Thema: Word 2007: Differenz Seitenansicht zu Ausdruck


Kaiserin
(5168 Beiträge)
von Suse am 27.06.2012 um 08:59 zitieren

Lieben wir nicht diese unerklärlichen Differenzen, warum Seitenansicht und Ausdruck nicht übereinstimmen??
Ich habe Adressetiketten beschriftet, die Vorlage ist eine Vorlage von Avery, also genau auf Maß der Etiketten.
Was ich innerhalb eines Etiketts mache, soll diesem doch egal sein, solange ich die Ränder beachte oder denke ich da falsch?
Auf jeden Fall stimmen beim Ausdruck nur die ersten beiden Reihen, danach verrutscht alles nach oben obwohl es in der Seitenansicht perfekt aussieht.
Gibt es einen Rat/eine Hilfe??
Ich könnte hier im Zickzack springen, weil mich das so aufhält.

Suse

Behandele andere so, wie Du selber behandelt werden möchtest!


Antwort: Re: Word 2007: Differenz Seitenansicht zu Ausdruck

Kaiserin
(4152 Beiträge)
von heddix am 27.06.2012 um 15:17 zitieren
Zitat von Suse:

Lieben wir nicht diese unerklärlichen Differenzen, warum Seitenansicht und Ausdruck nicht übereinstimmen?? :wuetend: Ich habe Adressetiketten beschriftet, die Vorlage ist eine Vorlage von Avery, also genau auf Maß der Etiketten. Was ich innerhalb eines Etiketts mache, soll diesem doch egal sein, solange ich die Ränder beachte oder denke ich da falsch? Auf jeden Fall stimmen beim Ausdruck nur die ersten beiden Reihen, danach verrutscht alles nach oben obwohl es in der Seitenansicht perfekt aussieht. Gibt es einen Rat/eine Hilfe?? :beschaemt: Ich könnte hier im Zickzack springen, weil mich das so aufhält. Suse

Ja, das lieben wir )

Hallo Suse,

komme auch mal wieder dazu hier reinzuschauen ...

Eine \\\"erklärende\\\" Lösung kann ich dir leider auch nicht liefern, die wüsste ich selbst gerne ...

Aber, um an Ziel zu kommen, nämlich die Etiketten zu bedrucken, musst du eben tricksen. Lege dir eine Tabelle (ohne Ränder) gleich dem Etikett an und schreibe deinen Text rein. Ist die elegante Lösung, aber für den Moment hilft es

Hoffe, du kommst klar.

Lieben Gruß
heddix


Antwort: Re: Word 2007: Differenz Seitenansicht zu Ausdruck

Königin
(275 Beiträge)
von Bruxa am 28.06.2012 um 12:50 zitieren

Hallo Suse,

das Problem kenne ich auch
Aber ich helfe mir mitlerweile damit, dass ich dann das Doku einfach in eine pdf-Datei umwandle, und dann verschiebt sich nichts mehr.

Grüssle

Bruxa


Antwort: Etikettendruck in Word 2007

Kaiserin
(456 Beiträge)
von Julia am 28.06.2012 um 15:03 zitieren

Hallo Suse und heddix,

eine Erklärung kann ich leider auch nicht liefern, habe aber ebenfalls meine Erfahrungen mit den verschobenen Etikettenausdrucken gemacht.

Seither verwende ich - wie von heddix vorgeschlagen - die Etiketten als DIN A4-Word-Tabelle, orientiere mich (wenn der Etiketteninhalt es zulässt) vertikal zentriert auf jeder Etikettenzeile und gewinne dadurch meist genug \"Luft\" nach oben und unten, so dass sich die Verschiebungen zwar bemerkbar machen, meine Etiketten aber dennoch brauchbar sind.

Bisher habe ich als \"Schuldigen\" immer meinen Drucker bezeichnet, der dann die Etiketten möglicherweise nicht so perfekt und millimetergenau eingezogen hat wie die Vorlage von avery oder wie auch immer vorsieht.

... Aber frau weiß sich ja zu helfen.

Liebe Grüße
Julia


Antwort: @heddix, Bruxa und Julia

Kaiserin
(5168 Beiträge)
von Suse am 29.06.2012 um 10:41 zitieren

Danke für Eure Tipps, die auf jeden Fall noch Anwendung finden.
Aber seit gestern hat Cheffe neue Prioritäten und Frau Suse wirbelt sich hier einen Wolf und konnte deswegen weder antworten geschweige denn schon mal ausprobieren Aber es wird noch!! Ich hoffe, dass einer der Vorschläge bei mir zum Ziel führt.
Noch mal danke und wenn ich es ausprobiert habe, kommt von mir auch noch mal ein Feedback.

Suse

PS: Mein Feedback zu gestern Abend: Schade Jungs, das habt Ihr schon besser gekonnt!

Behandele andere so, wie Du selber behandelt werden möchtest!


Antwort: @Heddix+Julia: Erste Frage Adressetiketten

Kaiserin
(5168 Beiträge)
von Suse am 06.07.2012 um 08:56 zitieren

So, endlich bin ich wieder an dem Thema dran.
Meine Tabelle steht, aufgebaut aufgrund der Maße von den Etiketten.
Habe alle Seitenränder auf Null gesetzt, habe aber trotzdem am Ende jeder Zeile nach dem letzten Etikett immer noch den Marker für den Cursor stehen. Mein Cursor springt also vom letzten Etikett erst auf diesen Marker und dann erst in die nächste Zeile. Dadurch sind die Etiketten wiederum nicht ganz auf Maß..
Habt Ihr das auch, kriegt man das weg?

Suse

Behandele andere so, wie Du selber behandelt werden möchtest!


Antwort: Tabellen + Cursor

Kaiserin
(456 Beiträge)
von Julia am 06.07.2012 um 11:24 zitieren

Guten Morgen Suse,

bin mir nicht sicher, ob ich Dich richtig verstanden habe. Als ich Dein Posting las, dachte ich an dieses Zeichen am Ende jeder Tabellenzeile, aber in Word kann ich das nicht ansteuern, wenn ich von Tabellenzelle zu Tabellenzelle springe.

Das von Dir beschriebene Phänomen kenne ich nur, wenn da noch eine Zelle folgt - und sei sie noch so winzig.
Magst Du mir Dokument und/oder genaue Angaben zu Deinem Etikett (Hersteller, Nummer, Maße) senden? Dann ist Dein Problem für mich weniger abstrakt und ich kann Dich besser unterstützen.

Gruß
Julia


Zurück zur ÜbersichtSie müssen sich einloggen zum Antworten