Event, Meeting, Location, Berlin, Hotel, Adlon, Unter den Linden, Bibliothek, Brandenburger Tor
Die Bibliothek des Hotels Adlon in Berlin © Hotel Adlon Kempinski Berlin

Meetings in exklusiven Räumlichkeiten

Digital tagen geht – fast – immer. Doch manche Angelegenheiten brauchen eben doch die persönliche Begegnung, auch in der aktuellen Situation. Repräsentative Locations mit geeigneter Ausstattung und aufmerksamem Service gibt es hier.

BERLIN

Weltklasse
Das „Adlon“, Berlins berühmtes Hotel, kennt man weltweit. Kaiser Wilhelm II höchstpersönlich hat es 1907 eröffnet. Einzigartiger Service, die Nähe zum Regierungsviertel und eine mehr als hundertjährigen Geschichte machen das besondere Haus zur allerersten Adresse. Die 307 Zimmer und 78 Suiten, zwei Festsäle, 15 Veranstaltungsräume und drei Restaurants bilden den stilvollen Rahmen für anspruchsvolle Events. Für kleinere Meetings mit privaterem Charakter ziehen sich Gäste gern in die Bibliothek zurück, hier trafen sich einst Bundeskanzlerin Angela Merkel und der ehemalige US-Präsident Barack Obama. Der Charakter des 52 Quadratmeter kleinen Raums lässt sich nach Wunsch verändern: mal zum gemütlichen Wohnzimmer, mal zum exklusiven Tagungsraum oder auch zum Speisezimmer. Unter Einhaltung des Mindestabstands dürfen sich hier vier, maximal sechs Personen treffen, unter normalen Boardroom-Bedingungen finden bis zu 16 Personen an einer langen Blocktafel Platz. Die Taschenfilter-Klimaanlage sorgt 24 Stunden lang für Frischluftzufuhr. Außerdem können die Fenster mit Blick auf das Brandenburger Tor und den Pariser Platz geöffnet werden.

Hotel Adlon Kempinski Berlin, Unter den Linden 77, 10117 Berlin. Kontakt: meetings.adlon@kempinski.com, Tel. 030/2261-1022. Rate auf Anfrage, Bibliothek für einen halben Tag ab ca. 850 Euro aufwärts.

Zuhause am Kudamm

Mit 47 Zimmern und Suiten ist das Boutiquehotel Louisa‘s Place, eine im Jahr 1904 erbaute elegante Stadtvilla, ein geeigneter Platz für exklusive Zusammenkünfte. Benannt wurde das Haus nach Königin Luise, von den Berlinern herzlich geliebt. Es liegt direkt am Prachtboulevard Kudamm, viele Sehenswürdigkeiten und die Berliner Messe am Funkturm sind in der Nähe. Auf modernen Komfort muss hier niemand verzichten, und der Concierge liest den Gästen jeden Wunsch von den Augen ab. Für Meetings stehen die Bibliothek (40 qm), der vielleicht behaglichste Raum für sechs Personen (coronakonform), oder das zum Innenhof gelegene Gartenzimmer für bis zu zwölf Personen zur Wahl. Ferner besteht, wie derzeit in einigen Hotels, die Möglichkeit, eine der Zwei-Zimmer-Suiten als Tagesoffice zur reduzierten Übernachtungsrate anzumieten. Wer geschäftlich viel auf Reisen ist, weiß zügiges Check-out, Room-Service, Drucker-, Kopier- und Faxservice, Wäscherei, Expressreinigung und Bügelservice, und außerhalb von Corona-Zeiten die schicke Vesper-Bar sowie den Friseur direkt im Haus zu schätzen.

Louisa’s Place, Kurfürstendamm 160, 10709 Berlin. Kontakt: info@louisas-place.de, Tel. 030/63 10 3-0, Raten nach Anfrage, Gartenzimmer ca. 400 Euro/Tag, Bibliothek rund 1.000 Euro/Tag.

DÜSSELDORF

Mitten in der Stadt, vom Flughafen in 20 bis 25 Minuten schnell erreichbar und mit allem erdenklichen Komfort ausgestattet: Das ist der Capella Breidenbacher Hof Düsseldorf. Ein junges engagiertes Leitungsteam verbindet 200 Jahre Tradition mit modernem Service. Geschäftsreisende wissen die Größe der 85 Zimmer und 21 Suiten (mindestens 42 qm) zu schätzen. Für kleine Board Meetings und Tagungen eignet sich der 38 Quadratmeter große Kö-Salon mit seinem festen ovalen Mahagoni-Tisch, mit Tageslicht und guter technischer Ausstattung besonders gut. Alternativ bietet die entspannte und elegante Atmosphäre der 60 Quadratmeter großen Show-Küche die perfekte Symbiose aus unterhaltsamem Live-Kochen und entspannter Meeting Location. Das Highlight dieses einzigartigen Veranstaltungsraums ist der maßgeschneiderte Molteni-Herd. Jenseits der Pandemie kann hier ein Team einen halben oder ganzen Tag kreativ sein.

Capella Breidenbacher Hof, Königsallee 11, 40212 Düsseldorf. Kontakt: genuss.bbh@capellahotels.com, Tel. 0211/160 90-154, Raten nach Anfrage, Kö-Salon 390 Euro bzw. 590 Euro (halbtags bzw. ganztags); Show-Küche 590 Euro bzw. 790 Euro (halbtags bzw. ganztags), Showkochen 75 Euro pro Stunde (Küchenchef exklusive).

Erst (an)fragen, dann tagen: working@office hat sich für Sie umgehört und bei Personal und Executive Assistants Empfehlungen eingeholt. Doch bitte beachten Sie: Ob die genannten Häuser zum gewünschten Zeitpunkt geöffnet sind beziehungsweise Tagungsgäste begrüßen dürfen, hängt von den aktuellen Vorschriften des jeweiligen Bundeslandes ab und muss deshalb immer im Einzelfall geprüft werden.


Den vollständigen Artikel lesen Sie in working@office.