Thema: Präsentation UND Protokoll


Komet
(91 Beiträge)
von schnuffeline am 21.08.2015 um 10:20 zitieren

Guten Morgen,

wir machen in der Firma regelmäßige Jour Fixe, bei denen über meinen Laptop am Beamer präsentiert wird. Ich muss dazu die Protokolle schreiben und mache das momentan noch händisch. Im Anschluss schreibe ich dann das Protokoll nochmal in Word. Also alles sehr umständlich und zeitraubend.

Ich würde gern gleichzeitig zur Präsentation das Protokoll direkt in Word schreiben. Gibt es einen Trick, dass man gleichzeitig die Präsentation machen kann und Protokoll schreiben kann, ohne dass das, was ich in Word schreibe, am Beamer angezeigt wird? Ich stehe da irgendwie grad auf dem Schlauch....

Muss nur noch kurz die Welt retten....


Antwort: Re: Präsentation UND Protokoll

Kaiserin
(481 Beiträge)
von ClaudiaVonWilmsdorff am 24.08.2015 um 15:39 zitieren

Hallo,

ganz simpel, wenn der Beamer (bzw. die Fernbedienung) die Taste "Freeze" besitzt. Damit wird das Präsentationsbild eingefroren, die anderen sehen dann nicht, was Du schreibst.

Es geht auch mit Windows-Bordmitteln: statt den Bildschirm zu klonen, wird er erweitert. Die erforderliche Auswahl erscheint, wenn Du z. B. Windowstaste+P drückst. Beim Klonen erscheinen die Inhalte 1:1 auf PC und Leinwand. Beim Erweitern vergrößerst Du quasi den Bildschirm. Der PC muss das unterstützen.

In eine Ecke schiebst Du per Maus dein Worddokument, (das siehst Du dann auf der Leinwand nicht mehr, Du "schubst" es quasi dort aus dem Bild), die andere Ecke mit der Präsentation bleibt für die Zuschauer sichtbar. Ist gewöhnungsbedürftig und sollte getestet werden, klappt vielleicht nicht gleich auf Anhieb. Alternativweg/Details zu den Einstellungen dafür: Rechtsklick auf den Desktop, Bildschirmauflösung anklicken.

Gruß und schönen Montag noch!
Claudia

Claudia von Wilmsdorff
Fachautorin | Trainerin
++++++++++++++++++++++++
Nützlich
Wordrezepte: www.von-wilmsdorff.com

Praktisch Praxishandbuch Word
Gabler Verlag, ISBN 3-409-12406-3
+++++++++++++++++++++++++


Zurück zur ÜbersichtSie müssen sich einloggen zum Antworten