Thema: Zwei Bildschirme?


Komet
(91 Beiträge)
von schnuffeline am 17.09.2012 um 15:50 zitieren

Liebe alle,

wer von Euch arbeitet eigentlich mit zwei Bildschirmen und kann mir seine Erfahrungen berichten? Ich bin echt am Überlegen, ob ich nicht einen zweiten bei meinem Chef anfragen soll. Ich dachte mir, dass ich auf dem einen nur Outlook anzeigen lasse, damit ich schnell sehen kann, wenn was neues in meinem oder Chefs Postfach was einläuft. Den anderen würde ich dann für alle anderen Arbeiten nutzen. Lässt sich so besser arbeiten? Oder ist es nervig, zwischen den Bildschirmen hin- und herzuschauen?

Liebe Grüße,
schnuffeline

Muss nur noch kurz die Welt retten....


Antwort: Re: Zwei Bildschirme?

Kaiserin
(1269 Beiträge)
von Melsi am 17.09.2012 um 16:05 zitieren
Zitat von schnuffeline:

Liebe alle, wer von Euch arbeitet eigentlich mit zwei Bildschirmen und kann mir seine Erfahrungen berichten? Ich bin echt am Überlegen, ob ich nicht einen zweiten bei meinem Chef anfragen soll. Ich dachte mir, dass ich auf dem einen nur Outlook anzeigen lasse, damit ich schnell sehen kann, wenn was neues in meinem oder Chefs Postfach was einläuft. Den anderen würde ich dann für alle anderen Arbeiten nutzen. Lässt sich so besser arbeiten? Oder ist es nervig, zwischen den Bildschirmen hin- und herzuschauen? :-o Liebe Grüße, schnuffeline

Hallo Schnuffeline,

unsere Techniker haben alle zwei Monitore - die brauchen sie allerdings auch zwingend für ihre tägliche Arbeit.

Ich selbst habe einen Monitor und möchte auch keinen zweiten Bildschirm auf dem Tisch haben, weil a) nimmt der mir die Sicht und zuviel Platz auf dem Tisch weg b) arbeite ich entweder im einen oder im anderen Programm

Zwei Bildschirme machen nur Sinn, wenn Du tatsächlich zwei Sachen auf einmal machen willst/musst.

Bei unseren Technikern ist es so, dass sie auf dem einen Monitor eine Remote-Sitzung beim Kunden offen haben und auf dem anderen ihren eigenen Inhouse-Desktop. Da macht für mich ein zweiter Monitor auch Sinn. Aber für die normale Arbeit im Büro braucht man den zweiten Monitor m. E. n. nicht - zumindest brauche ich ihn nicht

LG, Melsi


Antwort: Re: Zwei Bildschirme?

Supernova
(138 Beiträge)
von TraumSekki am 18.09.2012 um 09:17 zitieren

Hallo Schnuffeline,

ich habe den Luxus von 2 Monitoren und möchte den auf keinen Fall mehr missen!

Auf einem hab ich auch immer Outlook offen (der kleinere) und auf dem großen habe ich dann Internet, Word, Excel... teilweise muss ich sehr viel mit großen Excel-Dateien arbeiten, so dass ich mir gerne auch ein 2. Excel aufmache und das mit auf den kleineren Bildschirm ziehe und an dem anderen auf dem großen Bildschirm arbeite.

Oder gerade beim Erstellen von Angeboten kann ich auf dem einen Monitor unser ERP-System aufrufen, wo ich unsere interne Kalkulation sehe und auf dem 2. Monitor bearbeite ich demnach das Angebotsdokument.

Wir nutzen allerdings auch viel Videokonferenzsysteme am Rechner, so dass ich beim Bildschirm 1 die anderen verfolgen und am Bildschirm 2 meine Notizen machen kann...

Rein vom Platz her ist das bei mir kein Problem, da ich a) eh einen recht großen Schreibtisch habe und b) unterschiedlich große FTF-Monitore, so dass sie mir nicht völlig die Sicht versperren.

LG,
TraumSekki


Zurück zur ÜbersichtSie müssen sich einloggen zum Antworten