Nachfassen Auftragsbestätigung

Event

Mitglied seit
10.10.2013
Beiträge: 2
Hilfreich: 0

Hallo zusammen,
ich bin auf der Suche nach einem netten, professionellen Text, den ich als Erinnerung an meinen Kunden senden kann.

Gruß, L

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Melsi

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 1222
Hilfreich: 1

Hallo Event,

herzlich Willkommen im Forum.

Also wenn Du es nett und professionell haben willst, dann solltest Du vielleicht den Kunden anrufen. Persönlicher Kontakt, verbunden mit einem netten Plausch kommt immer gut an

Das ist für mich zumindest professionell und unsere Kunden mögen es durch die Bank weg, wenn man sich die "Mühe" macht und anruft ... anstatt einfach nur eine Mail oder einen Brief zu schicken

Ich höre sehr häufig, dass das Persönliche im Geschäftsleben immer mehr abhanden kommt. Umso wichtiger empfinde ich es auch, dass man mal persönlich miteinander spricht und höflich ist

LG, Melsi

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Suse

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 4732
Hilfreich: 1

Hallo Event,

willkommen hier.

Ich stimme Melsi zu, persönliche Kontakte sind nicht zu unterschätzen.

Und ich habe festgestellt, seitdem ich bei Zahlungsverzug die Leute anrufe und sie darauf anspreche, kommt das Geld viel schneller. Das persönliche Gespräch am Telefon zeigt mehr Wirkung als jede noch so pfiffig formulierte Erinnerung. Ich denke, dass läßt sich auch auf andere Bereiche anwenden.

Gutes Gelingen.

Suse

Behandele andere so, wie Du selber behandelt werden möchtest!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Chess

Mitglied seit
25.04.2013
Beiträge: 36
Hilfreich: 0

Hallo miteinander,

muss denn das Nachfassen bei Zahlungsverzögerung bei Euch nicht schriftlich dokumentiert werden? Wieviele Kunden sind das denn pro Woche, denen nachtelefoniert wird? Wird da nicht diskutiert oder sich herausgeredet?
Hm, möglich ist diese Vorgehensweise sicherlich noch in kleinen Betrieben, wo pro Woche eine überschaubare Menge Rechnungen verschickt wird. Stelle ich mir jedenfalls so vor......
Bei der Menge an Rechnungen, die wir wöchentlich verschicken und die dann oft nicht pünktlich gezahlt werden, wäre das ein sehr aufwendiger Weg. Daher hilft nur schriftliches Erinnern.

Mit herbstlichen Grüßen,

Eure Chess

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Chess

Mitglied seit
25.04.2013
Beiträge: 36
Hilfreich: 0

.....Entschuldigt, ich habe falsch gelesen, es geht um die Auftragsbestätigung....... ich glaube ich brauche dringend Urlaub (seufz...)

Also vergeßt meinen Beitrag.

Chess

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.