Thema: Online Mahnantrag


Kaiserin
(5168 Beiträge)
von Suse am 10.09.2012 um 09:50 zitieren

Mein Chef meinte, wir könnten uns den Gang über den Rechtsanwalt sparen und ich könnte das selber machen in Zukunft. Er hätte dazu was gelesen am Wochenende.
Jetzt google ich mir das gerade und lese aber immer wieder, dass von einer speziellen Software die Rede ist, die man braucht und für deren Anwendung man zugelassen sein muß.
Und ich habe den Eindruck, dass es diverse Anbieter für online Mahnanträge gibt aber nicht, wie ich mir das jetzt vorgestellt habe, eine offizielle Seite.
Geht es so einfach wie es klingt, macht das schon jemand von Euch? Was hat es mit dieser Software auf sich? Und gibt es wirklich verschiedene Anbieter und keine offizielle Seite?
Danke, wenn Ihr mir helfen könnt.

Suse

Behandele andere so, wie Du selber behandelt werden möchtest!


Antwort: Re: Online Mahnantrag

Kaiserin
(5168 Beiträge)
von Suse am 10.09.2012 um 10:23 zitieren
Zitat von Suse:

Mein Chef meinte, wir könnten uns den Gang über den Rechtsanwalt sparen und ich könnte das selber machen in Zukunft. Er hätte dazu was gelesen am Wochenende. Jetzt google ich mir das gerade und lese aber immer wieder, dass von einer speziellen Software die Rede ist, die man braucht und für deren Anwendung man zugelassen sein muß. Und ich habe den Eindruck, dass es diverse Anbieter für online Mahnanträge gibt aber nicht, wie ich mir das jetzt vorgestellt habe, eine offizielle Seite. Geht es so einfach wie es klingt, macht das schon jemand von Euch? Was hat es mit dieser Software auf sich? Und gibt es wirklich verschiedene Anbieter und keine offizielle Seite? Danke, wenn Ihr mir helfen könnt. Suse

Die offizielle Seite habe ich nun doch gefunden online-mahnantrag.de. Und wenn man dieses spezielle Programm nicht hat, gibt es eine Antragsübermittlung mittels Barcode.
Das scheint mir nicht ganz so schnell wie alles über online laufen zu lassen aber zumindest schneller als wenn man es ganz und gar in Papierform zu Gericht gibt.
Und ich brauche diese spezielle Software nicht, die sich sicherlich für eine Anwaltskanzlei oder ein großes Unternehmen lohnt, aber bei uns kommt es glücklicherweise nur 1-2 x im Jahr dazu, dass wir einen Mahnbescheid beantragen müssen.
Falls aber noch jemand Infos oder Erfahrungen für mich hat > bitte immer gerne!!

Suse

Behandele andere so, wie Du selber behandelt werden möchtest!


Antwort: Re: Online Mahnantrag

Kaiserin
(1158 Beiträge)
von esbe am 10.09.2012 um 10:28 zitieren

Hallo Suse,
hast Du auch schon folgenden Link gegoogelt?

http://www.justiz.nrw.de/JM/online_verfahren_projekte/projekte_d_justiz/agm/index.php

Ist schon jetzt bestimmt 3 Jahre her, dass ich Mahnanträge schreiben musste, ist schon ziemlich in Vergessenheit geraten, sorry, dass ich DIr da nicht weiterhelfen kann.


Liebe Grüße

esbe

Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher.


Antwort: Re: Re: Online Mahnantrag

Kaiserin
(5168 Beiträge)
von Suse am 10.09.2012 um 15:27 zitieren
Zitat von esbe:

Hallo Suse, hast Du auch schon folgenden Link gegoogelt? http://www.justiz.nrw.de/JM/online_verfahren_projekte/projekte_d_justiz/agm/index.php Ist schon jetzt bestimmt 3 Jahre her, dass ich Mahnanträge schreiben musste, ist schon ziemlich in Vergessenheit geraten, sorry, dass ich DIr da nicht weiterhelfen kann. Liebe Grüße esbe :blume:

Hallo esbe,

der Link funktioniert nicht (mehr). Kriege eine Fehlermeldung auf der Seite. Aber ist auch für nrw, also evlt. für mich Nordlicht hier gar nicht vergleichbar. Weiß man nicht.
Danke für Deine Mühe.

Sonnige Grüße, Suse

Behandele andere so, wie Du selber behandelt werden möchtest!


Zurück zur ÜbersichtSie müssen sich einloggen zum Antworten