Thema: Terminkontrolle


Newcomer
(2 Beiträge)
von Ines am 11.05.2017 um 10:31 zitieren

Hallo,

bisher war ich immer stiller Beteiligter. Da ich aber bereits viele Informationen und Tipps für meine eigene Arbeit aus diesem Forum ziehen konnte, habe ich mich zur Registrierung entschlossen und gleich eine Frage an Euch.

Via Outlook senden wir Aufgaben an unsere Mitarbeiter. Aus gegebenen Anlässen sowie u. a. weil die Mitarb. die fehlende Kontrolle bemängeln, kontrollieren wir in den letzten Wochen verstärkt die Termineinhaltung. Weiterer Kritikpunkt ist, dass die Problemlösung dann auf den Mitarb. abgewälzt wird.

Aktuell schreibe ich die Kollegen bei Überschreitung der Fälligkeit an und erkundige mich nach dem Status der Aufgabe. Sollten Fragen zur Aufgabe bestehen oder Terminverlängerungen von Nöten sein, dann verweise ich an den Chef.

Habt Ihr eine Idee/Tipp wie ich die Anfrage ansprechend nett und trotzdem mit dem nötigen Nachdruck formulieren kann? Ich bin grad irgendwie ratlos.

Ich danke bereits jetzt für Eure Antworten.
Grüße Ines


Antwort: Re: Terminkontrolle

Tulpe
(16 Beiträge)
von Y_vi am 11.05.2017 um 13:38 zitieren

Hallo Ines,

ich würde es in dieser Art formulieren, wenn es aufgrund der großen Anzahl nicht telefonisch / persönlich möglich ist:

Bei der täglichen Mailflut, kann auch mal etwas übersehen werden.

Ich möchte an die Aufgabe "Titel" vom ..... erinnern. IN ROT GESCHRIEBEN: Bitte um Erledigung bis zum .......

Danke.

......

Gruß

Yvonne


Antwort: Re: Terminkontrolle

Newcomer
(2 Beiträge)
von Ines am 19.05.2017 um 11:50 zitieren

Hallo Yvonne,

vielen Dank für Deinen Tipp. Der Einstieg kam gut an, da es meist wirklich an der alltäglichen Mailflut liegt, dass Termine verpasst werden.

Sonnige Grüße
Ines


Zurück zur ÜbersichtSie müssen sich einloggen zum Antworten