Thema: Portokasse


Newcomer
(1 Beiträge)
von Inas am 02.06.2013 um 19:25 zitieren

Hallo,

ich führe eine Portokasse und habe einen Beleg der eine Gutschrift ist und brauche den ein oder anderen Tipp, wie ich diese Gutschrift verbuche?!

Der Beleg muss -denke ich- so lange in der Kasse bleiben bis ich eine richtige Quittung bekomme? Und wie weise ich diesen Beleg im Kassenbericht aus? Dort liste ich Bewirtungen mit MWSt und Bürobedarf etc aus, aber worunter verbuche ich diese Gutschrift? Alle Belege werden als plus verzeichnet und die Belege die ich auch bezahlt bekomme (Briefmarken) als Minus.

Was ist mit der Gutschrift? Kann mir jemand einen Tipp geben? Ich habe schon lange keine Kasse mehr geführt und erinnere mich nicht mehr .

Danke

Ps. Kann ich auch einen anderen Beleg für diese Gutschrift annehmen?


Antwort: Re: Portokasse

Kaiserin
(1158 Beiträge)
von esbe am 03.06.2013 um 11:35 zitieren

Hallo Inas,

so ganz richtig verstehe ich Deine Portokasse und Kassenberichtführung nicht.

Eine Portokasse bezieht sich für meine Begriffe rein auf Porto- und Versandkosten in bar. Eine Gutschrift müsste danach dann in bar eingehen. Bewirtungskosten etc. haben dann in der Portokasse nichts verloren!
In einem normalen Kassenbericht, in dem man u.a. auch Ein- und Ausgänge von Porto verzeichnet, müsstest Du die Gutschrift als Einnahme verbuchen(auf dem Konto Porto), wenn Du tatsächlich Bargeld erhälst. Wenn es sich lediglich um eine Gutschrift handelt, die dann mit einer anderen Rechnung verrechnet wird, so hat die Gutschrift dann nichts im Kassenbericht verloren und muss kreditorisch erfasst werden.

Ich hoffe, dass ich Dir ein wenig helfen konnte.

Viele Grüße

esbe

Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher.


Zurück zur ÜbersichtSie müssen sich einloggen zum Antworten