Thema: Yoga


Kaiserin
(1269 Beiträge)
von Melsi am 11.10.2016 um 11:55 zitieren

Hallo Mädels,

heute habe ich mal eine private Frage

Macht jemand von euch Yoga und kann mir hierzu was sagen? Ich war vergangene Woche zum Schnuppern im Yoga und bin total begeistert Mich würde interessieren, ob ihr gute Erfahrungen gemacht habt und mir davon berichten könnt.

Persönlich suche ich nach Ausgeglichenheit und Ruhe. Meine Mutter stresst mich extrem und mein Job ist auch nicht so wirklich stressfrei. Seit gut vier Jahren gehe ich regelmäßig aufs Laufband. Auch das tut mir sehr gut, weil ich mich auspowern kann. Das ist für mich wie ein Ventil zum "Dampf ablassen" Allerdings brauche ich auch irgendwas, was mich mal runterbringt und entspannt.

Das Yoga hat mir beim Schnuppern sehr gut gefallen und die Truppe (8 Mädels) sind allesamt sehr nett und seit vielen Jahren 'Yogis'.

Also Mädels, wenn eine von euch mir was zum Yoga schreiben könnte, wäre das prima

Vielen lieben Dank vorab und liebe Grüße, eure Melsi


Antwort: Re: Yoga

Newcomer
(8 Beiträge)
von Marli722 am 11.10.2016 um 16:34 zitieren

Hallo Melsi,

also ich kann Yoga auch echt nur empfehlen. Wichtig ist halt, dass der Yoga-Lehrer oder die Yoga-Lehrerin auch wirklich gut ist und die gesamte Atmosphäre stimmt. Bei mir ist es so, dass ich mich da einfach in einem Yoga-Studio besser aufgehoben fühle als in einem Fitness-Studio, aber das kommt halt immer auf die Gesamt-Atmosphäre an.

Um vom Job und vom privaten Stress abzuschalten ist es ideal. Ich habe nach einiger Zeit auch gemerkt, dass ich gerade im Büro oft gelassener bleibe, wenn kritische Situationen auftauchen. Auch das "ist mir alles zu viel" Gefühl ist weniger geworden!

Liebe Grüße
Marli


Antwort: Re: Re: Yoga

Kaiserin
(1269 Beiträge)
von Melsi am 11.10.2016 um 17:30 zitieren
Zitat von Marli722:

Hallo Melsi, also ich kann Yoga auch echt nur empfehlen. Wichtig ist halt, dass der Yoga-Lehrer oder die Yoga-Lehrerin auch wirklich gut ist und die gesamte Atmosphäre stimmt. Bei mir ist es so, dass ich mich da einfach in einem Yoga-Studio besser aufgehoben fühle als in einem Fitness-Studio, aber das kommt halt immer auf die Gesamt-Atmosphäre an. Um vom Job und vom privaten Stress abzuschalten ist es ideal. Ich habe nach einiger Zeit auch gemerkt, dass ich gerade im Büro oft gelassener bleibe, wenn kritische Situationen auftauchen. Auch das "ist mir alles zu viel" Gefühl ist weniger geworden! Liebe Grüße Marli

Hallo Marli,

vielen Dank für Dein positives Feedback

Also ich bin bei einer Yoga-Lehrerin, die wirklich super ist. Zwar war ich erst ein Mal dort zum Schnuppern, aber die gesamte Gruppe und die Lehrerin sind echt super. Die Atmosphäre ist auch sehr schön und entspannt. Es duftet sehr gut, überall sind Kerzen angezündet und nach 1,5 Stunden Yoga gibts es noch einen entspannten Plausch bei Tee und gesunden Leckerlies

Das Yoga ist mit Entspannung, Atemtechnik, Dehnübungen usw. aufgebaut - also ein rundum-sorglos-Paket, das sicherlich auch jeden Teilnehmer anspricht Für mich als Neuling ist es auch gut, dass die Gruppe sich schon viele Jahre kennt. Ich fühle mich dort wirklich sehr getragen und alles ist super locker und chillig Die Gruppe hat mich auch sofort sehr gut aufgenommen und wir haben uns nach dem Yoga auch sehr nett unterhalten.

Zur VHS oder in ein Studio würde ich persönlich auch nicht gehen wollen. Mir ist eine "stabile" Gruppe sehr wichtig. Wenn man sich kennt, sich wohlfühlt und alles positiv gestimmt ist, dann kann ich mich auch am Ehesten fallen lassen und mich auf das Yoga einlassen. Ich glaube, dass sowas auch wichtig ist.

Es ist schön zu lesen, dass Du mit dem Yoga einen Ausgleich gefunden hast Ein bisschen mehr Gelassenheit brauche ich auch dringend. Zwar sind es nur 1,5 Stunden pro Woche, aber ich hoffe sehr, dass mich das etwas entspannen wird. Jedenfalls habe ich heute meine Yogamatte und mein -kissen bekommen. Ab Freitag gehts dann richtig los und ich freue mich schon sehr.

GGLG und einen schönen Abend, Melsi


Zurück zur ÜbersichtSie müssen sich einloggen zum Antworten