Thema: Neue Kantine


Komet
(91 Beiträge)
von schnuffeline am 06.07.2016 um 15:46 zitieren

Hallo ihr Lieben,

wir haben seit geraumer Zeit eine Betriebskantine, die von einem externen Dienstleister betrieben wird (hat mit der Firma einen Vertrag). Der Dienstleister hat jetzt gekündigt, da die Kantine für ihn nicht wirtschaftlich zu betreiben ist. Wir haben gerade mal ca. 50 Essen am Tag bei moderaten Preisen. Alle Versuche, mehr Mitarbeiter in die Kantine zu locken, klappen nicht dauerhaft. Unsere Geschäftsleitung überlegt jetzt, die Kantine dauerhaft zu schließen. Wer hat Erfahrung mit Betriebskantinen und kann mir eine Einschätzung geben, ob sich nochmal ein Versuch lohnt? Ich denke, große Betreiber wie z.B. appetito werden mit uns keinen großen Umsatz machen; ob das dann lohnt, die anzusprechen?

Andersrum, wenn die Kantine geschlossen und der Raum nur noch als Pausenraum mit z.B. Mikrowellen ausgestattet wird: Wie handhabt man z.B. Reinigung von Geschirr usw.? Jeder bringt selbst Geschirr/Besteck mit und muss es auch selbst spülen?

Eure grübelnde schnuffeline

Muss nur noch kurz die Welt retten....


Antwort: Re: Neue Kantine

Rose
(35 Beiträge)
von Dummerle am 07.07.2016 um 06:51 zitieren

Hallo Schnuffeline,

vor 20 Jahren hatte ich in einer Firma gearbeitet, die bekamen das Essen von einem großen Metzger der auch Tagesessen angeboten hatte. Da kam das Essen in Aluschalen und wurde verteilt.

Alternativ könntet ihr vielleicht andere Betriebe in eurer Nachbarschaft mal fragen, ob die Interesse hätten bei euch zu Essen.

Wenn ihr die Kantine nur noch als Pausenraum nutzt, müsst ihr auch für die Reinigung von allem sorgen. Geräte und Geschirr solltet ihr stellen, sonst habt ihr Sammelsurium und nichts passt. Gleichzeitig nerven die Kollegen wo ihr Teller ist.

Auch könntet ihr eine Umfrage machen, warum die Kantine nicht bzw. kaum genutzt wird. Dann wüsstet ihr, woran es liegt und was sich die Mitarbeiter wünschen.


Antwort: Re: Neue Kantine

Kaiserin
(1270 Beiträge)
von Melsi am 07.07.2016 um 09:54 zitieren

Hallo Schnuffeline,

wir hatten mal eine ganze Zeit lang Menüs der "Hofmann Manufaktur" im Einsatz - wir hatten zu dem Zeitpunkt 20 Mann im Unternehmen.

Ein Kollege hat uns das damals empfohlen. Er kam aus einem Unternehmen mit ca. 60 Mann.

Nähere Infos findest Du hier: http://www.die-menue-manufaktur.de/

Am Besten informierst Du Dich über den Service von Hofmann auf deren Homepage oder Du machst einfach mal einen Termin bei euch vor Ort mit einem Vertriebsmitarbeiter von Hofmann aus. Die Vertriebler können Dir sehr gut erklären, wie das funktioniert. Bei uns haben die damals auch ein "Testessen" angeboten.

Wir hatten die Menüs von denen gut 5 Jahre im Einsatz und das Essen kam sehr gut an. Allerdings haben wir das Ganze nun eingestellt, weil bei den Mitarbeitern kein Interesse mehr besteht.

Die Kosten für die Menüs belaufen sich auf 3,50 bis 6,50 Euro, je nach Größe und Inhalt der Menüschalen. Da ist auch für jeden was dabei

Vielleicht ist das eine Alternative für euch.

LG, Melsi


Antwort: Re: Neue Kantine

Kaiserin
(5168 Beiträge)
von Suse am 20.07.2016 um 13:44 zitieren

Hallo Schnuffeline,

ich würde mir auch die Mühe machen und versuchen herauszufinden, warum das Angebot so schlecht genutzt wird. Scheinen ja nicht alle dagegen zu sein, nur eben nicht genug.

Und aus eigener Erfahrung weiß ich von hier, dass es regionale Anbieter gibt, die auch kleinere Mengen liefern, wie z.B. eine Wirtschaft oder ein Metzger oder oder oder.

Vielleicht lohnt es sich auch, nur an zwei oder drei Tagen Essen anzubieten? Hängt natürlich vom Anbieter ab.

Ansonsten denke ich, ist die Frage, was die GL möchte, was die AN in ihrer Mittagspause sonst mit ihrem Essen machen, also wo sie es verzehren. Wenn die Kantine ein Pausenraum wird, muss er ausgestattet sein und sich auch jemand um die Hygiene kümmern.

Hat sich vielleicht zwischenzeitlich schon was getan in dieser Hinsicht? Hatte Urlaub und lese heute erst die Beiträge.

Sonnige Grüße Suse

Behandele andere so, wie Du selber behandelt werden möchtest!


Zurück zur ÜbersichtSie müssen sich einloggen zum Antworten