Passwortmanager sorgen für mehr Sicherheit und Komfort

Passwortsicherheit ist in Unternehmen heutzutage das A und O. Allein im vergangenen Jahr sind zahlreiche Fälle bekannt geworden, bei denen in großem Maße Kundendaten oder E-Mail-Konten von Hackern geknackt wurden.

Sichere Passwörter sorgen dafür, dass die Cyber-Diebe die gestohlenen Daten nicht nutzen können. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat auf seiner Website Richtlinien zur Passwortsicherheit entwickelt. Ein guter Zugangscode besteht aus einer willkürlichen Kombination von Großbuchstaben, Kleinbuchstaben, Zahlen und Sonderzeichen. Für jeden Account sollte außerdem ein eigenes Passwort genutzt werden und diese individuellen Sicherheitscodes sollte man regelmäßig ändern.


Tipp: Passwort-Manager einsetzen

Wer diese Anregungen befolgen will, nutzt am besten einen Passwort-Manager wie RoboForm. Diese Programme erstellen auf Wunsch zufällige Passwörter und speichern sie sicher auf dem Rechner des Benutzers ab. Wird nun die Datenbank eines Internetdienstes geknackt, muss der Benutzer lediglich den Zugangscode für diesen einen Dienst ändern.


Je komplexer das Passwort, desto sicherer

Komplexe und einzigartige Passwörter erschweren den Einsatz der "Brut-Force-Methode", die von Hackern benutzt wird, um die sogenannten "Hashcodes" in den Datenbanken der Anbieter zu knacken. Beim Hashing werden die Zugangsdaten in einen komplexen Code umgewandelt, der dann zum Abgleich mit den Eingaben der Kunden dient.  


Um die gestohlenen Daten nutzen zu können, müssen Hacker die gestohlenen Hashcodes zunächst in ihren "Urzustand" umwandeln. Dazu werden alle möglichen Kombinationen ausprobiert, bis eine Übereinstimmung gefunden wurde - begonnen bei einfachen, oft verwendeten Passwörtern. Je komplizierter in Passwort, umso länger dauert es also, bis die Cyber-Diebe es entschlüsseln und damit Schaden anrichten können.


Auf Originalität achten

Dennoch benutzen auch heute noch viele Anwender einfache Passwörter wie „qwertz“ oder „12345678“. Der Grund dafür ist meist die eigene Bequemlichkeit, denn „umständliche“ Codes will sich niemand auf Dauer merken. Der richtigen Passwort-Manager sorgt dafür, dass Datensicherheit auch komfortabel bleibt. 





Über Das Unternehmen

Siber Systems wurde 1995 im US-Bundesstaat Virgina gegründet. 1999 stellte das Unternehmen mit dem RoboForm Passwortmanager und Formularausfüller das erste Produkt für Privatanwender vor. Mehr Infos unter www.siber.com



Passwortmanager, Datensicherheit, Siber Systems, RoboForm
Weitere Artikel aus der Kategorie "Multimedia"


Aktuelle Ausgabe

working@office
Nr. 11-2016


Aus dem Inhalt:

Personaldienstleister: Mit den Profis auf Jobsuche

Veranstaltungen: Tagen auf deutschen Inseln
Zur aktuellen Ausgabe


career@office

Die Karriere-Messe für Sekretärinnen und Assistentinnen.

Nächster Termin: Donnerstag, 9. März in der Handelskammer Hamburg!

Der Eintritt zur Messe ist kostenlos!

zur Anmeldung



Weiterbildung

Seminare für Office-Professionals

Starten Sie durch in Richtung Erfolg! Seminare, Kongresse und Fernlehrgänge von A wie Ablage bis Z wie Zeitmanagement.

OFFICE SEMINARE hat garantiert das richtige Weiterbildungskonzept für Ihre Bedürfnisse. www.office-seminare.de