Thema: Anrede Frau Professorin


Gräfin
(151 Beiträge)
von wuschig am 02.11.2012 um 12:16 zitieren

Das habe ich eben gegoogelt:


\\\"Ist Prof. Rede eine Frau, kommt Regel vier zur Anwendung:

Führt eine Frau den Titel oder hat eine Frau das Amt inne, so wird in der Regel die weibliche Form des Titels oder der Amtsbezeichnung gewählt. Eine Ausnahme bildet der Doktortitel, bei dem lediglich die männliche Variante üblich ist.

Frau Prof. Dr. Dr. Rede solltet Ihr also so anreden:

Sehr geehrte Frau Professorin Rede

Die männliche Form des Titels, also:

Sehr geehrte Frau Professor Rede

ist zwar nicht falsch, kommt aber zunehmend aus der Mode.\\\"


Hoffe, dass es weiter hilft.

Gruß und schönes Wochenende


Antwort: Re: Anrede Frau Professorin

Tulpe
(12 Beiträge)
von balo am 04.01.2013 um 13:35 zitieren

Liebe wuschig,

für solche kniffligen Fragen hat das Protokollamt des Bundesinnenministeriums einen Ratgeber herausgegeben, den es nur als Download gibt:

http://www.protokoll-inland.de/PI/DE/AnschriftenAnreden/anschriftenAnreden_node.html

Nicht nur für die Anrede im Brief gibt es dort Hinweise, sondern auch für die korrekte Adressierung und die Grußformel.

Übrigens: Bei Frauen werden Titel und Amtsbezeichnungen immer in der weiblichen Form benutzt, und zwar mit allen ihnen verliehenen Titeln, wobei \"Dr.\" abgekürzt wird. Sprichst du jedoch mit einer Professorin, wird sie nur mit der \"höheren Weihe\" angesprochen. Aber schau mal selbst.

Viele Grüße und ein rundum gutes neues Jahr
Barbara


Zurück zur ÜbersichtSie müssen sich einloggen zum Antworten