Thema: Seitenumbruch


Kaiserin
(1158 Beiträge)
von esbe am 27.10.2011 um 11:39 zitieren

Hallo und guten Morgen,

obwohl ich mit word 2010 arbeite, trotzdem eine Frage zum Seitenumbruch an alle.

Unser Geschäftspapier hat in der Fußzeile keine Angaben zur Bankverbindung. Diese wird bei Rechnungsstellung eingefügt mit einem seitenbreiten Strich unterhalb der Bankverbindung und oberhalb der Fußzeile. Positioniert wird dieses über die Enter- Taste. Kann man das nicht anders machen? Mit einem Seitenumbruch? Aber das funktioniert irgendwie nicht, wenn ich nach dem Strich eine Leerzeile einfüge und Strg enter für den Seitenumbruch, dann habe ich immer einen Abstand zu dieser Fußzeile.
Eine zweite Seite brauche ich in 99% der Fälle nicht, aber ich weiß mir keinen Rat, wie ich diesen Zusatz da besser positioniere.

Eine gespeicherte word- Vorlage vom Geschäftspapier gibt es nicht, wir nutzen gedrucktes Papier.

Kann mir bitte jemand helfen?

Liebe Grüße

esbe

Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher.


Antwort: Angaben an richtiger Stelle platzieren

Kaiserin
(481 Beiträge)
von ClaudiaVonWilmsdorff am 27.10.2011 um 14:56 zitieren

Hallo Esbe,

hmmmm - das hört sich etwas \"gewöhnungsbedürftig\" an. Das mit dem Seitenumbruch verstehe ich nicht, wenn Du keine zweite Seite brauchst...
Wie dem auch sei: müsste ich Angaben von Fall zu Fall machen und zwar immer am unteren Seitenrand (ohne Nutzung einer Vorlage) würde ich

a) diese in eine Tabelle packen, die ich am unteren Rand positioniere und die nur eine Rahmenlinie oben hat (= Strich). Die Position legt man über Tabelleneigenschaften, Tabelle, Position fest.
b) einen Schnellbaustein anlegen der die Tabelle enthält und fixes Einfügen an richtiger Stelle garantiert.

Auf andere Antworten zu den 2010-Anfragen (ältere Postings unten) kam keine Rückmeldung - von daher hoffe ich, dass ich Dich richtig verstehe und meine Vorschläge für Dich verwendbar sind.

Viel Erfolg

Claudia von Wilmsdorff
Fachautorin | Trainerin
++++++++++++++++++++++++
Nützlich
Wordrezepte: www.von-wilmsdorff.com

Praktisch Praxishandbuch Word
Gabler Verlag, ISBN 3-409-12406-3
+++++++++++++++++++++++++


Antwort: Re: Angaben an richtiger Stelle platzieren

Kaiserin
(1158 Beiträge)
von esbe am 28.10.2011 um 11:25 zitieren
Zitat von ClaudiaVonWilmsdorff:

Hallo Esbe, hmmmm - das hört sich etwas \"gewöhnungsbedürftig\" an. Das mit dem Seitenumbruch verstehe ich nicht, wenn Du keine zweite Seite brauchst... Wie dem auch sei: müsste ich Angaben von Fall zu Fall machen und zwar immer am unteren Seitenrand (ohne Nutzung einer Vorlage) würde ich a) diese in eine Tabelle packen, die ich am unteren Rand positioniere und die nur eine Rahmenlinie oben hat (= Strich). Die Position legt man über Tabelleneigenschaften, Tabelle, Position fest. b) einen Schnellbaustein anlegen der die Tabelle enthält und fixes Einfügen an richtiger Stelle garantiert. Auf andere Antworten zu den 2010-Anfragen (ältere Postings unten) kam keine Rückmeldung - von daher hoffe ich, dass ich Dich richtig verstehe und meine Vorschläge für Dich verwendbar sind. Viel Erfolg

Hallo Claudia,

vielen Dank für Deine Hilfe. Mir schwirrt im Moment der Kopf! Ich werde Deine Tipps am Wochenende in ruhiger Umgebund einmal ausprobieren und evtl. auf Dich zurück kommen.

Liebe Grüße

im Chaos schleudernde esbe

Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher.


Zurück zur ÜbersichtSie müssen sich einloggen zum Antworten