Thema: Wollte mal piepsen


Kaiserin
(5168 Beiträge)
von Suse am 12.06.2013 um 10:54 zitieren

Hallo Ihr Lieben,

ich lebe noch und hin und wieder lese ich in einer freien Minute auch mal kurz mit. Für alles weitere fehlte vor dem Urlaub einfach die Zeit und auch jetzt geht es hier schon wieder munter weiter, manchmal wünschte ich, ich wäre eine Kracke mit ihren vielen Armen
Wollte nur mal Laut geben, dass es mich noch gibt und Ihr nicht denkt, ich bin abgetaucht und Ihr interessiert mich nicht mehr. Und so wie ich kann, bin ich auch wieder aktiv mit dabei
Dickes Lob vorallem an Melsi und Kirsten, die hier das Licht hochhalten!!

Bis hoffentlich bald wieder, viele liebe Grüße von Eurer

Suse vom Tempoberg die totales Land unter hat

Behandele andere so, wie Du selber behandelt werden möchtest!


Antwort: Re: Wollte mal piepsen

Kaiserin
(1270 Beiträge)
von Melsi am 12.06.2013 um 11:06 zitieren

Huhuuu Suuuuuse,

wie schön von Dir zu lesen *freu*. Wie war der Urlaub? Hast Du Dich gut erholt? Ich hoffe, dass die Entspannung noch ein bisschen anhält.

Bei mir ist Hektik pur und ich könnte einen Urlaub sehr gut brauchen. Allerdings werde ich erst im August eine Woche frei haben

Dann aber so richtig - ohne Handy, Radio, TV und PC Wir fahren jedes Jahr mit Freunden in die franz. Jura. Dort haben Freunde von uns ein altes Kloster, dass sie an größere Reisegruppen vermieten. Unsere gesamte Clique findet sich dort ein Mal jährlich zum Urlauben ein. Das Gemäuer liegt so gut, dass man dort überhaupt keinen Handyempfang hat. Auch gibt es dort kein Radio, kein TV, einfach gar nichts. Wie herrlich. Das ist dann wirklich Urlaub pur

Ja, ich versuche hier zu helfen, wo es nur geht. Wir "Altgediente" halten den Laden schon am Laufen

GGLG und frohes Arbeiten, Melsi

PS:
Heute Abend laufe ich zum allerersten Mal in Frankfurt den JP-Morgan-Lauf mit Nachdem ich nunmehr 13 kg abgenommen habe, fällt es mir auch nicht schwer, die 5,6 km zu laufen Ich freue mich schon ganz arg auf das Event


Antwort: Re: Re: Wollte mal piepsen

Kaiserin
(5168 Beiträge)
von Suse am 14.06.2013 um 08:17 zitieren
Zitat von Melsi:

Huhuuu Suuuuuse, wie schön von Dir zu lesen *freu*. Wie war der Urlaub? Hast Du Dich gut erholt? Ich hoffe, dass die Entspannung noch ein bisschen anhält. Bei mir ist Hektik pur und ich könnte einen Urlaub sehr gut brauchen. Allerdings werde ich erst im August eine Woche frei haben :-( Dann aber so richtig - ohne Handy, Radio, TV und PC :-) Wir fahren jedes Jahr mit Freunden in die franz. Jura. Dort haben Freunde von uns ein altes Kloster, dass sie an größere Reisegruppen vermieten. Unsere gesamte Clique findet sich dort ein Mal jährlich zum Urlauben ein. Das Gemäuer liegt so gut, dass man dort überhaupt keinen Handyempfang hat. Auch gibt es dort kein Radio, kein TV, einfach gar nichts. Wie herrlich. Das ist dann wirklich Urlaub pur :-) Ja, ich versuche hier zu helfen, wo es nur geht. Wir "Altgediente" halten den Laden schon am Laufen :-) GGLG und frohes Arbeiten, Melsi PS: Heute Abend laufe ich zum allerersten Mal in Frankfurt den JP-Morgan-Lauf mit :-) Nachdem ich nunmehr 13 kg abgenommen habe, fällt es mir auch nicht schwer, die 5,6 km zu laufen :-) Ich freue mich schon ganz arg auf das Event :-)

Hallo Melsiiiiiiiiiiiii *dollrüberwink*

Schön, dass Du geantwortet hast
Meine Erholung war wohl leider nach Tag 1 und 10 Stunden Arbeiten fast wieder futsch, aber nach einer Woche Urlaub kann man auch nicht so viel Erholung bunkern finde ich. Nur mehr ging gerade leider nicht.
Denke also auch schon wieder an den nächsten Urlaub, der aber noch zu planen ist.
Mal eine Woche ohne äußere Einflüsse ist sicher erstmal ungewohnt aber dann bestimmt total entspannend. Keine Ablenkung durch nichts.. muß ich mal drüber nachdenken, wie es mir damit ginge Fahre zwar alleine in den Urlaub aber habe durch SMS Kontakt mit Familie und Freunden und meine das auch zu brauchen Ich bin ein Kommunikationsmensch, und wenn ich vor Ort niemanden habe zum reden, dann ist das Simsen der Kontakt für mich. Jetzt fahrt Ihr ja mit Freunden, d.h. ich hätte ja Kontakte.. Also ich finde das sehr interessant und denke da mal noch weiter drüber nach.
Vielleicht ergibt sich ja auch hier mal ein Austausch darüber, finde das ist ein spannender Gedanke.
Komm gut durch den Tag und dass schnell Wochenende ist

Liebe Grüße, Suse

Behandele andere so, wie Du selber behandelt werden möchtest!


Antwort: Re: Re: Re: Wollte mal piepsen

Kaiserin
(1270 Beiträge)
von Melsi am 14.06.2013 um 12:14 zitieren
Zitat von Suse:

Hallo Melsiiiiiiiiiiiii *dollrüberwink* Schön, dass Du geantwortet hast :-* Meine Erholung war wohl leider nach Tag 1 und 10 Stunden Arbeiten fast wieder futsch, aber nach einer Woche Urlaub kann man auch nicht so viel Erholung bunkern finde ich. Nur mehr ging gerade leider nicht. Denke also auch schon wieder an den nächsten Urlaub, der aber noch zu planen ist. Mal eine Woche ohne äußere Einflüsse ist sicher erstmal ungewohnt aber dann bestimmt total entspannend. Keine Ablenkung durch nichts.. muß ich mal drüber nachdenken, wie es mir damit ginge ;-) Fahre zwar alleine in den Urlaub aber habe durch SMS Kontakt mit Familie und Freunden und meine das auch zu brauchen :verrueckt: Ich bin ein Kommunikationsmensch, und wenn ich vor Ort niemanden habe zum reden, dann ist das Simsen der Kontakt für mich. Jetzt fahrt Ihr ja mit Freunden, d.h. ich hätte ja Kontakte.. Also ich finde das sehr interessant und denke da mal noch weiter drüber nach. Vielleicht ergibt sich ja auch hier mal ein Austausch darüber, finde das ist ein spannender Gedanke. Komm gut durch den Tag und dass schnell Wochenende ist :-* Liebe Grüße, Suse

Huhuuuu Suseeee *dollezurückwink"

das ist immer das Üble nach dem Urlaub. Ansich ist man gut erholt, doch nach einem Tag Arbeit ist alles wieder dahin Geht mir auch immer so

Unser Urlaub im "Kloster" ist wirklich extrem relaxed. Es ist ein ganz altes Gemäuer - hier kannst Du mal gucken: http://www.val-sainte-marie.de

Wir fahren immer in einer größeren Gruppe dort hin und sind in der Regel zwischen 20 und 40 Personen. Wir gehen zusammen einkaufen (Lebensmittel etc.), putzen gemeinsam vor Abreise das Kloster und kochen jeden Abend zusammen in der Großküche. Jeder packt mit an und irgendwie funktioniert das auch ohne Dienstplan

Abends gibts dann ein Lagerfeuer, je nach Temperatur

Das Kloster ist allerdings auch wirklich spartanisch eingerichtet. Luxus gibt es dort nicht. Das Gemäuer bzw. dessen Einrichtung erinnert eigentlich mehr an eine in die Jahre gekommene Jugendherberge. In den Schlafzimmern stehen alte Holz- oder Metallbetten, alles ist alt und teilweise wirklich heruntergekommen. Bettdecken, Kopfkissen und Bezüge müssen von zu Hause mitgebracht werden. Geduscht wird in Sammelduschen - daran muss man sich auch erst gewöhnen.

Es ist sicherlich nicht Jedermanns Sache. Aber wir genießen diese Woche immer sehr. Ansich leben mein Mann und ich quasi im "Luxus", fahren schicke Autos, haben ein tolles zu Hause und im Urlaub gönnen wir uns gerne mal ein 5- oder 6-Sterne-Hotel Aber die eine Woche in "Val" empfinden wir als sehr wertvolles Gut und es ist die beste Urlaubswoche für uns im Jahr Nicht nur wegen der Clique (die sehen wir ja sonst auch), sondern wegen er Erfahrung und der Gemeinsamkeit, das Miteinander er-/leben und vor allen Dingen auch die Abgeschiedenheit des Klosters inmitten einer schönen Landschaft.

Alles das ist einfach wahnsinnig schön und Genuss pur

Meine Mutter lacht sich immer kaputt, wenn ich so von diesem Urlaub schwärme. Viele können das nicht nachvollziehen. Es gibt auch nur "liebe Val" oder "hasse es", dazwischen gibts einfach nichts Unsere Clique liebt es und es ist die beste Zeit im Jahr dort

So, genug geschwärmt. Falls wir uns nicht mehr lesen sollten: Ich wünsche Dir (und natürlich auch allen anderen im Forum) ein super schönes, sonniges und erholsames Wochenende.

GGLG, Melsi


Zurück zur ÜbersichtSie müssen sich einloggen zum Antworten