Menu

Mindestkriterien für die Aufnahme in den Führer "Die besten Tagungshotels in Deutschland" (Gabal Verlag)

1.      Das Hotel verfügt über einen Tagungsbereich.     

Im Hotel befinden sich Räume, die in  Ausstattung und Einrichtung den Bedürfnissen von Tagenden entsprechen (insbesondere ergonomisches Mobiliar, das bedeutet: arbeitstaugliche Tische mit  mindestens 70 cm Höhe, mindestens 60 cm Breite, blendfreier und strapazierfähiger Oberfläche; Stühle, die längeres und komfortables Sitzen ermöglichen), ausgenommen  sind öffentliche Bereiche und Restaurantbereiche. Der Tagungsbereich inklusive Pausenzone ist räumlich von anderen Bereichen getrennt, unterliegt keinen störenden Einflüssen (Geräusche, optische Beeinträchtigungen, Gerüche), verfügt über Tageslicht, variables Kunstlicht, Verdunkelungsmöglichkeiten und bietet moderne, sicherheitsgeprüfte Technikanschlüsse (Telekommunikation, Strom etc.), insbesondere die Möglichkeit der Herstellung von Internet-Verbindungen, z. B. ISDN, W-LAN oder DSL.


2.      Das Hotel stellt Informationsmaterial zur Verfügung, das eine umfassende Vorstellung des Hotels, insbesondere der Tagungsmöglichkeiten vermittelt; die Homepage des Hotels verfügt über eine Rubrik "Tagung".          

Tagungsveranstalter/interessierte Kunden haben die Möglichkeit, sich eine an der Realität orientierende Vorstellung vom Hotel und dessen Tagungsfacilitäten Hotels zu machen; dazu gehören Fotos und Lagepläne bzw. Grundrisse von Tagungsräumen sowie Ansichten von Hotelzimmern und den öffentlichen Bereichen; Nutzungszeiten werden separat ausgewiesen.


3.      Das Hotel kommuniziert Leistungen und Angebote transparent und zeitnah.             

Tagungsanfragen werden innerhalb von zwei Arbeitstage bearbeitet und dem Veranstalter in geeigneter Form zugestellt (alternativ: Zwischenbescheide werden innerhalb des genannten Zeitraumes erteilt). Die Angebote sind verständlich und vollständig; es wird ein zuständiger Ansprechpartner benannt.  Außerdem zeichnen sich die Angebote durch Preiswahrheit und Preisklarheit aus. Dem Veranstalter steht die Möglichkeit offen, sich vorab persönlich über die Tagungsbedingungen des Hotels zu informieren. Individuelle Anforderungen und Kundenwünsche werden berücksichtigt.


4.      Die hoteleigene Gastronomie ist in der Lage, auf die Anforderungen von  Tagungsgästen adäquat zu reagieren.          

Das Hotel gewährleistet die Verpflegung der Tagungsteilnehmer separat im Nahbereich der Tagungsräume (jedoch von ihnen getrennt). Die Pausenzeiten werden flexibel gehandhabt. In Restaurants ist ein Nichtraucherbereich eingerichtet. Zum Küchenangebot gehört auch eine auf die Bedürfnisse von Tagenden  ausgerichtete Speisenauswahl.


5.      Das Service-Personal begleitet Tagungsveranstaltungen kompetent und unterstützend.    

Veranstalter/Kunden haben einen definierten Ansprechpartner, der während einer Tagung im Nahbereich der Tagungsräume (ständig) ansprechbar ist, als „Problemlöser“ fungiert und mit Kompetenzen ausgestattet ist, die es ihm ermöglichen, auftretenden Probleme zeitnah zu lösen. Darüber hinaus unterstützen alle Servicemitarbeiter des Hotels Tagende in ihrer Arbeit.


6.      Zum Logis gehören ausreichende Arbeitsmöglichkeiten für Tagungsteilnehmer.     

Den Teilnehmern stehen Hotelzimmer als persönliche Rückzugsbereiche zur Verfügung, die auch Möglichkeiten zur individuellen Tagungsvor- und nachbereitung bieten. Dazu gehören eine ausreichend große Schreibfläche mit einem arbeitsgerechtem Stuhl sowie eine separate Arbeitsbeleuchtung.


7.      Das Hotelumfeld fördert das Befinden der Teilnehmer und trägt zum Tagungserfolg bei.   

Tagungsteilnehmer werden durch Hotelleistungen (Freizeitmöglichkeiten, Serviceangebote etc.) in ihrem Arbeitsprozess unterstützt. Erholungsangebote unterliegen gleichfalls einem Qualitätsanspruch.



Quelle und detailierte Infos: "Die besten Tagungshotels in Deutschland", ##link0##  

Weitere Artikel aus der Kategorie "Event-Management"


career@office

Die Messe mit Kongress für Sekretärinnen und Assistentinnen.

Ihre career@office 2018

04.04.2018: Hamburg, Handelskammer

18.04.2018: Frankfurt, Kap Europa

21.06.2018: München, MTC

10.10.2018: Köln, Congress-Centrum Nord

Weiterbildung

Seminare für Office-Professionals

Starten Sie durch in Richtung Erfolg! Seminare, Kongresse und Fernlehrgänge von A wie Ablage bis Z wie Zeitmanagement.

OFFICE SEMINARE hat garantiert das richtige Weiterbildungskonzept für Ihre Bedürfnisse. www.office-seminare.de