Menu

Mit dem Boss am Boxenstopp

Gemeinsame Erlebnisse verbinden: Viele Unternehmen setzen auf Events, wenn es darum geht, Kundenbeziehungen zu pflegen. Warum der Hype nach der ausgefallensten Location seine Grenzen hat - working@office hat bei einer Expertin nachgefragt.

Ute Stegmann, verantwortlich für Marketing und Presse beim GCB German Convention Bureau e.V., weiß, was den Erfolg von Events ausmacht. Das GCB arbeitet als Schnittstelle zwischen Firmen und Anbietern und berät und unterstützt bei der Planung und Organisation von Kongressen, Tagungen, Incentives und Events.


Gut für die Kundenbindung

Events haben in der Kommunikation mit den Kunden eine ganze Reihe von Vorteilen: der persönliche Kontakt zum Kunden und der große Erinnerungswert - auch noch nach Wochen - an die Marketingbotschaft und das Unternehmen. Events verbinden Information, Emotion, Aktion und Motivation und involvieren die Kunden aktiv in das Geschehen. Untersuchungen haben gezeigt, dass sich die während eines Events erlebten positiven Emotionen positiv auf die Beurteilung der Veranstaltung und das Image des Eventveranstalters auswirken.


Die geeignete Location

Zuerst sollten die Ziele des Events festgelegt werden: Was soll mit der Veranstaltung erreicht werden? Welche Zielgruppe wird angesprochen? Wie viele Teilnehmer werden erwartet? Wie hoch ist das Budget? Von diesen Fragen hängt die Suche nach der geeigneten Location entscheidend ab. Bei der Auswahl eines Veranstaltungsortes spielen die Erreichbarkeit/Lage, das Preis-Leistungs-Verhältnis, professionelle und hilfsbereite Ansprechpartner als auch Imagefaktoren eine Rolle.


Dinner in der Tropfsteinhöhle

Ein Event in einer ausgefallenen Location bleibt dem Kunden besonders gut im Gedächtnis, weil es sich "aus der Masse abhebt" und nicht alltäglich ist. Auch der Prestigewert spielt eine große Rolle, wenn das Event in einer Location stattfindet, die normalerweise nicht der Öffentlichkeit zugänglich ist wie zum Beispiel ein exklusiver Empfang im Rathaus, im Museum, in der Boxengasse oder ein Abendessen in einer Tropfsteinhöhle oder im Bergwerk. Ob ein Ort besonders attraktiv ist, hängt von den Anforderungen der Zielgruppe – den Teilnehmern des Events – ab: die Location sollte zu der Zielgruppe passen. Allerdings hat der "Hype" nach der ausgefallensten Location seine Grenzen. Veranstalter sollten den Ablauf und die Kosten genau im Blick haben und prüfen, ob es eine Küche gibt, die Toiletten ausreichend sind, Bestuhlung und Beschilderung vorhanden ist, welche Technik angemietet werden muss, etc.


GCB German Convention Bureau e.V. bietet unter www.gcb.de weitere Informationen wie zum Beispiel eine Online-Suche nach Locations.

Außerdem stellt das GCB hier einen umfassenden Leitfaden (2,34 MB) zur Verfügung:

Weitere Artikel aus der Kategorie "Event-Management"


career@office

Die Messe mit Kongress für Sekretärinnen und Assistentinnen.

Ihre career@office 2018

04.04.2018: Hamburg, Handelskammer

18.04.2018: Frankfurt, Kap Europa

21.06.2018: München, MTC

10.10.2018: Köln, Congress-Centrum Nord

Weiterbildung

Seminare für Office-Professionals

Starten Sie durch in Richtung Erfolg! Seminare, Kongresse und Fernlehrgänge von A wie Ablage bis Z wie Zeitmanagement.

OFFICE SEMINARE hat garantiert das richtige Weiterbildungskonzept für Ihre Bedürfnisse. www.office-seminare.de