Menu

Tagen in Messenähe

Wer sein Unternehmen häufig auf Messen repräsentiert, weiß ein Hotel in Messenähe zu schätzen. Doch auch abseits großer Messetermine haben die Hotels einiges für Geschäftsreisende und Tagungsplaner zu bieten. Ein Überblick.

Tagen in Messenähe

Jahr für Jahr zieht es während der „CeBIT“, der weltgrößten Computerschau, hunderttausende Besucher und Aussteller nach Hannover. Wer ein Hotelzimmer in der Nähe des Messegeländes sucht, muss allerdings lange Zeit im Voraus planen.

 

Über die Brücke ins Messegelände

Das Gleiche gilt für viele andere Messen, zum Beispiel die "Internationale Automobil Ausstellung IAA" in Frankfurt am Main oder "Die Boot" in Düsseldorf: "Gehen wir von einer Leitmesse in Hannover aus, so werden die Hotelzimmer oft schon ein bis zwei Jahre vor dem Messebeginn angefragt", bestätigt Eric Schneider vom Radisson SAS Hotel Hannover. Das Haus liegt an der bekannten Expo Plaza und ist über eine Brücke mit dem Messegelände verbunden. Allein wegen dieser kurzen Wege ist das Hotel bei Messebesuchern und Geschäftsreisenden beliebt – trotz "stolzem" Messeaufpreis.

 

Die Nachfrage bestimmt den Preis

Während einer Messe müssen Geschäftsreisende oft 200 bis 300 Prozent mehr für das gewohnte Hotelzimmer zahlen als außerhalb der Messezeit. "Der Messepreis richtet sich nach dem wirtschaft­lichen Prinzip des Angebots und der Nachfrage", sagt Verkaufsmanager Schneider. "Eine hohe Zimmernachfrage entsteht durch die Gäste, denen das Hotel, die gute Lage und vor allem der Service das Geld wert ist." Mit einem außerge­wöhnlichen Service versuchen Messehotels im Allgemeinen zu punkten und sind damit für Geschäftsreisende auch außerhalb von Messezeiten durchaus interessant.

 

Kurze Wege mit Bahn, Auto oder Flugzeug

Wichtige deutsche Messezentren wie Frankfurt, München oder Leipzig zeichnen sich vor allem durch eine gute Infra­struktur und eine günstige nationale und internationale Erreichbarkeit aus. Die Messegelände profitieren von der guten Anbindung an Autobahnen, Stadtzentren, Bahnhöfen und internationale Flughäfen – und mit ihnen die in der Nähe gelegenen Messehotels. Geschäftsreisende, die beispielsweise im Parkhotel Kronsberg in Hannover übernachten, haben eine kurze Anreise – unabhängig vom Reisemittel: Das Haus der Marke Best Western Premier liegt nur 600 Meter von der nächsten Autobahnausfahrt entfernt und 500 Meter von der nächsten U-Bahn Station. Der ICE-Bahnhof Hannover-Laatzen liegt in zwei Kilometer Entfernung, das Messegelän­de selbst ist zu Fuß in 100 Metern zu erreichen.

 

Großzügige Tagungskapazitäten

Während der Messe werden die Hotels in der Nähe übrigens nicht nur als Übernachtungsmöglichkeit für Standpersonal und Besucher gebucht: Die Hotels am Messegelände zeich­nen sich überwiegend durch ausreichende Tagungsmög­lichkeiten aus. "Unser Tagungs- und Meetings-Management wird gern für Besprechungen, Produktvorstellungen, Messeparties oder Abendveranstaltungen in Anspruch genommen", sagt Verkaufsmanager Eric Schneider. Und mancher Dienstleister spart sich während großer Messen mittlerweile sogar die Standkosten, indem er auf die Mes­sehotels setzt. "In den letzten Jahren konnte man verstärkt feststellen, dass auch aus Kostengründen oft Tagungshotels in der Nähe der Messe als Ausstellungsort oder Messestand dienen, um hohen Ausstellungskosten entgegenzuwirken." Das Frankfurt Marriott Hotel beispielsweise liegt direkt neben der historischen Festhalle. Zum Congress Center der Messe Frankfurt und zur Halle 5.1 besteht ein direkter Zugang – ideal für Besprechungen abseits des Trubels in den Messehallen. Mit 24 Tagungsräumen für Veranstaltungen bis 2 000 Personen sind die Veranstaltungsmöglichkeiten nahe­zu unbegrenzt. Auch im NH Hotel in Leipzig sind Aussteller nicht allein auf die Besprechungsmöglichkeiten am Messestand angewiesen. Das Hotel, unmittelbar an den Hallen 1 bis 5 des neuen Messegeländes gelegen, bietet 18 Tagungsräume im Haus, das Congress Center Leipzig ist nicht fern.

 

Erholung nach dem Messetag

Neben der Arbeit darf die Entspannung selbstverständlich nicht zu kurz kommen, schließlich ist ein solcher Messebesuch durchaus anstrengend. Die Düsseldorfer Schnellenburg liegt zwar nur wenige hundert Meter vom Messegelände entfernt, dennoch ist das traditionsreiche, denkmalgeschützte Haus nahe des Rheinstrandes mitten im Grünen: Beim Sport im Freien können Tagungsgäste und Messebesucher frische Luft tanken und entspannen. Verkaufsmanager Schneider vom Radisson in Hannover hingegen schwört auf eine gute Grundlage direkt zu Tagesbeginn und weiß, wie seine Gäste vom Hotel in Messenä­he profitieren: "Viele Messegäste genießen das leckere Frühstücksbuffet 20 Minuten länger, anstatt die Zeit im Messe­verkehr, im Stau oder mit Parkplatzsuche zu verbringen."

 

Mehr Infos

Eine Aufstellung großer Messehotels in Deutschland mit Entfernungsangaben, Tagungsmöglichkeiten und Kontaktdaten finden Sie in der Mai-Ausgabe von working@office. Abonnentinnen mit Zugang zum Premium-Bereich können den ausführlichen Artikel Tagen in Messenähe mit der Aufstellung im Fachartikelarchiv herunterladen.

Weitere Artikel aus der Kategorie "Event-Management"

career@office

Die Messe mit Kongress für Sekretärinnen und Assistentinnen.

Ihre career@office 2018

04.04.2018: Hamburg, Handelskammer

18.04.2018: Frankfurt, Kap Europa

21.06.2018: München, MTC

10.10.2018: Köln, Congress-Centrum Nord

Weiterbildung

Seminare für Office-Professionals

Starten Sie durch in Richtung Erfolg! Seminare, Kongresse und Fernlehrgänge von A wie Ablage bis Z wie Zeitmanagement.

OFFICE SEMINARE hat garantiert das richtige Weiterbildungskonzept für Ihre Bedürfnisse. www.office-seminare.de