Mitarbeitersuche im Ausland

EGE76

Mitglied seit
08.05.2007
Beiträge: 374
Hilfreich: 0

Hallo in die Runde!

Neue Woche-neue Herausforderung.....

Ich habe die Aufgabe für unsere Niederlassung in der Türkei einen GF zu suchen. Idee war, ersteinmal im Internet nach geeigneten Bewerbern zu suchen. Ob der Kandidat jetzt bereits schon in der Türkei leben muss oder ggf. dorthinziehen muss, weiß ich noch nicht. Auf jeden Fall muss er türkisch-stämmig sein.
habt ihr schonmal eine solche Suche gestartet? habt ihr Tipps/Ideen, wo/Wie ich am besten an Bewerberprofile rankomme? Vielleicht bei xing?

Bin für jeden Tipp dankebar!

Schönen Wochenanfang euch Allen!

Viele Grüße
EGE76

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Melsi

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 1223
Hilfreich: 1

Hallo EGE76,

Xing wäre eine Möglichkeit, wobei ich/wir das noch nicht ausprobiert haben. Vielleicht wäre Stepstone oder Monster eine Alternative?

Bisher haben wir nur \"normale Angestellte\" über solche Firmen gesucht. Bei einem GF wüßte ich spontan auch nicht, welche Plattform die Geeignete ist.

Je nach Einzugsgebiet Eurer Firma käme auch eine häufig gelesene Tageszeitung (FAZ, Frankfurter Rundschau etc.) in Frage, in der man eine Anzeige platziert.

LG, Melsi

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Dummerle
Dummerle

Hallo Ege,

schau mal hier http://www.tdu-berlin.de/de/

Vielleicht können die dir einen Tipp geben wo du suchen kannst.

Oder hier https://www.experteer.de/recruiting mal schauen.

Mehr fällt mir gerade nicht ein.

Viel Erfolg bei der Suche.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

esbe

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 1146
Hilfreich: 0

Hallo EGE76,

warum rufst Du nicht den Arbeitgeberservice der BA an? Die vermitteln Dich dann an die Auslandsabteilung weiter. Ich habe vor Jahren einen Vertreter für die Be-Ne-Lux- Staaten gesucht, da habe ich dann denn Tipp Euregio bekommen. Warum sollte es nicht nicht möglich sein, einen Tipp für die Türkei zu bekommen?

LG esbe

Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Suse

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 4732
Hilfreich: 1

Hallo EGE76,

mit Internetportalen für die Jobsuche kenne ich mich gar nicht aus, muß ich zugeben.
Wir haben mal im Kundenauftrag nach einer Führungskraft fürs Ausland gesucht und sind damals auf Kundenwunsch über die FAZ gegangen. Die Resonanz war beeindruckend.
Lese auch regelmäßig die Sonntagsausgabe dieses Mediums und dort erscheinen in schöner Regelmäßigkeit Anzeigen für Auslandsposten, gleichzeitig erscheinen dort auch Suchanzeigen von wechselfreudigen Menschen. Man könnte dort also auch mal schauen.
Unser Kunden ist sehr agil mit den neuen Medien aber für die Personalsuche war er doch klassisch eingestellt und wie gesagt, die Resonanz hat ihn keines besseren belehrt.
Auf jeden Fall viel Erfolg

Suse

Behandele andere so, wie Du selber behandelt werden möchtest!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Su0811

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 664
Hilfreich: 0

Hallo EGE,

hast du ein Budget für die GF-Suche? Oder soll das möglichst günstig sein?

Eine Anzeige in der FAZ und/oder Süddeutschen sind mit Sicherheit erfolgversprechend, aber auch teuer.

Es gibt doch beim Arbeitsamt (ja ich weiß, Arbeitsagentur) eine Stelle die Jobs ins Ausland vermittelt - dort mal nachfragen und ich bin sicher, daß es auch private Arbeitsvermittler gibt die gute Verbindugn zu türkisch stämmigen Arbeitssuchenden haben.

Die verschiedenen Personalvermittler sind natürlich auch zu erwähnen, aber dort den richtigen zu finden, geht nur über Empfehlung.

Meine erste Wahl wäre die Zeitungsanzeige.

Viel Glück

Su

„Die Zukunft gehört denen, die an die Schönheit ihrer Träume glauben.“
(Eleanor Roosevelt)

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Julia

Mitglied seit
08.04.2009
Beiträge: 427
Hilfreich: 0

Hallo EGE76,

habt ihr schon mal in Betracht gezogen, eine (deutsche) Jobanzeige in der regionalen türkischen Zeitung unterzubringen?

Mir fällt nämlich gerade eine Dokumentation ein, in der eine junge Türkin (in Deutschland aufgewachsen und studiert) in die Türkei zurückgezogen war, weil sie sich dort bessere Jobchancen erhoffte. Ihre Erwartungen wurden auch mehr als erfüllt. Den Job (in einem türkischen Architekturbüro mit internationalen Aufträgen) fand sie vor Ort über eine Stellenanzeige in einer türkischen Zeitung.

Die Zeitung müsste international genug sein, dass man sich sprachlich irgendwie verständigen kann oder ihr müsstet auf jemanden mit Türkisch-Kenntnissen zurückgreifen.

Liebe Grüße
Julia

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

EGE76

Mitglied seit
08.05.2007
Beiträge: 374
Hilfreich: 0

Hallo ihr Lieben!

Vielen lieben Dank für die tollen Tipps. Ich werde mich wahrscheinllich ab Morgen mit dieser interessanten Herausforderung beschäftigen. Sobald ich Erfolge verzeichnen kann, werde ich es posten. Denn das ist glaube ich immer mal gut zu wissen.

Ich wünsche euch noch eine schöne RESTwoche (jaaa, die Hälfte ist fast rum) und bis bald!

Liebe Grüße von

Der-die-im-neuen-Job-glücklich-ist-und-ständig-neue-Herausforderungen-bekommt

Viele Grüße
EGE76

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

EGE76

Mitglied seit
08.05.2007
Beiträge: 374
Hilfreich: 0

Hallo ihr Lieben!

Vielen lieben Dank für die tollen Tipps. Ich werde mich wahrscheinllich ab Morgen mit dieser interessanten Herausforderung beschäftigen. Sobald ich Erfolge verzeichnen kann, werde ich es posten. Denn das ist glaube ich immer mal gut zu wissen.

Ich wünsche euch noch eine schöne RESTwoche (jaaa, die Hälfte ist fast rum) und bis bald!

Liebe Grüße von

Der-die-im-neuen-Job-glücklich-ist-und-ständig-neue-Herausforderungen-bekommt

Viele Grüße
EGE76

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.