Betriebsarzt?

Vi

Mitglied seit
12.04.2011
Beiträge: 2
Hilfreich: 0

Hallo,

hat sich jemand von euch schon einmal mit dem Thema betriebsärztliche/sicherheitstechnische Betreuung befasst?

Ich habe einige Angebote vorliegen, die für uns (IT-Büro mit ca. 60 MA) in Frage kommen. Allerdings scheint das alles sehr undurchsichtig und es ist fraglich, ob zu den Grundkosten nicht noch viel unplanbares hinzukommt. Es wird darauf verwiesen, dass erst bei der Begehung gesagt werden kann, was wir noch zusätzliches machen müssen. Wir wollen aber erst mal auch nicht mehr als unbedingt nötig machen.

Mich würde interessieren, wie das in ähnlich großen Firmen so abläuft.

Lieben Dank für Eure Hilfe!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Julia

Mitglied seit
08.04.2009
Beiträge: 426
Hilfreich: 0

Hallo Vi,

wir sind ein größeres Unternehmen und die Angebote und Abrechnungen laufen über unsere Personalabteilung.

Habt ihr auch schon mal darüber nachgedacht, dass die sicherheitstechnischen Aspekte von einem entsprechend geschulten Mitarbeiter übernommen werden können? Die Berufsgenossenschaften (in unserem Fall ist das die VBG - Verwaltungsberufsgenossenschaft) bieten da sehr viele Ausbildungs-/Fortbildungsmaßnahmen. Die Kosten sind durch die Beiträge an die Berufsgenossenschaft abgedeckt.

Liebe Grüße

Julia

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.