Thema: Ich- und wir-Form in Briefen


Kaiserin
(5168 Beiträge)
von Suse am 15.09.2016 um 13:17 zitieren

Gelernt habe ich mal, dass man nur in einer Form schreibt und nicht wechselt.
Einer meiner Chefs mixt das munter und plötzlich taucht die Frage auf, ob das überhaupt okay ist .

Für mich machen diese gemixten Briefe schon Sinn, nur "ich" oder nur "wir" passt nicht immer.

Meine Frage ist jetzt: Ist es okay oder gilt es immer noch als no go?
Wie macht Ihr das?

Gruß aus dem sonnigen Norden, Suse

Behandele andere so, wie Du selber behandelt werden möchtest!


Antwort: Re: Ich- und wir-Form in Briefen

Tulpe
(16 Beiträge)
von Krabbi am 27.09.2016 um 13:13 zitieren

Hej Suse,

ich persönlich achte schon auf ein einheitliches "ich" oder "wir". Mixen passt aus meiner Sicht nur selten.

Wenn's aber vom Sinn her nicht anders geht, dann darf auch gemixt werden. Ausnahmen bestätigen bekanntlich die Regeln.

Ob Dir das jetzt so weiter hilft????

Liebe Grüße an Kaiserin Suse :)


Antwort: Re: Ich- und wir-Form in Briefen

Kaiserin
(4152 Beiträge)
von heddix am 13.10.2016 um 16:27 zitieren

Hi Suse,

wenn zwei Personen den Brief unterschreiben: "wir" oder je nach Sinnhaftigkeit "der Linksunterzeichner" oder "der Rechtsunterzeichner"
Unterschreibt nur eine Person, dann "ich" oder noch "unser" (Unternehmen), "unsere" (Gesellschaft) ... "Wir" schreibe ich in dem Fall dann gar nicht.

Hoffe ich konnte helfen.

Lieben Gruß und einen schönen Feierabend allerseits
heddix


Antwort: Re: Ich- und wir-Form in Briefen

Tulpe
(16 Beiträge)
von Krabbi am 19.10.2016 um 12:47 zitieren

Huhu heddix,

das schreit nach einem weiteren Sternchen und eine Reihe vor bitte :)

Verdammich, ich kann keine Emoticons einfügen. Also, hier jetzt bitte der ZWINKERSMILIE

Gruß von Krabbi


Zurück zur ÜbersichtSie müssen sich einloggen zum Antworten