Korrekte Schreibungen: Diese Regeln der DIN 5008 sollten Sie unbedingt kennen
Der geschützte Bindestrich oder auch nicht umbrechende Bindestrich wird verwendet, um einen automatischen Zeilenumbruch nach einem Trennstrich zu unterbinden.

Korrekte Schreibungen: Diese Regeln der DIN 5008 sollten Sie unbedingt kennen

Muss bei 18 % ein Leerschritt nach der Zahl gesetzt werden? Wie werden die Auslassungspunkte korrekt gesetzt? Wann muss der geschützte Leerschritt bzw. der geschützte Bindestrich gesetzt werden? Und wie erzeugt man überhaupt einen geschützten Leerschritt und Bindestrich? Die aktuelle DIN beantwortet alle diese Fragen und gibt zahlreiche Beispiele zur Anwendung.

WORTZUSAMMENSETZUNGEN UND WORTANEINANDERREIHUNGEN

Die aktuelle DIN 5008 weist darauf hin, Zusammensetzungen inhaltlich eng zusammengehöriger Teile und Zusammensetzungen mit einzelnen Buchstaben, Ziffern oder Abkürzungen mit dem geschützten Bindestrich zu verbinden, sodass sie dort nicht getrennt werden.

So fügen Sie einen geschützten Bindestrich ein:

Der geschützte Bindestrich oder auch nicht umbrechende Bindestrich wird verwendet, um einen automatischen Zeilenumbruch nach einem Trennstrich zu unterbinden, beispielsweise bei „i-Punkt“ oder „Fugen-s“. Halten Sie die Tasten [Shift] und [Strg] gedrückt und tippen Sie einmal auf den Bindestrich [-].

In folgenden Fällen ist ein geschützter Bindestrich zu setzen:

Zusammensetzungen für ausgelassene Wortteile vor einem Wort:

Reformbefürworter und -gegner, Sonnenauf- und -untergang

Zusammensetzungen mit Abkürzungen:

Fußball-WM, dpa-Meldung, VIP-Lounge, Dipl.-Ing.

Zusammensetzungen mit Einzelbuchstaben

D-Zug, x-Achse, y-Achse, A-Dur; b-Moll, Vitamin-C-Gehalt, O-Beine, X-Beine, S-Kurve, i-Punkt

Zusammensetzungen mit Zahlen

6-jährig, 4-Karater, 4-monatig, 2-Pfünder, 8-Stunden-Tag, 2-silbig, 7-tagig, 4-stündig, 40-prozentig, 20-Tonner, 10-mal, 2-stündig, 2-tagig, der 18-Jährige

Aber: sechsjährig, Achtstundentag, siebentägig, vierzigprozentig ...

Datumsgliederung und vor der Durchwahl bei Telefonnummern:

2020-02-18, Rufnummer 06028 9963-70

Zusammensetzungen von Namensbestandteilen:

St.-Pauls-Kirche, St.-Marien-Kita, Prof.-Hans-Strobl-Straße

Vor Nachsilben wird nur dann ein Bindestrich gesetzt, wenn sie mit einem Einzelbuchstaben verbunden werden.

Zusammensetzungen von Nachsilben, wenn sie mit einem Einzelbuchstaben verbunden werden:

der x-te, die n-te Potenz

Nachsilben (z. B. -er, -tel) werden ohne Bindestrich an die Ziffern angeschlossen.

Beispiele: die 68er, 1993er, ein 100stel, ein 10tel, 10%ig, 15er Schraubenschlüssel

Folgende Doppelschreibungen sind möglich:

10fach = 10-fach, das 10fache = das 10-fache usw.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in working@office.