Thema: Hochzeitsgeschenk für Chef?


Komet
(91 Beiträge)
von schnuffeline am 17.04.2012 um 13:51 zitieren

Hallo ihr Lieben,

mein Chef wird demnächst heiraten und unser Team möchte gern zusammen was dazu schenken.

Die Karte werde ich selber machen, bin ein kleiner Bastel-Freak und mache gern Karten á la Stampin-up (nur ohne das total überteuerte Stampin-up-Zeugs ).

Doch was dazu schenken? Cheffe ist Ende 30, Lebensgefährtin ebenso. Reisen sehr gern, spielen Tennis zusammen... Cheffe ist mehr so der unkomplizierte Typ aus Norddeutschland, nix etepetete oder so.

Gutscheine finde ich immer so furchtbar unpersönlich. Vielleicht etwas fürs gemeinsame Haus, das sie demnächst kaufen werden? Irgdendwas schönes dekomäßiges war jetzt mein erster Gedanke. Dem Team ists wurscht, ich soll was organisieren. Sie setzen dann nurnoch ihren \"Otto\" auf die Karte und spenden fürs Geschenk.

Was meint ihr? War eine von Euch schonmal in der Situation und kann Tipps geben? Bin so unentschlossen...

Liebe Grüße,
schnuffeline

Muss nur noch kurz die Welt retten....


Antwort: Re: Hochzeitsgeschenk für Chef?

Kaiserin
(4152 Beiträge)
von heddix am 17.04.2012 um 14:40 zitieren
Zitat von schnuffeline:

Hallo ihr Lieben, mein Chef wird demnächst heiraten und unser Team möchte gern zusammen was dazu schenken. Die Karte werde ich selber machen, bin ein kleiner Bastel-Freak und mache gern Karten á la Stampin-up (nur ohne das total überteuerte Stampin-up-Zeugs 8-) ). Doch was dazu schenken? Cheffe ist Ende 30, Lebensgefährtin ebenso. Reisen sehr gern, spielen Tennis zusammen... Cheffe ist mehr so der unkomplizierte Typ aus Norddeutschland, nix etepetete oder so. Gutscheine finde ich immer so furchtbar unpersönlich. Vielleicht etwas fürs gemeinsame Haus, das sie demnächst kaufen werden? Irgdendwas schönes dekomäßiges war jetzt mein erster Gedanke. Dem Team ists wurscht, ich soll was organisieren. Sie setzen dann nurnoch ihren \"Otto\" auf die Karte und spenden fürs Geschenk. Was meint ihr? War eine von Euch schonmal in der Situation und kann Tipps geben? Bin so unentschlossen... :-( Liebe Grüße, schnuffeline

Hallo schnuffeline (wie süß),

wenn es kein Gutschein sein soll ist die Sache natürlich schwierig. Hier müsstest du deinen Chef dann explizit fragen, mit was man ihm und seiner Frau eine Freude machen kann bzw. was die beiden gebrauchen könnten. Erfahrungsgemäß kommt da kein konkreter Geschenkewunsch, so dass du an dem Gutschein nicht vorbeikommst.

Da ja demnächst ein Haus angeschafft werden soll, wäre vielleicht ein Geldgeschenk mit selbstgebasteltem \"Gutschein\" für die Anschaffung eines Bildes nicht schlecht. Er hat dann die Kohle und kann sich in der Galerie seiner Wahl nach dem passenden Bild umschauen.

Oder ein Geldgeschenk für Pflanzen. Du kaufst eine Pflanze und befestigst die Geldscheine daran mit dem Hinweis, \"das Grün\" damit zu vermehren.

Oder ein Reisegutschein für einen Tennisurlaub im Reisebüro seiner Wahl.

So, das muss reichen

Sicherlich bekommst du noch ein paar gute Tipps von den W@O\'lern ...

Grüße
heddix


Antwort: Hochzeitsgeschenk

Sternschnuppe
(54 Beiträge)
von donna am 17.04.2012 um 19:46 zitieren

Hallo Schnuffeline!

Wir haben das (anderer Anlaß) einmal so gelöst, nämlich als Bargeldgeschenk anstatt Gutschein:

Blumenstrauß
Aus Banknoten je eine Blüte gefaltet/gedrahtet
In den Strauß dekoriert
Nette Karte bzw. Text dazu - in Deinem Fall etwa \"blühen Sie (gemeinsam) auf\" oder ähnlich.

Andere Möglichkeiten:
Banknoten als Bild (abstrakt) in einem Bilderrahmen arrangieren. Zwecks grafischer Hausverschönerung eben.
Als Schmetterlingsflügel an Pfeifenputzern (Schmetterlinge im Bauch - auf alle Zeiten)
Als Hochzeits-Torte - z. B. aus CD-Dose gefüllt mit Geld und Minikerzen drauf, auf Tortenspitzenuntersetzer
Als Golfplatz (z. B. mit Mini-Eisenbahnfiguren gestaltet) passend für eine Reise bzw. Reiseziel

Ich hoffe, das sind Anregungen für Dich. In unserem Fall kam es prima an - letztendlich entscheiden die Beschenkten, wie sie es konkret einsetzen. Bei Hauskauf und Hochzeit ist das bestimmt eine gute Sache.

Gruß, Donna


Antwort: Re: Hochzeitsgeschenk für Chef?

Komet
(91 Beiträge)
von schnuffeline am 18.04.2012 um 10:13 zitieren

Hallo ihr beiden,

Danke schonmal für die Tipps, damit kann ich auf jeden Fall schonmal was anfangen. Ich denke, im Endeffekt wird es hier wohl auch auf ein hübsch verpacktes Geldgeschenk hinauslaufen, dann kann das Brautpaar ja selbst entscheiden, was es damit macht.

Liebe Grüße und Euch einen wunderschönen Tag,
schnuffeline

Muss nur noch kurz die Welt retten....


Antwort: Re: Hochzeitsgeschenk für Chef?

Kaiserin
(456 Beiträge)
von Julia am 18.04.2012 um 11:44 zitieren

Hallo schnuffeline,

sehe das ähnlich wie heddix und donna.

Früher gab es ja bei Hochzeiten gerne mal Hochzeitslisten usw. heute ist es dann oftmals nur eine Kontonummer (finde ich total schrecklich), so dass ich auch lieber Geldgeschenke mache und dann kreativ verpacken kann.

Wir haben mal einen Garten gebacken und mit Geld gespickt. Klingt seltsam, war aber sehr lustig in der Vorbereitung, sah superschön aus und kam toll an. Der Anlass war keine Hochzeit aber es würde auch hier zum neuen Haus und neuem Garten passen:

Ganz normaler Blechkuchen (einfacher Rührteig); als Gartenterrasse eine Tafel Schokolade (in unserem Fall weiß); darauf gebastelte Liegestühle (Geldscheine) und Sonnenschirm (Geldscheine). Kleine Schokoladenstückchen als Trittsteine zum Gartenteich, dort Frösche (Geldscheine).
Der Blechkuchen hatte einen grünen Zuckerguss (Rasen), ein Blumenbeet (Raspelschokolade eingefasst mit halbierten, kleinen Hanuta) und darin Blumenlollis und Zuckerblumen. Büsche und anderes Grünzeug war aus Marzipan mit grüner Lebensmittelfarbe und dann durch die Knoblauchpresse gedrückt.
Der Gartenteich war Zuckerguss mit blauer Lebensmittelfarbe und eingefasst mit gehackten Mandeln. Die Frösche saßen auf kleinen runden Backoblaten.

Alternativ hatten wir überlegt, den Garten natürlicher anzulegen:
ausreichend großen Behälter mit Erde füllen und echten Rasen einsähen, dann wieder gebastelte Geldgeschenke in Form von Liegestühlen, Sonnenschirm, Wäscheleine mit Geldwäsche dran oder so. Das scheiterte dann daran, dass wir den Rasen nicht rechtzeitig genug eingesäht hatten und er zu mickrig zum Verschenken war. Dann wurde es der Gartenkuchen.

Ähnliche Basteleien kann man auch mit anderen Themen machen und so das neue Haus, die Hochzeitsreise oder Ähnliches aufgreifen.
Falls tatsächlich gebacken werden soll, empfehle ich eine Internetsuche auf amerikanischen Seiten. Dort sind Themenkuchen sehr gefragt. Mit dem simplen Stichwort birthday cake kommt man schon auf entsprechende Seiten.

Liebe Grüße
Julia


Antwort: Re: Hochzeitsgeschenk für Chef?

Supernova
(138 Beiträge)
von TraumSekki am 18.04.2012 um 11:48 zitieren

Hallo Schnuffeline,

wir verschenken bei solchen Anlässe:

- Ein Mann, Ein Buch

- ggfs. ein (Ehe)paar, ein Buch (wenn die Zukünftige euch auch bekannt ist, d. h. ihr sie auch ab und zu mal seht und kennt...)

- einen Baum, wo das restl. Geld befestigt wird (gemäß dem Motto, ein Mann muss ein Haus bauen, Kind zeugen und Baum pflanzen )

LG,
TraumSekki


Zurück zur ÜbersichtSie müssen sich einloggen zum Antworten