Thema: Setzen - sechs


Kaiserin
(5168 Beiträge)
von Suse am 03.08.2011 um 14:58 zitieren

Ich muß mal bitte jammern

Ich schreibe hier seit kurzem für jemanden Diktat. Den Brief lese ich durch, lasse die Rechtschreibprüfung drüber laufen. Ich finde nichts, meine Kollegin findet nichts. Aber derjenige findet immer was Und wenn er sich scheinbar nur überlegt, aus dem Wort Anschreiben Schreiben zu machen, wobei er Anschreiben eindeutig diktiert hat.
Ich kriege dann das An von Anschreiben angestrichen und rechts am Rand einen Strich gemacht wie früher in der Schule beim Diktat
Ich habe noch keinen Brief ohne Korrektur zurückbekommen
Eigentlich grinse ich darüber, das sind doch Machtspielchen, oder? Andererseits finde ich es zunehmend anstrengend und affig, ich bin eine gestandene Frau in meinem Job.
Muß jetzt mal dringend auf den Arm und brauch ein Faß Schoki

Danke fürs zuhören.

Suse, die das Klassenziel dieses Jahr wohl nicht erreicht

Behandele andere so, wie Du selber behandelt werden möchtest!


Antwort: Re: Setzen - sechs

Kaiserin
(1270 Beiträge)
von Melsi am 03.08.2011 um 15:35 zitieren
Zitat von Suse:

Ich muß mal bitte jammern :verrueckt: Ich schreibe hier seit kurzem für jemanden Diktat. Den Brief lese ich durch, lasse die Rechtschreibprüfung drüber laufen. Ich finde nichts, meine Kollegin findet nichts. Aber derjenige findet immer was :-/ Und wenn er sich scheinbar nur überlegt, aus dem Wort Anschreiben Schreiben zu machen, wobei er Anschreiben eindeutig diktiert hat. Ich kriege dann das An von Anschreiben angestrichen und rechts am Rand einen Strich gemacht wie früher in der Schule beim Diktat :-o :-o Ich habe noch keinen Brief ohne Korrektur zurückbekommen :-( Eigentlich grinse ich darüber, das sind doch Machtspielchen, oder? Andererseits finde ich es zunehmend anstrengend und affig, ich bin eine gestandene Frau in meinem Job. Muß jetzt mal dringend auf den Arm und brauch ein Faß Schoki :verrueckt: Danke fürs zuhören. Suse, die das Klassenziel dieses Jahr wohl nicht erreicht ;-)

Hallo Suse,

heute sind wir schwer aktiv

Tröste Dich. Ich habe hier auch einen Vertriebsleiter, der genauso ist wie Dein Kollege. Kein Brief, kein Fax und gar nichts geht bei dem einfach mal so durch. Er findet immer irgendwas, was ihm nicht passt.

Neulich auch. Melsi, schreib mal einen Brief, an den und den mit folgendem Inhalt. Ok, Melsi setzt sich hin und schreibt einen ordentlichen und sehr gut verständlichen Brief.

Das ANschreiben kam dann irgendwann wieder auf meinen Tisch und alles, aber auch alles war korrigiert - ich spreche hier nicht von Rechtschreibfehlern. Nein, der Idiot hat meinen kompletten Text geändert und alles neu formuliert. Ich war so sauer. Also habe ich alles noch mal neu geschrieben und ihm vorgelegt - dann hat er anstandslos unterschrieben. Die Arbeit hätte er mir ersparen können, wenn er seinen Sch*** gleich selbst gemacht hätte.

Der Typ ist aber immer so drauf. Er meckert an allen Kollegen rum, was die doch ständig für Fehler etc. machen. Und er selbst? Er macht auch permanent Fehler, vertippt sich, schreibt völlig unverständlich. Aber nein, er hat ja studiert und weiß bzw. kann alles besser. Boah, da platzt mir der Kragen!

Ich sage Dir ganz ehrlich. Meinen Job mache ich seit nun mehr 23 Jahren und bisher hatte ich immer Chefs, die meine geistigen Ergüsse 1:1 abgesegnet und unterschrieben haben. Nur ganz selten hat mich jemand korrigiert. Nun der Vertriebler, der an allem was auszusetzen hat

Für mich habe ich entschieden, dass ich nächsten Mal einfach sage, dass er seinen Müll selbst verfassen soll, ich es ihm eh nicht recht machen kann. Basta

Solche Psychos kann ich leiden wie ein Loch im Kopf!

Also nicht ärgern lassen, liebe Suse!!!

LG, Melsi


Antwort: Re: Setzen - sechs

Supernova
(138 Beiträge)
von TraumSekki am 03.08.2011 um 17:35 zitieren

Boahhhhhhhh, ich schieb euch extra Schoki rüber!!!

Neee, so was könnt ihr gar ni gebrauchen!

Cheffe kommt immer zu mir \"Mach doch mal\" und nachher meint er dann \"Ja, so ist das... kurz, höflich aber scho sehr direkt\"

Korrigiert hat bei mir noch keiner was...


Antwort: Re: Setzen - sechs

Kaiserin
(5168 Beiträge)
von Suse am 05.08.2011 um 14:22 zitieren

Danke für Schoki und Unterstützung!!

Heute gab es den ersten Brief ohne Korrektur zurück Ob es ihm in den Ohren geklingelt hat??

Wie auch immer, meine Mundwinkel zeigen wieder nach oben und da ich die kommende Woche out of office bin, kann sich auch mein Körper von der Schokitrostorgie wieder erholen

Schönes WE für Euch, Suse

Behandele andere so, wie Du selber behandelt werden möchtest!


Antwort: Re: Setzen - sechs

Kaiserin
(456 Beiträge)
von Julia am 05.08.2011 um 14:24 zitieren

Hallo Mädels!
(Das ist übrigens sehr liebevoll gemeint!!! Bitte keine Missverständnisse.)

Erst einmal eine Runde Schocki und Kaffee für alle!

Nehmt\'s euch bitte nicht zu Herzen. Manche Menschen können besser denken, wenn Sie ihre \"Ergüsse\" schwarz auf weiß sehen bzw. jemand schon vorgedacht und formuliert hat. Das hat nichts mit euren Schreibkünsten zu tun. ... außerdem, seien wir mal ehrlich: wie gut, dass wir nicht jedes Schreiben/Dokument, das so rausgeschickt wird unterschreiben müssen ... wir hätten es oft genug besser formuliert.

Glück hat, wer mit solchen menschlichen Exemplaren zusammenarbeitet, die unsere diesbezüglichen Erfahrungswerte und Talente zu schätzen wissen und annehmen können. Letzteres ist auch nicht jedem gegeben!

Nicht ärgern, nur wundern und vielleicht ergibt sich mal die Gelegenheit für ein Text-Feed-back.

Schönes Wochenende!

Julia


Zurück zur ÜbersichtSie müssen sich einloggen zum Antworten