Thema: Excel 2007: Kopfzeile


Kaiserin
(5192 Beiträge)
von Suse am 06.09.2012 um 15:55 zitieren

Suse auf dem Kriegspfad
Insider wissen, wie gut ich mit Excel kann

Aufgabenstellung ist, das Firmenlogo (Schrift, kein Bild) in die Kopfzeile zu bringen.
Klicke ich Kopfzeile an, teilt sich der Bildschirm in 2 Arbeitsblätter, wovon ich aber nur eins in dem Moment bearbeiten kann. Klicke ich das andere Arbeitsblatt an, springt meine Kopfzeileneingabe dort mit hin, das erst bearbeitete Blatt ist dann leer. Der Sinn erschließt sich mir schon mal nicht.
Dann ist die Kopfzeile sofort in 3 Abschnitte unterteilt, ich bearbeite den rechten Abschnitt.

Die Kopfzeile = der entsprechende Abschnitt ist zu klein für das, was da rein soll, kann ich sie vergrößern??
Ich muß mit Leerzeilen zwischen den Schriftzeilen arbeiten, diese dürfen aber nur eine bestimmte Größe haben. In Word kann ich an dieser Stelle die Absatzmarke auf eine bestimmte Größe setzen, was kann ich hier in Excel tun??

Falls mir hier schon mal jemand helfen kann..
Manch einer kugelt sich vielleicht vor Lachen bei diesen Fragen. Aber ich brauche Excel nur gaaaaanz selten und stecke mit meinem Wissen hier wirklich in den Kinderschuhen. Aber Seminare helfen mir hier nicht, da dort Grundlagen oder Rechentechniken geschult werden, nicht diese Form der Aufgabenstellung, die Cheffe gerne an mich weitergibt

Suse im Hilflos-Modus

Behandele andere so, wie Du selber behandelt werden möchtest!


Antwort: Vergrößern habe ich hingekriegt

Kaiserin
(5192 Beiträge)
von Suse am 06.09.2012 um 16:27 zitieren
Zitat von Suse:

Suse auf dem Kriegspfad ;-) Insider wissen, wie gut ich mit Excel kann :verrueckt: Aufgabenstellung ist, das Firmenlogo (Schrift, kein Bild) in die Kopfzeile zu bringen. Klicke ich Kopfzeile an, teilt sich der Bildschirm in 2 Arbeitsblätter, wovon ich aber nur eins in dem Moment bearbeiten kann. Klicke ich das andere Arbeitsblatt an, springt meine Kopfzeileneingabe dort mit hin, das erst bearbeitete Blatt ist dann leer. Der Sinn erschließt sich mir schon mal nicht. Dann ist die Kopfzeile sofort in 3 Abschnitte unterteilt, ich bearbeite den rechten Abschnitt. Die Kopfzeile = der entsprechende Abschnitt ist zu klein für das, was da rein soll, kann ich sie vergrößern?? Ich muß mit Leerzeilen zwischen den Schriftzeilen arbeiten, diese dürfen aber nur eine bestimmte Größe haben. In Word kann ich an dieser Stelle die Absatzmarke auf eine bestimmte Größe setzen, was kann ich hier in Excel tun?? Falls mir hier schon mal jemand helfen kann.. Manch einer kugelt sich vielleicht vor Lachen bei diesen Fragen. Aber ich brauche Excel nur gaaaaanz selten und stecke mit meinem Wissen hier wirklich in den Kinderschuhen. Aber Seminare helfen mir hier nicht, da dort Grundlagen oder Rechentechniken geschult werden, nicht diese Form der Aufgabenstellung, die Cheffe gerne an mich weitergibt :verrueckt: Suse im Hilflos-Modus :-/

Wenn ich Seitenansicht wähle, kann ich Ränder manuell verschieben und jetzt hat die Kopfzeile zumindest schon mal die Größe, die ich brauche.

Nächstes Problem ist, dass ich den Text mittig zueinander ausrichten muß, Excel aber nicht auf Leerzeichen wie in Word reagiert um den Text zu verschieben.
Die Formatierungssymbole mittig, zentriert etc. kann ich nicht anwählen.

Ich sehe schon, das wird wieder eine Geburt..

Suse

Behandele andere so, wie Du selber behandelt werden möchtest!


Antwort: Re: Excel 2007: Kopfzeile

Kaiserin
(5192 Beiträge)
von Suse am 07.09.2012 um 09:40 zitieren
Zitat von Suse:

Suse auf dem Kriegspfad ;-) Insider wissen, wie gut ich mit Excel kann :verrueckt: Aufgabenstellung ist, das Firmenlogo (Schrift, kein Bild) in die Kopfzeile zu bringen. Klicke ich Kopfzeile an, teilt sich der Bildschirm in 2 Arbeitsblätter, wovon ich aber nur eins in dem Moment bearbeiten kann. Klicke ich das andere Arbeitsblatt an, springt meine Kopfzeileneingabe dort mit hin, das erst bearbeitete Blatt ist dann leer. Der Sinn erschließt sich mir schon mal nicht. Dann ist die Kopfzeile sofort in 3 Abschnitte unterteilt, ich bearbeite den rechten Abschnitt. Die Kopfzeile = der entsprechende Abschnitt ist zu klein für das, was da rein soll, kann ich sie vergrößern?? Ich muß mit Leerzeilen zwischen den Schriftzeilen arbeiten, diese dürfen aber nur eine bestimmte Größe haben. In Word kann ich an dieser Stelle die Absatzmarke auf eine bestimmte Größe setzen, was kann ich hier in Excel tun?? Falls mir hier schon mal jemand helfen kann.. Manch einer kugelt sich vielleicht vor Lachen bei diesen Fragen. Aber ich brauche Excel nur gaaaaanz selten und stecke mit meinem Wissen hier wirklich in den Kinderschuhen. Aber Seminare helfen mir hier nicht, da dort Grundlagen oder Rechentechniken geschult werden, nicht diese Form der Aufgabenstellung, die Cheffe gerne an mich weitergibt :verrueckt: Suse im Hilflos-Modus :-/

Neue Idee: Ich habe ein Textfeld eingefügt. Mein Logo sieht jetzt super aus. Steht allerdings nicht in der Kopfzeile sondern rechts oben auf dem Arbeitsblatt.
Verändert jemand die Spalten, die das Textfeld mit in Anspruch nimmt, verändert sich dieses auch, also auch noch nicht die richtige Lösung
Gibt es nicht doch jemanden, der auch Exceltabellen mit Logo versehen hat und mir helfen kann??

Suse im Experimentierwahn

Behandele andere so, wie Du selber behandelt werden möchtest!


Antwort: Re: Excel 2007: Kopfzeile

Kaiserin
(483 Beiträge)
von ClaudiaVonWilmsdorff am 07.09.2012 um 13:30 zitieren

Hallo,

Excel tickt ein bisschen anders als Word, Absatzabstände und dergleichen kennt es nicht. Warum auch? Es soll rechnen...

Versuche es einmal so: Wähle Seitenlayout, Seite einrichten, Symbol Seitenränder, unten: benutzerdefinierte Seitenränder. Ein Dialog mit vier Registern klappt auf. Über die Seitenränder kannst Du z. B. den Seitenrand einstellen (falls die Kopfzeile breiter wird).

Über Kopf und Fußzeile lässt sich eine benutzerdefinierte Kopfzeile anlegen. Den Text dort kannst Du formatieren wie von Word gewohnt. Gibst Du einen langen Firmennamen ein, wächst der Platzhalter nachher mit. Die Kopfzeile wird auf allen Tabellenblättern fortgeführt, auch wenn das aufklappende zweite Blatt zunächst leer erscheint.
Komplizierte Schriftlogos (Abstände etc.) würde ich als Bild einfügen.

Schönes Wochenende

Claudia von Wilmsdorff
Fachautorin | Trainerin
++++++++++++++++++++++++
Nützlich
Wordrezepte: www.von-wilmsdorff.com

Praktisch Praxishandbuch Word
Gabler Verlag, ISBN 3-409-12406-3
+++++++++++++++++++++++++


Antwort: Re: Re: Excel 2007: Kopfzeile

Kaiserin
(5192 Beiträge)
von Suse am 10.09.2012 um 09:46 zitieren
Zitat von ClaudiaVonWilmsdorff:

Hallo, Excel tickt ein bisschen anders als Word, Absatzabstände und dergleichen kennt es nicht. Warum auch? Es soll rechnen... Versuche es einmal so: Wähle Seitenlayout, Seite einrichten, Symbol Seitenränder, unten: benutzerdefinierte Seitenränder. Ein Dialog mit vier Registern klappt auf. Über die Seitenränder kannst Du z. B. den Seitenrand einstellen (falls die Kopfzeile breiter wird). Über Kopf und Fußzeile lässt sich eine benutzerdefinierte Kopfzeile anlegen. Den Text dort kannst Du formatieren wie von Word gewohnt. Gibst Du einen langen Firmennamen ein, wächst der Platzhalter nachher mit. Die Kopfzeile wird auf allen Tabellenblättern fortgeführt, auch wenn das aufklappende zweite Blatt zunächst leer erscheint. Komplizierte Schriftlogos (Abstände etc.) würde ich als Bild einfügen. Schönes Wochenende

Hallo Claudia,

danke für Deine Tipps.

Was bedeutet \"als Bild einfügen\" bitte? Bin wohl mal wieder der Volllaie..

Suse

Behandele andere so, wie Du selber behandelt werden möchtest!


Antwort: Als Bild einfügen - ich meine das so

Kaiserin
(483 Beiträge)
von ClaudiaVonWilmsdorff am 10.09.2012 um 11:32 zitieren

Hallo Suse,

ganz einfach: \"als Bild einfügen\" heißt, dass ich dieses textmäßig etwas feiner gestaltete Logo fotografieren würde, einen Screenshot/Bildschirmschuss machen und das als Grafik in die Exceltabelle oben einfüge. Dann stimmen z. B. die Absatz-Abstände, Excel kennt solche nicht.

Du kannst mit der Drucktaste Bildschirmschüsse machen und den via STRG+V in Word einfügen. Anschließend musst du wohl zuschneiden - also alles weg bis auf den Briefkopf. Einfacher ist ein Zusatzprogramm, z. T. in Windows an Bord (Snipping Tool) oder auch Snag-it (Zusatzprogramm). Falls Ihr Onenote installiert habt, klappt auch Win-Taste+S. Damit kann man gezielt nur das Logo schießen, nicht die komplette Seite.

Eilige Grüße

Claudia von Wilmsdorff
Fachautorin | Trainerin
++++++++++++++++++++++++
Nützlich
Wordrezepte: www.von-wilmsdorff.com

Praktisch Praxishandbuch Word
Gabler Verlag, ISBN 3-409-12406-3
+++++++++++++++++++++++++


Antwort: Re: Als Bild einfügen - ich meine das so

Kaiserin
(5192 Beiträge)
von Suse am 10.09.2012 um 13:07 zitieren
Zitat von ClaudiaVonWilmsdorff:

Hallo Suse, ganz einfach: \"als Bild einfügen\" heißt, dass ich dieses textmäßig etwas feiner gestaltete Logo fotografieren würde, einen Screenshot/Bildschirmschuss machen und das als Grafik in die Exceltabelle oben einfüge. Dann stimmen z. B. die Absatz-Abstände, Excel kennt solche nicht. Du kannst mit der Drucktaste Bildschirmschüsse machen und den via STRG+V in Word einfügen. Anschließend musst du wohl zuschneiden - also alles weg bis auf den Briefkopf. Einfacher ist ein Zusatzprogramm, z. T. in Windows an Bord (Snipping Tool) oder auch Snag-it (Zusatzprogramm). Falls Ihr Onenote installiert habt, klappt auch Win-Taste+S. Damit kann man gezielt nur das Logo schießen, nicht die komplette Seite. Eilige Grüße

Liebe Claudia,

ich experimentiere hier so rum
Wahrscheinlich gibt es Unterschiede zwischen 2007 und 2010, finde doch im Moment noch nicht mal die Möglichkeit, eine benutzerdefinierte Kopfzeile anzulegen Es ist zum Auswachsen.
Finde unter Einfügen zwar Kopf-/Fußzeile, dann geht auch ein neuer Bereich \"Entwurf\" auf, aber da kann ich nur starr auswählen, nicht sagen ich will das selber gestalten.

Da ich diese Woche noch in Urlaub gehe, habe ich diese Aufgabe jetzt schon auf die Zeit danach vertagt und mir gleich mal das Handbuch für Excel 2007 bestellt, Word und Outlook habe ich ja schon und die haben mir schon viel geholfen. Vielleicht klappt es ja damit dann auch

Danke für Deine Zeit und ich hoffe, ich kann dann später noch mal mitteilen, dass ich es geschafft habe. Deine Hilfen habe ich auf jeden Fall ausgedruckt und will da dann noch mal drauf zu greifen, wenn ich an dem Punkt bin, wo Deiner Beschreibung nach die Bearbeitung möglich sein soll.

Excel und Suse, wir lieben uns

Sonnige Grüße!!

Behandele andere so, wie Du selber behandelt werden möchtest!


Antwort: Excel 2007 - benutzerdef. Kopfzeile: hier zu finden

Kaiserin
(483 Beiträge)
von ClaudiaVonWilmsdorff am 10.09.2012 um 17:25 zitieren
Zitat von Suse:

Liebe Claudia, ich experimentiere hier so rum ;-) Wahrscheinlich gibt es Unterschiede zwischen 2007 und 2010, finde doch im Moment noch nicht mal die Möglichkeit, eine benutzerdefinierte Kopfzeile anzulegen :-/ Es ist zum Auswachsen. Finde unter Einfügen zwar Kopf-/Fußzeile, dann geht auch ein neuer Bereich \"Entwurf\" auf, aber da kann ich nur starr auswählen, nicht sagen ich will das selber gestalten. Da ich diese Woche noch in Urlaub gehe, habe ich diese Aufgabe jetzt schon auf die Zeit danach vertagt und mir gleich mal das Handbuch für Excel 2007 bestellt, Word und Outlook habe ich ja schon und die haben mir schon viel geholfen. Vielleicht klappt es ja damit dann auch :-) Danke für Deine Zeit und ich hoffe, ich kann dann später noch mal mitteilen, dass ich es geschafft habe. Deine Hilfen habe ich auf jeden Fall ausgedruckt und will da dann noch mal drauf zu greifen, wenn ich an dem Punkt bin, wo Deiner Beschreibung nach die Bearbeitung möglich sein soll. Excel und Suse, wir lieben uns ;-) Sonnige Grüße!!

Hallo Suse,

unter 2007 z. B. so zum Dialogfeld: Office-Schaltfläche, Drucken, dann auf Seitenansicht. Dort gibt es den Button Seite einrichten. Jetzt landest Du auf dem 4-Register-Dialog u. a. mit Kopf- und Fußzeile und benutzerdefiniert.

Viel Erfolg beim experimentieren und Dir eine gute Zeit!

Claudia von Wilmsdorff
Fachautorin | Trainerin
++++++++++++++++++++++++
Nützlich
Wordrezepte: www.von-wilmsdorff.com

Praktisch Praxishandbuch Word
Gabler Verlag, ISBN 3-409-12406-3
+++++++++++++++++++++++++


Antwort: Re: Excel 2007 - benutzerdef. Kopfzeile: hier zu finden

Kaiserin
(5192 Beiträge)
von Suse am 11.09.2012 um 15:42 zitieren
Zitat von ClaudiaVonWilmsdorff:

Hallo Suse, unter 2007 z. B. so zum Dialogfeld: Office-Schaltfläche, Drucken, dann auf Seitenansicht. Dort gibt es den Button Seite einrichten. Jetzt landest Du auf dem 4-Register-Dialog u. a. mit Kopf- und Fußzeile und benutzerdefiniert. Viel Erfolg beim experimentieren und Dir eine gute Zeit!

Ach liebe Claudia,

wie schön versteckt ist es denn da??
Da muß auch einer drauf kommen, oder??
Bin jetzt auf jeden Fall bis dahin vorgedrungen, wo ich mit der Eingabe beginnen und wie in Word formatieren kann. Also trotz 2010er Anwendung mal wieder gut beschrieben, danke!!
Leider reicht es aber nicht bis zum letzten Glück, denn ich kriege die verschiedenen Positionen der 3 Zeilen zu einander auch da wieder nicht hin.
Ist es nicht schön, woran man manchmal so verzweifeln kann??
Aber heute ist das Excel-Handbuch gekommen, da setze ich ja noch Hoffnungen rein.
Und vielleicht helfen ja Ruhe und Meer und Nichtstun außer Lesen auch noch. Ich habe den \"Geburtstermin\" dieses Babys einfach schon in den Oktober verschoben Gut Ding will Weil haben, wie man hier so schön sagt
Auf jeden Fall bist Du mich mit meinen tollen Problemen erst mal ne Ecke los, aber wenn ich dann wieder da bin, habe ich bestimmt wieder neue Erfahrungen in meinem Lieblingsprogramm zu bieten

Herzliche Grüße aus dem Norden,

Suse

Behandele andere so, wie Du selber behandelt werden möchtest!


Antwort: @Claudia: Wir haben es als Bild eingefügt!!

Kaiserin
(5192 Beiträge)
von Suse am 18.10.2012 um 16:05 zitieren
Zitat von ClaudiaVonWilmsdorff:

Hallo Suse, ganz einfach: \"als Bild einfügen\" heißt, dass ich dieses textmäßig etwas feiner gestaltete Logo fotografieren würde, einen Screenshot/Bildschirmschuss machen und das als Grafik in die Exceltabelle oben einfüge. Dann stimmen z. B. die Absatz-Abstände, Excel kennt solche nicht. Du kannst mit der Drucktaste Bildschirmschüsse machen und den via STRG+V in Word einfügen. Anschließend musst du wohl zuschneiden - also alles weg bis auf den Briefkopf. Einfacher ist ein Zusatzprogramm, z. T. in Windows an Bord (Snipping Tool) oder auch Snag-it (Zusatzprogramm). Falls Ihr Onenote installiert habt, klappt auch Win-Taste+S. Damit kann man gezielt nur das Logo schießen, nicht die komplette Seite. Eilige Grüße

Liebe Claudia,

wir haben es endlich geschafft, das Logo steht in der Kopfzeile. Wir haben es schlussendlich fotografiert und als Bild eingefügt, wie von Dir vorgeschlagen. Wenn man dieses Bild erst mal hat, sind es ja keine 3 Klicks und man hat es integriert. Aber der Weg dahin..
Egal, Problem ist gelöst, habe ein Lob kassiert, dass ich weiterverteilt habe und will Dich da auch mit einbeziehen und noch mal danke für die Hilfe sagen!!
Mein Excelhandbuch spricht das zwar auch an aber ohne Deinen Tipp hätte ich nicht verstanden, was mir da vorgeschlagen wird.

Sonnigen Feierabend, Suse

Behandele andere so, wie Du selber behandelt werden möchtest!


Antwort: @ SUSE: Excel 2007 Kopfzeile - Lösung & Danke

Kaiserin
(483 Beiträge)
von ClaudiaVonWilmsdorff am 19.10.2012 um 13:13 zitieren

Hallo Suse!

Vielen lieben Dank für Deine Information. Ich habe mich sehr darüber gefreut, zum einen weil Du mir eine Rückmeldung gegeben und es jetzt hinbekommen hast (samt Lob, was sicher motiviert) zum andern, weil Du an meine Unterstützung gedacht hattest. Das ist wirklich fair. Dankeschön retour an Dich!

Wünsche Dir ein schönes Wochenende und schicke Sonnengrüße aus der Pfalz!

Claudia von Wilmsdorff
Fachautorin | Trainerin
++++++++++++++++++++++++
Nützlich
Wordrezepte: www.von-wilmsdorff.com

Praktisch Praxishandbuch Word
Gabler Verlag, ISBN 3-409-12406-3
+++++++++++++++++++++++++


Zurück zur ÜbersichtSie müssen sich einloggen zum Antworten