Thema: Outlook 2007: Mails auf externen Speicher ziehen


Kaiserin
(5168 Beiträge)
von Suse am 29.08.2011 um 13:02 zitieren

Ich brauche dringend Entlastung in meinen Postfächern und möchte gerne alte Vorgänge auslagern. Dachte an eine externe Festplatte, da will ich noch mehr drauf packen, auch aus Word und Excel z.B.
Nur wenn ich die Mails in dem Ordner markiere und rechte Mausdrücke drücke, wird mir kein Vorschlag \"speichern unter\" unterbreitet. Wähle ich das aus unter Datei aus, kann ich zwar einen Speicherort ansteuern, aber dann tut sich nichts mehr, die Mails werden da nicht hingespeichert.

Ich denke mir das sicherlich zu einfach und muß da bestimmt anders rangehen

Kann mir jemand helfen?

Suse ratlos in Sachen PC

Behandele andere so, wie Du selber behandelt werden möchtest!


Antwort: Re: Outlook 2007: Mails auf externen Speicher ziehen

Supernova
(138 Beiträge)
von TraumSekki am 29.08.2011 um 13:48 zitieren

Hallo Suse,

du könntest deine Mails archivieren und den Archivordner auf die externe Festplatte rüber ziehen.

Wenn du aber nur einzelne Vorgänge auf der Festplatte haben willst, kannst du die Mails durch anklicken (markieren) einfach auf dem Desktop, in einen Ordner auf dem Desktop o. ä. ziehen. Dann hast du sie da - allerdings musst du sie dann im Outlook noch mal separat löschen.

Was auch noch geht: oben in der Toolbar (diese Schnell-nutz-Zeile) \"Save as\" oder in Deutsch \"Speichern unter\" hinzufügen. Dann kannst du auch mehrere Mails gleichzeitig speichern - allerdings wird nur eine Textdatei angelegt und alle Mails kommen in die gleiche Datei rein.

Ich denke, Variante 2 ist am sinnvollsten.

LG,
TraumSekki


Antwort: Klappt teilweise..

Kaiserin
(5168 Beiträge)
von Suse am 13.09.2011 um 16:11 zitieren
Zitat von TraumSekki:

Hallo Suse, du könntest deine Mails archivieren und den Archivordner auf die externe Festplatte rüber ziehen. Wenn du aber nur einzelne Vorgänge auf der Festplatte haben willst, kannst du die Mails durch anklicken (markieren) einfach auf dem Desktop, in einen Ordner auf dem Desktop o. ä. ziehen. Dann hast du sie da - allerdings musst du sie dann im Outlook noch mal separat löschen. Was auch noch geht: oben in der Toolbar (diese Schnell-nutz-Zeile) \"Save as\" oder in Deutsch \"Speichern unter\" hinzufügen. Dann kannst du auch mehrere Mails gleichzeitig speichern - allerdings wird nur eine Textdatei angelegt und alle Mails kommen in die gleiche Datei rein. Ich denke, Variante 2 ist am sinnvollsten. LG, TraumSekki

Hallo TraumSekki,

heute komme ich endlich dazu, mich mit Deinen Vorschlägen en detail zu beschäftigen.

Wir arbeiten hier mit 2 Serverebenen und ich muß diese Mails daher in ein ganz bestimmtes Verzeichnis bekommen, damit ich von der Ebene, an der die externe Festplatte hängt drankomme. Das habe ich soweit hinbekommen. Ich kann die Mails markieren und in ein entsprechendes Verzeichnis ziehen.
Leider verändert sich dadurch aber die Darstellung der Informationen; ich sehe nicht mehr von wem wann diese Mail geschrieben wurde sondern nur noch den Betreff und ein Änderungsdatum und das springt bei allen Mails auf heute
Habe jetzt schon rumgedoktort und probiert aber noch keine Lösung gefunden.
Der Vorgang an sich wäre so super einfach, aber wenn ich jemals eine Mail suchen muß, habe ich nur den Betreff als Anhaltspunkt, da Absender und Erhaltendatum ja nicht angezeigt werden. Könnte zur Suche der Nadel im Heuhaufen werden
Noch ne Idee, wie ich beim Abspeichern die notwendigen Informationen beibehalten kann?? Sehr kompliziert, ich weiß, aber im Gegensatz zu mir hast Du viel mehr Ahnung und vielleicht hierzu ja auch

Suse, die nicht (mehr) das Gefühl hat, im Urlaub gewesen zu sein

Behandele andere so, wie Du selber behandelt werden möchtest!


Antwort: Re: Outlook 2007: Mails auf externen Speicher ziehen

Komet
(97 Beiträge)
von Serena am 14.09.2011 um 15:14 zitieren

Hi Suse,

verfügst Du über Adobe Standard oder Nuance PDF Konverter Professional?
Beides bietet die Möglichkeit Mails in ein PDF-Portfolio zu verpacken und abzulegen. So hättest Du zum Beispiel alle Mails zu einem Thema in einem PDF, dass Du durchsuchen kannst, in dem die Mails einzeln anwählbar sind und die Anhänge in ihrer Ursprungsendung, z. B. .doc oder .xls bleiben.

Bei abgeschlossenen Themen verfahre ich so und lege dass dann zentral ab. Vorteil gegenüber den .pst Dateien von Outlook - es können alle Bedarfsträger gleichzeitig zugreifen und die Daten auslesen, während bei .pst Dateien immer nur eine Person darauf zu greifen kann.

Grüße
Serena

Lebe lieber ungewöhnlich.


Zurück zur ÜbersichtSie müssen sich einloggen zum Antworten