Thema: @Webmaster/Admin: Werbebanner


Kaiserin
(1270 Beiträge)
von Melsi am 04.07.2012 um 14:08 zitieren

Hallo Webmaster/Admin,

könnt Ihr bitte endlich mal diesen dämlichen Werbebanner abschalten, der sich seit Wochen ständig und immer wieder im Schneckentempo über die w@o-Seite zieht?

Der NERVT einfach nur und langsam ist es gut! Das macht auf der Seite wirklich keinen Spaß mehr!

Gruß, Melsi


Antwort: Re: @Webmaster/Admin: Werbebanner

Kaiserin
(320 Beiträge)
von Ela am 04.07.2012 um 14:38 zitieren

Hallo Webmaster/Admin,

sehe das genauso - vor allem hab ich den Newsletter schon abonniert und trotzdem kriecht der Hinweis immer daher *nerv*. Kann man den Hinweis nicht an anderer \"prominenter\" Stelle schalten, vielleicht mit festem Button oder so?

Viele Grüße
Ela


Antwort: Re: @Webmaster/Admin: Werbebanner

Kaiserin
(320 Beiträge)
von Ela am 04.07.2012 um 14:38 zitieren

Hallo Webmaster/Admin,

sehe das genauso - vor allem hab ich den Newsletter schon abonniert und trotzdem kriecht der Hinweis immer daher *nerv*. Kann man den Hinweis nicht an anderer \"prominenter\" Stelle schalten, vielleicht mit festem Button oder so?

Viele Grüße
Ela


Antwort: Re: @Webmaster/Admin: Werbebanner

Kaiserin
(320 Beiträge)
von Ela am 04.07.2012 um 14:38 zitieren

Hallo Webmaster/Admin,

sehe das genauso - vor allem hab ich den Newsletter schon abonniert und trotzdem kriecht der Hinweis immer daher *nerv*. Kann man den Hinweis nicht an anderer \"prominenter\" Stelle schalten, vielleicht mit festem Button oder so?

Viele Grüße
Ela


Antwort: Re: @Webmaster/Admin: Werbebanner

Kaiserin
(320 Beiträge)
von Ela am 04.07.2012 um 14:38 zitieren

Hallo Webmaster/Admin,

sehe das genauso - vor allem hab ich den Newsletter schon abonniert und trotzdem kriecht der Hinweis immer daher *nerv*. Kann man den Hinweis nicht an anderer \"prominenter\" Stelle schalten, vielleicht mit festem Button oder so?

Viele Grüße
Ela


Antwort: Entschuldigung... 4 x wollte ich nicht...

Kaiserin
(320 Beiträge)
von Ela am 04.07.2012 um 14:40 zitieren


Zurück zur ÜbersichtSie müssen sich einloggen zum Antworten