Thema: Problem mit Outlook-Tabellen in Excel


Newcomer
(7 Beiträge)
von Noriane am 07.03.2016 um 15:41 zitieren

Ich habe viele Outlook-Kontakte und brauche manchmal Listen für bestimmte Kontaktgruppen (z.B. alle Kontakte in Indien, oder alle Kontakte in England...), aus denen ich dann u.a. Serienbriefe erzeuge bzw. den Umschlagdruck nutze.

Ich gehe in die Listenansicht, lasse mir alle wichtigen Adressfelder anzeigen, sortiere nach Land und markiere die benötigten Kontaktzeilen. Mit Copy und Paste füge ich sie dann in Outlook ein. Das funktioniert im Grunde genommen sehr gut. Allerdings machen mir die Straßenanschriften zu schaffen. In vielen Ländern, ist die die Straßenanschrift erheblich umfangreicher als in Deutschland, so dass mindestens zwei Zeilen notwendig sind.

Excel akzeptiert keine Zeilenschaltung in der Zelle, wechselt dann in eine neue Zelle am Zeilenanfang und zerstört mir dadurch meine schöne Tabelle. Wenn ich in Outlook die Zeilenschaltung herausnehme, wird die Anschrift so lange, dass ich sie im Kontaktfenster nicht überblicken kann ? und auch beim Anschriftendruck (Umschlag) sollte ja der Zeilenumbruch kontrolliert nach Landesbrauch erfolgen.
Wie kann ich Excel, davon überzeugen, dass zwei Zeilen in Outlook nur eine Zelle sind, oder zumindest zwei Zellen nebeneinander? Ich krieg?s einfach nicht auf die Reihe. Seufz.

Danke für Eure Hilfe
Noriane

Noriane


Zurück zur ÜbersichtSie müssen sich einloggen zum Antworten