Thema: Weihnachtspräsent für Aufsichtsräte


Kaiserin
(4156 Beiträge)
von heddix am 05.09.2012 um 16:09 zitieren

Hallo in die Runde,

kaum sind die Sommerferien vorbei - steht schon bald Weihnachten vor der Tür

Wir suchen Ideen für Weihnachtspräsente für unsere Aufsichtsräte.

Was habt ihr schon so verschenkt oder was ist es in diesem Jahr.

Danke für euer Feedback vorab

Gruß
heddix


Antwort: Aussergewöhnlich gut

Newcomer
(1 Beiträge)
von MHenrichs am 05.09.2012 um 16:55 zitieren

Hallo zusammen,

im letzten Jahr haben wir unser Projekt benefizshoppen gestartet, in dem man \"Schenken und Spenden\" verbinden kann.
Aussergewöhnlich schöne Präsente mit nachhaltigem Hintergrund und guter Botschaft! Alle wunderschön verpackt.
www.benefizshoppen.de

Dort findet man bestimmt etwas Gutes.

VG


Antwort: Re: Weihnachtspräsent für Aufsichtsräte

Kaiserin
(4156 Beiträge)
von heddix am 06.09.2012 um 11:38 zitieren

Schöne Idee. Danke für den Link - gefällt mir!
Gruß
heddix


Antwort: Re: Weihnachtspräsent für Aufsichtsräte

Kaiserin
(2043 Beiträge)
von Kirsten am 06.09.2012 um 14:31 zitieren

Hallo heddix,

ich stellt - zugegebenermaßen mal ein bisschen provokant - jetzt mal 3 Fragen:

Wer bezahlt die Weihnachtsgeschenke?
Was bekommen die Mitarbeiter?
Warum bekommen die AR Weihnachtsgeschenke?

Viele Grüße
Kirsten

Derjenige, der sagt: 'Es geht nicht', sollte den nicht stören, ders gerade tut.


Antwort: Re: Weihnachtspräsent für Aufsichtsräte

Rose
(49 Beiträge)
von office-hero12 am 10.09.2012 um 16:39 zitieren

Hallo heddix,

wir haben schon einmal exklusive Geschäftsbücher drucken lassen - mit dem eigenen Firmenlogo eingraviert, das Layout des Inhalts selbst entworfen und personalisiert mit Namen versehen ....

Das kam sehr gut an, ist etwas Individuelles und evtl. als \"Beigabe\" zu einem anderen Geschenk sinnvoll .... oder auch nur als Kleinigkeit für andere Anlässe.

Die Rückmeldungen dazu waren durchweg positiv. Ein solches Geschäftsbuch hat nicht jeder und wird nun fleissig in allen Meetings für Notizen, Protokollaufzeichnungen etc. genutzt.

Grüße
office-hero12

"Stil ist nicht das Ende des Besens"


Antwort: Re: Re: Weihnachtspräsent für Aufsichtsräte

Kaiserin
(4156 Beiträge)
von heddix am 12.09.2012 um 10:11 zitieren
Zitat von Kirsten:

Hallo heddix, ich stellt - zugegebenermaßen mal ein bisschen provokant - jetzt mal 3 Fragen: Wer bezahlt die Weihnachtsgeschenke? Was bekommen die Mitarbeiter? Warum bekommen die AR Weihnachtsgeschenke? Viele Grüße Kirsten

Hallo Kirsten,

deine Fragen sind für mich nicht relevant. Selbst wenn, würde ich diese hier nicht beantworten wollen - sorry.

Nix für ungut ..

Gruß heddix


Antwort: Re: Re: Weihnachtspräsent für Aufsichtsräte

Kaiserin
(4156 Beiträge)
von heddix am 12.09.2012 um 10:14 zitieren
Zitat von office-hero12:

Hallo heddix, wir haben schon einmal exklusive Geschäftsbücher drucken lassen - mit dem eigenen Firmenlogo eingraviert, das Layout des Inhalts selbst entworfen und personalisiert mit Namen versehen .... Das kam sehr gut an, ist etwas Individuelles und evtl. als \"Beigabe\" zu einem anderen Geschenk sinnvoll .... oder auch nur als Kleinigkeit für andere Anlässe. Die Rückmeldungen dazu waren durchweg positiv. Ein solches Geschäftsbuch hat nicht jeder und wird nun fleissig in allen Meetings für Notizen, Protokollaufzeichnungen etc. genutzt. Grüße office-hero12

Hallo, was ist ein Geschäftsbuch? Meinst du eine Art Jahreskalender inkl. Notizbuch in Buchform?
Gruß
heddix


Antwort: Durchaus provokant :-)

Kaiserin
(1288 Beiträge)
von Melsi am 12.09.2012 um 11:30 zitieren
Zitat von Kirsten:

Hallo heddix, ich stellt - zugegebenermaßen mal ein bisschen provokant - jetzt mal 3 Fragen: Wer bezahlt die Weihnachtsgeschenke? Was bekommen die Mitarbeiter? Warum bekommen die AR Weihnachtsgeschenke? Viele Grüße Kirsten

Hi Kirsten,

diese Fragen sind in der Tat provokant und ein Stück weit kann ich auch verstehen, dass Heddix nicht darauf antworten möchte

Ist es denn nicht immer so, dass bestimmte Personengruppen immer gepudert und gewickelt werden?

Die Mitarbeiter bekommen am Jahresende meist noch nicht mal ein Dankeschön vom Unternehmen bzw. dem Unternehmer, geschweige denn eine Aufmerksamkeit.

Wir bekommen in der Hinsicht so gesehen auch nichts. Allerdings veranstalten wir jedes Jahr für die Belegschaft ein großes Sommerfest mit Familie und eine Weihnachtsfeier bzw. einen Neujahrsempfang mit den Mitarbeitern und deren Partnern. Das ist auch schon mal was

Aber auch das ist in der heutigen Zeit die Ausnahme. Leider!

In diesem Sinne

LG, Melsi


Antwort: Re: Re: Re: Weihnachtspräsent für Aufsichtsräte

Kaiserin
(1288 Beiträge)
von Melsi am 12.09.2012 um 11:40 zitieren
Zitat von heddix:

Hallo, was ist ein Geschäftsbuch? Meinst du eine Art Jahreskalender inkl. Notizbuch in Buchform? Gruß heddix

Hallo Heddix,

ich denke mal, dass es sich bei einem Geschäftsbuch um etwas ganz Individuelles handelt.

Man könnte darin die folgenden Dinge unterbringen:

- die letzte Jahresbilanz
- Ausblicke auf das kommende Geschäftsjahr
- Daten und Fakten zur Belegschaft
- Fotos und Zuständigkeitsbereiche des Managements
- Jahreskalender
- Notizbuch
- usw.

LG, Melsi


Antwort: Re: Re: Re: Re: Weihnachtspräsent für Aufsichtsräte

Kaiserin
(4156 Beiträge)
von heddix am 12.09.2012 um 12:09 zitieren
Zitat von Melsi:

Hallo Heddix, ich denke mal, dass es sich bei einem Geschäftsbuch um etwas ganz Individuelles handelt. Man könnte darin die folgenden Dinge unterbringen: - die letzte Jahresbilanz - Ausblicke auf das kommende Geschäftsjahr - Daten und Fakten zur Belegschaft - Fotos und Zuständigkeitsbereiche des Managements - Jahreskalender - Notizbuch - usw. LG, Melsi

Hallo Melsi,

ja, wenn das damit gemeint ist, dann ist das in der Tat ein tolles Präsent. Natürlich erfordert dies eine lange Vorlaufzeit mit viel Arbeit. so dass wir dies für dieses Jahr nicht mehr realsieren können.

Auf jeden Fall eine tolle Idee, die ich sicherlich an geeigneter Stelle im Unternehmen (Marketing/Öffentlichkeit) einfließen lassen werde.

Gruß
heddix


Antwort: Re: Weihnachtspräsent für Aufsichtsräte

Kaiserin
(2043 Beiträge)
von Kirsten am 12.09.2012 um 18:48 zitieren

@heddix:

Klar dass du darauf nicht antwortest - als gute und vorstandsnahe Mitarbeiterin tut man so etwas eben nicht.

Wie gut, dass man keine Glaskugel braucht, um die Antworten selber geben zu können:

Wer bezahlt die Weihnachtsgeschenke?
Letztlich der Mitarbeiter, denn er arbeitet fleißig das ganze Jahr dafür.
Was bekommen die Mitarbeiter?
Wenn sie Glück haben, nen feuchten Händedruck, aber selbst beim Loben hapert es ja heutzutage.
Warum bekommen die AR Weihnachtsgeschenke?
Eigentlich gibt es keinen nachvollziehbaren Grund, denn satt sind sie aufgrund der unverhältnismäßigen Gehälter ohnehin. Popo noch ein bisschen stärker pudern trifft es da wohl schon ganz gut.

Toll fände ich (und das meine ich jetzt bitter ernst) die Idee, in diesem Jahr mal auf Geschenke zu verzichten und das Geld stattdessen an eine gemeinnützige Vereinigung zu spenden - idealerweise eine bekannte ortsnahe Insitution. Dann eine einfache Weihnachtskarte an die Damen und Herren AR \"In diesem Jahr haben wir uns entschieden....\" und die Hochachtung so mancher Mitarbeiter wäre euch sicher. Und steuerlich absetzen kann man es noch dazu.

Aber stattdessen gibt es den 13. Montblanc und man hofft auf das Stillschweigen derer, die die guten Stücke ordern. Bääh!

Sorry, aber das musste jetzt auch mal..

Grüßle
Kirsten
*die ihr Verständnisdepot in einem zuvor abgefassten Beitrag bereits völlig ausgeschöpft hat*

Derjenige, der sagt: 'Es geht nicht', sollte den nicht stören, ders gerade tut.


Antwort: Re: Re: Re: Weihnachtspräsent für Aufsichtsräte

Rose
(49 Beiträge)
von office-hero12 am 24.09.2012 um 17:40 zitieren
Zitat von heddix:

Hallo, was ist ein Geschäftsbuch? Meinst du eine Art Jahreskalender inkl. Notizbuch in Buchform? Gruß heddix

Hallo heddix,

nein - bei uns ist das einfach ein Notizbuch, dessen Layout wir jedoch selbst gestaltet haben (eingraviertes Firmenlogo vorn, Lesezeichen-Band in Firmenfarben, Jahreskalender mit Ferientagen eingedruckt ...).

Die jeweiligen Seiten sehen vor, dass bei Meetings relativ einfach notiert werden kann

* Thema des Meetings
* Ort und Uhrzeit
* Teilnehmer
und in einer Tabelle darunter:
* Themen
* zu erledigen bis
* Verantwortlicher.

Das jeweilige Layout könnt ihr natürlich selbst entwerfen.

Wir haben die Bücher außerdem noch mit den Namen versehen, so erhält das ganze eine sehr persönliche Note.

Sorry für die späte Antwort ....

Grüße
office-hero

"Stil ist nicht das Ende des Besens"


Antwort: Re: Re: Re: Re: Weihnachtspräsent für Aufsichtsräte

Kaiserin
(4156 Beiträge)
von heddix am 25.09.2012 um 13:53 zitieren
Zitat von office-hero12:

Hallo heddix, nein - bei uns ist das einfach ein Notizbuch, dessen Layout wir jedoch selbst gestaltet haben (eingraviertes Firmenlogo vorn, Lesezeichen-Band in Firmenfarben, Jahreskalender mit Ferientagen eingedruckt ...). Die jeweiligen Seiten sehen vor, dass bei Meetings relativ einfach notiert werden kann * Thema des Meetings * Ort und Uhrzeit * Teilnehmer und in einer Tabelle darunter: * Themen * zu erledigen bis * Verantwortlicher. Das jeweilige Layout könnt ihr natürlich selbst entwerfen. Wir haben die Bücher außerdem noch mit den Namen versehen, so erhält das ganze eine sehr persönliche Note. Sorry für die späte Antwort .... Grüße office-hero

Hallo office-hero12,

vielen Dank für deine Info. Gute Tipps kommen nie zu spät

Das ist eine sehr schöne Idee und relativ einfach und kostengünstig umzusetzen!

Kommt mit auf die Liste ...

Grüße
heddix


Antwort: Re: Weihnachtspräsent für Aufsichtsräte

Rose
(49 Beiträge)
von office-hero12 am 26.09.2012 um 17:31 zitieren

Hallo heddix,

sollte das in die engere Wahl kommen, kannst du mir gerne nochmals Bescheid geben.

Dann kann ich dir den Lieferanten und die Kontaktdaten zukommen lassen.

Viel Erfolg!

Grüße
office-hero12

"Stil ist nicht das Ende des Besens"


Antwort: Re: Weihnachtspräsent für Aufsichtsräte

Rose
(49 Beiträge)
von office-hero12 am 26.09.2012 um 17:32 zitieren

Hallo heddix,

sollte das in die engere Wahl kommen, kannst du mir gerne nochmals Bescheid geben.

Dann kann ich dir den Lieferanten und die Kontaktdaten zukommen lassen.

Viel Erfolg!

Grüße
office-hero12

"Stil ist nicht das Ende des Besens"


Zurück zur ÜbersichtSie müssen sich einloggen zum Antworten