Thema: Orientalischer Reissalat


Kaiserin
(1158 Beiträge)
von esbe am 18.08.2012 um 14:43 zitieren

Da es so warm ist, hier ein Rezept für Euch!!!

250 - 300 g Patna- Reis; 2 grüne Paprikaschoten; 200g Krabbenfleisch: 3 - 4 kleine feste Tomaten; 1 Salzgurke, 1 Röhrchen Kapern; 2 Eßl. Weinessig; 4 Eßl. Öl; 1 Zwiebel; Salz; 1 Prise Safran; 1 Prise Currypulver; Schnittlauch, Petersilie; zum Garnieren: 1 Handvoll Oliven, 2 hartgekochte Eier

In Salzwasser einen körnigen, trockenen Wasserreis kochen, nach 15 - 20 Min. das Wasser abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken. Alle Zutaten in kleine Stückchen schneiden, mit dem Reis vermischen, mit Salz, Curry, Öl und Essig abschmecken, die Krabben sowie Zwiebel, Petersilie und Schnittlauch (kleingehackt) unterziehen und mit Oliven und hartgekochten geviertelten Eiern garnieren. Für ein paar Stunden den Salt kalt stellen. Ergibt ein herrlich erfrischendes Essen an heißen Sommertagen!!

Liebe Grüße

esbe

Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher.


Antwort: Re: orientalischer Reissalat

Kaiserin
(457 Beiträge)
von Julia am 20.08.2012 um 10:50 zitieren

Danke für das Rezept, esbe,

hört sich sehr lecker an. Allerdings muss ich gestehen, dass bei mir an so heißen Tagen wie Sonntag die Küche absolut kalt bleibt. Selbst das bisschen Reis kochen ist dann schon zu viel. Deswegen habe ich entweder so vorgesorgt, dass ich Vorbereitetes nur noch aus dem Tiefkühler holen muss und nach dem Auftauen kalt verzehren kann oder es bleibt bei kalten Suppen wie Gazpacho, Obst, Rohkost oder dem guten alten Butterbrot.

Gruß

Julia


Antwort: Re: Orientalischer Reissalat

Kaiserin
(1288 Beiträge)
von Melsi am 20.08.2012 um 11:14 zitieren
Zitat von esbe:

Da es so warm ist, hier ein Rezept für Euch!!! 250 - 300 g Patna- Reis; 2 grüne Paprikaschoten; 200g Krabbenfleisch: 3 - 4 kleine feste Tomaten; 1 Salzgurke, 1 Röhrchen Kapern; 2 Eßl. Weinessig; 4 Eßl. Öl; 1 Zwiebel; Salz; 1 Prise Safran; 1 Prise Currypulver; Schnittlauch, Petersilie; zum Garnieren: 1 Handvoll Oliven, 2 hartgekochte Eier In Salzwasser einen körnigen, trockenen Wasserreis kochen, nach 15 - 20 Min. das Wasser abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken. Alle Zutaten in kleine Stückchen schneiden, mit dem Reis vermischen, mit Salz, Curry, Öl und Essig abschmecken, die Krabben sowie Zwiebel, Petersilie und Schnittlauch (kleingehackt) unterziehen und mit Oliven und hartgekochten geviertelten Eiern garnieren. Für ein paar Stunden den Salt kalt stellen. Ergibt ein herrlich erfrischendes Essen an heißen Sommertagen!! Liebe Grüße esbe :blume:

Hallo Esbe,

vielen Dank für das Rezept - hört sich lecker an

Allerdings handhabe ich es derzeit wie Julia: Bloß nichts in der Küche machen, was irgendwie zusätzliche Wärme verursacht

Derzeit halten wir uns auch mit kalten Speisen über Wasser. Viel frisches Obst und Gemüse (Rohkost), dazu kühle Getränke (gerne auch abends mal eine Weißweinschorle) und Eis

Heiße Grüße aus Maintal, Melsi


Zurück zur ÜbersichtSie müssen sich einloggen zum Antworten