwas gesagt, das deine Integrität infrage gestellt haben könnte?

Und zum Schluss hilft es dir sicher am meisten deinen Chef um ein Gespräch zu bitten, sodass du weißt woran du bist und eventuell verbessert sich eure Kommunikation.

Viel Glück dabei

Ein Kaffee am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.