Thema: PDF-Datei in Word Dokument anhängen


Rose
(21 Beiträge)
von jaspis21 am 21.05.2014 um 10:05 zitieren

Hallo,

ich muss öfters PDF-Dateien an ein Protokoll als Anlagen anhängen. Ich bereite am Protokoll eine weitere Seite vor mit dem Vermerk z. B. "Anlage 1". Dann drucke ich die PDF aus, scanne sie ein und füge sie über "Grafik" als "jpg"-Datei in meine vorbereitete Seite ein. Wichtig hierbei ist, dass jede eingefügte PDF-Anlage in der Kopfzeile mit einer eigenen Anlagen-Nummer gekennzeichnet werden muss (Anlage 1, Anlage 2, ...).

Wie kann ich dies einfacher bzw. die PDF-Datei direkt als Anlage anhängen?

Herzliche Grüße

Jaspis21


Antwort: Re: PDF-Datei in Word Dokument anhängen

Kaiserin
(481 Beiträge)
von ClaudiaVonWilmsdorff am 21.05.2014 um 16:21 zitieren

Hallo Jaspis21,

ich kann verstehen, dass Du Dein bisheriges Vorgehen gerne optimieren möchtest.

Prinzipiell kannst Du Dateien in vorhandene (Word)Dateien einfügen (ohne Scan und speichern als jpg): Register Einfügen, Text, dann auf den Pfeil bei Objekt und Text aus Datei. In 2013 geht das auch mit PDFs, weil Word diese nun bearbeiten kann. 2010 tippe ich darauf, dass es nicht klappt.

Ansonsten bliebe ja der Bildschirmschuss: Dazu das PDF öffnen, in Word auf Einfügen, Illustrationen, Screenshot klicken, gewünschtes Programmfenster wählen – fertig. Falls das von der Seitengröße nicht hinkommt, also Teile abgeschnitten bzw. nicht dargestellt sind noch eine Variante: PDF öffnen, alles markieren (STRG+A), kopieren (STRG+C). Im Protokoll unter Word wählen: Start, Zwischenablage, auf den Pfeil unter Einfügen, dann Inhalte… und hier die Bilddatei.

Das sind nur zwei Ideen/Vorschläge. Spezielle Programme kämen auch in Frage. Scrennshot-Programme eben oder OneNote…

Claudia von Wilmsdorff
Fachautorin | Trainerin
++++++++++++++++++++++++
Nützlich
Wordrezepte: www.von-wilmsdorff.com

Praktisch Praxishandbuch Word
Gabler Verlag, ISBN 3-409-12406-3
+++++++++++++++++++++++++


Antwort: Re: PDF-Datei in Word Dokument anhängen

Komet
(91 Beiträge)
von schnuffeline am 06.06.2014 um 14:24 zitieren

Hallo Jaspis21,

ich verstehe grad die Systematik nicht so ganz: Du hast ein Protokoll als Word. An dieses soll eine Anlage dran, welche bereits im PDF Format ist. Richtig?

Wieso dann der Umweg über Anhang (PDF) ausdrucken und nochmal einscannen? Es ist ja sonst wieder ein PDF, es sei denn, Du scannst es als JPEG, welches Du dann als Grafik in Word einfügen kannst. Wäre mir aber viel zu umständlich. Zumal die Dokumentenqualität ja mit jeder Kopie/ jedem Scan schlechter wird.

Ich würde das final abgestimmte und freigegebene Protokoll aus Word einfach pdf'en und dann den Anhang in Adobe Acrobat über den Befehl "Seiten einfügen" hintendran packen. Speichern, fertig. Dann hast Du ein gesamtes Dokument und rennst Dir nicht ständig nen Wolf zwischen PC, Drucker und Scanner. Voraussetzung ist natürlich, ihr benutzt den Adobe Acrobat Standard und nicht nur den Reader.

Sonnige Grüße,
schnuffeline

Muss nur noch kurz die Welt retten....


Antwort: Re: PDF-Datei in Word Dokument anhängen

Komet
(91 Beiträge)
von schnuffeline am 06.06.2014 um 14:26 zitieren

Ach verzeih, ich hab überlesen, dass Du es als jpeg speicherst. Wär mir aber wie gesagt trotzdem zu umständlich...

Liebe Grüße,
schnuffeline

Muss nur noch kurz die Welt retten....


Zurück zur ÜbersichtSie müssen sich einloggen zum Antworten