Thema: Excel2007: Blattschutz beim Speichern


Kaiserin
(5168 Beiträge)
von Suse am 15.03.2012 um 13:38 zitieren

Insider wissen ja, Suse und Excel sind nicht das Traumpaar
Ich habe eine Tabelle mit Blattschutz abgespeichert, damit jeder gucken aber keiner was verändern kann.
Wenn ich sie dann mit Kennwort öffne und anschließend wieder mit Blattschutz speichern will, tue ich das wie??? Wenn ich einfach nur speichern sage, wird der Blattschutz ignoriert.
Aber ist es Sinn und Zweck, bei jeder Neuspeicherung zweimal das Kennwort hinterlegen zu müssen??
Das geht bestimmt anders
Kann mir jemand verraten wie?

Suse

Behandele andere so, wie Du selber behandelt werden möchtest!


Antwort: Re: Excel2007: Blattschutz beim Speichern

Rose
(35 Beiträge)
von Dummerle am 16.03.2012 um 08:12 zitieren

Suse, das Programm merkt sich dein Passwort für diese Tabelle nicht.

Deshalb musst du immer über \"Blatt schützen\" gehen und das Passwort 2 x eingeben.

Es könnte ja sein, dass du den Schutz ändern (z.B. ausfüllen ja, ändern nein) oder ein ganz anderes Passwort verwenden möchtest.

Wenigstens habe ich von einer anderen Möglichkeit noch nichts gehört.

Schönen Tag und liebe Grüße
Dummerle


Antwort: Re: Excel2007: Blattschutz beim Speichern

Kaiserin
(481 Beiträge)
von ClaudiaVonWilmsdorff am 16.03.2012 um 10:01 zitieren

Hallo Suse,

eine Ergänzung zur bereits vorliegenden Antwort: ab Excel 2007 kannst Du Dokumente \"als abgeschlossen\" kennzeichnen. Das findest Du unter der Office-Schaltfläche und dem Punkt Vorbereiten. Die Eingabe eines Passwortes ist nicht erforderlich. Du bekommst einen Hinweis, dass das Dok als abgeschlossen gekennzeichnet wird und siehst das entsprechende Icon dann auch in der Statusleiste.

Auf diese Weise ist das Tabellenblatt vor versehentlichen Änderungen Dritter geschützt. Haken: jeder, der die Funktion kennt, kann sie einfach wieder aufheben (gleicher Weg).
Öffnet man die Mappe mit 2010 erscheint zuoberst ein dicker gelber Balken, der auf den Schutz hinweist und gleichzeitig eine Schaltfläche \"Trotzdem bearbeiten\" zeigt. Damit ist auch die Perspektive \"nicht sofort sichtbar\" im Eimer.

Vllt. ist es ja dennoch eine Alternative für Dich, wollte sie Dir einfach liefern.

Claudia von Wilmsdorff
Fachautorin | Trainerin
++++++++++++++++++++++++
Nützlich
Wordrezepte: www.von-wilmsdorff.com

Praktisch Praxishandbuch Word
Gabler Verlag, ISBN 3-409-12406-3
+++++++++++++++++++++++++


Antwort: @Claudia und Dummerle

Kaiserin
(5168 Beiträge)
von Suse am 22.03.2012 um 08:29 zitieren

Ich danke Euch beiden, werde das sofort ausprobieren.
Konnte ein paar Tage hier nicht rein, aber jetzt bin ich wieder im Leben

Happy sunny day, Suse

Behandele andere so, wie Du selber behandelt werden möchtest!


Zurück zur ÜbersichtSie müssen sich einloggen zum Antworten