Thema: Wechsel von unbefristet in befristeten Vertrag...


Newcomer
(1 Beiträge)
von LenaX am 28.12.2014 um 22:53 zitieren

..mit Wohnortwechsel !!

Hallo,

ich habe momentan einen unbefristeten Arbeitsvertrag.
2015 habe ich die Chance eine andere Arbeit zu bekommen.
Der neue Vertrag ist aber befristet und in einer anderen Stadt.

Wie kann ich im Vorstellungsgespräch argumentieren, dass ich trotzdem am befristeten Arbeitsverhältnis Interesse habe ? ?

Private Gründe sind nicht vorhanden. Ist sicher auch nicht so sinnvoll sich in der Hinsicht etwas auszudenken. Der Arbeitgeber könnte denken, dass mir mein Privatleben wichtiger ist als meine Arbeit.

Freue mich auf eure Anregungen
LenaX


Antwort: Re: Wechsel von unbefristet in befristeten Vertrag...

Rose
(38 Beiträge)
von pegattac am 30.12.2014 um 12:08 zitieren

Hi Lena,

nun was sind denn deine Gründe, den unbefristeten Arbeitsvertrag aufzugeben?

Interessante Arbeitsaufgabe, neue Herausforderung (evtl. Unterforderung im bisherigen Job), persönliche Weiterentwicklung sind durchaus Argumente für einen Stellenwechsel die man auch im Bewerbungsgespräch anbringen kann, auch dafür warum man das Risiko einer befristeten Stelle auf sich nimmt und eine unbefristete Stelle aufgibt. Passt das Anforderungsprofil der neuen Stelle besser zu deiner Ausbildung bzw. deinen Stärken....

Viel Glück
Peggy


Zurück zur ÜbersichtSie müssen sich einloggen zum Antworten