Business Knigge: Wie wen wem vorstellen?

Kirsten

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 1631
Hilfreich: 0

Hallo zusammen,

aktuelles Problem:

Externer Professor kommt zu uns zum Vortrag. Unser Geschäftsführer nimmt auch teil. Wie stelle ich die einander vor? Ranghöher gibt es demzufolge nicht. Professor ist ein paar Jährchen älter als der GF und schwerstgeachtet, um jetzt mal nicht zu sagen ne Koryphäe. Reicht das aus, dass er zuerst informiert wird, mit wem er es zu tun hat?

Bitte keine Bauchgefühle, sondern möglichst wie es kniggelike sein sollte. Habe da beim Googeln nix gefunden.

Danke für flotte Antworten, viele Grüße
Kirsten

Derjenige, der sagt: 'Es geht nicht', sollte den nicht stören, ders gerade tut.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Melsi

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 1225
Hilfreich: 1

Hallo Kirsten,

das weiß ich auch nicht - ich glaube, da tut sich jeder Mensch schwer.

Schau mal unter http://www.knigge.de - da wirst Du bestimmt geholfen

LG, Melsi

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Frau-Urmel

Mitglied seit
11.05.2009
Beiträge: 201
Hilfreich: 0

Hallo,

der jüngere wird dem älteren vorgestellt. So hab ich das mal gelernt, kann aber nicht sagen ob das noch aktuell ist.

Ansonsten ist der Rat mit dem Knigge eine super Idee.

Viel Efolg beim suchen.

LG
Frau Urmel

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Maira

Mitglied seit
13.08.2008
Beiträge: 204
Hilfreich: 0

Hallo Kirsten,
grundsätzlich gilt:
Der Gast/Geschäftspartner genießt Vorrang, ihm wird vorgestellt.
Auszug aus Knigge

Hoffe, es hilft Dir weiter!

Viele Grüße

Wer lächelt statt zu toben, ist immer der Stärkere!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Kirsten

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 1631
Hilfreich: 0

Hallo Mädels,

ihr seid echt spitze - vielen Dank für eure Hinweise und Tipps!

Das Problem hat sich vor Ort dann in Wohlgefallen aufgelöst. Der eine Geschäftsführer hatte abgesagt und den anderen kannte mein Prof. schon. Bevor ich also überhaupt den Schnabel aufmachte, sagte der GF zum Prof. \"Schön, Sie wiederzusehen!

Ansonsten habe ich es so gehandhabt, dass ich unserem Gast (dem Prof.) immer zuerst gesagt habe, wen er da vor sich hat, und alle waren glücklich.

Viele Grüße
Kirsten

Derjenige, der sagt: 'Es geht nicht', sollte den nicht stören, ders gerade tut.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.