Thema: Vorstandsassistenz - Gehaltsvorstellung


Newcomer
(1 Beiträge)
von VorAss2011 am 11.07.2011 um 15:23 zitieren

Hallo liebe Forum-Mitglieder,

im Hinblick auf eine Bewerbung würde ich mich freuen, wenn ihr mir ein paar Tipps/Hinweise in Sachen Gehaltsvorstellung geben könntet.

Folgende Eckdaten:

Vorstandsassistenz (Vollzeit) bei einer internationalen, sehr großen & bekannten Aktiengesellschaft; Niederlassung Berlin

Aufgaben: Sekretariatsführung, Präsentationen etc., Reisemanagement,
Korrespondenz (englisch & deutsch), Übersetzungen, Projektmitarbeit, Mitarbeit im Controlling, Archivierung, Datenpflege etc., Materialverwaltung/bestellung

Anforderungen: (neben den üblichen Soft Skills und Computerkenntnissen) kfm. Ausbildung (etwa Fremdsprachenkorrespondenz), mehrjährige Berufserfahrung in ähnlicher Position, sehr gute Kenntnisse des Englischen

mein Profil: 30 J., kfm. Ausbildung (Jahrgangsbeste), Dipl.-Studium Übersetzen, 3 Jahre Selbstständigkeit, 1 Jahr Vorstandssekretärin in einer mittelständischen AG, Englisch auf Muttersprachlerniveau (plus Französisch und Italienisch)

In welchem Bereich können/sollten meine Gehaltsvorstellungen liegen? Ich möchte weder zu viel (mir fehlt ja die geforderte \"mehrjährige Berufserfahrung\"), noch zu wenig verlangen, mich jedoch natürlich auch langsam einmal verbessern, was mein Gehalt angeht (momentan 30k)...

Vielen Dank im Voraus für eure Meinungen!


Antwort: Re: Vorstandsassistenz - Gehaltsvorstellung

Kaiserin
(1158 Beiträge)
von esbe am 11.07.2011 um 17:14 zitieren
Zitat von VorAss2011:

Hallo liebe Forum-Mitglieder, im Hinblick auf eine Bewerbung würde ich mich freuen, wenn ihr mir ein paar Tipps/Hinweise in Sachen Gehaltsvorstellung geben könntet. Folgende Eckdaten: Vorstandsassistenz (Vollzeit) bei einer internationalen, sehr großen & bekannten Aktiengesellschaft; Niederlassung Berlin Aufgaben: Sekretariatsführung, Präsentationen etc., Reisemanagement, Korrespondenz (englisch & deutsch), Übersetzungen, Projektmitarbeit, Mitarbeit im Controlling, Archivierung, Datenpflege etc., Materialverwaltung/bestellung Anforderungen: (neben den üblichen Soft Skills und Computerkenntnissen) kfm. Ausbildung (etwa Fremdsprachenkorrespondenz), mehrjährige Berufserfahrung in ähnlicher Position, sehr gute Kenntnisse des Englischen mein Profil: 30 J., kfm. Ausbildung (Jahrgangsbeste), Dipl.-Studium Übersetzen, 3 Jahre Selbstständigkeit, 1 Jahr Vorstandssekretärin in einer mittelständischen AG, Englisch auf Muttersprachlerniveau (plus Französisch und Italienisch) In welchem Bereich können/sollten meine Gehaltsvorstellungen liegen? Ich möchte weder zu viel (mir fehlt ja die geforderte \"mehrjährige Berufserfahrung\"), noch zu wenig verlangen, mich jedoch natürlich auch langsam einmal verbessern, was mein Gehalt angeht (momentan 30k)... Vielen Dank im Voraus für eure Meinungen!

Hallo,

da gab es vor einigen Monaten hier einen Link von officeteam, dort fand man die gängigen Büroberufe und die aktuellen Gehälter dazu.

Vielleicht bemühst Du die Forum- Suche einmal. Da der Link über das Antwortfeld hinausging, musste man, soweit ich mich erinnern kann, hinten die Jahreszahl eintippen, dann funktionierte der Link auch!

Grüße

esbe

Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher.


Antwort: Re: Vorstandsassistenz - Gehaltsvorstellung

Supernova
(138 Beiträge)
von TraumSekki am 12.07.2011 um 17:21 zitieren

Hallo,

der Link lautete

http://www.officeteam.de/gehalt

Ich persönlich halte 30T € für wenig bei aktuell Vollzeit, große Firma und da du ein Studium hast.

LG,
TraumSekki


Antwort: Gehaltsvorstellung

Newcomer
(1 Beiträge)
von hansdampf am 22.07.2011 um 00:17 zitieren

Hallo,

also ich bin in einer ähnlichen Position, zwar älter, dafür aber kein Studium, und wir sind ein sehr kleiner Betrieb. Trotzdem bekomme ich ein Jahresgehalt von 44T . Habe Kolleginnen in anderen Firmen, die mehr als 50T haben.


Antwort: Re: Vorstandsassistenz - Gehaltsvorstellung

Newcomer
(4 Beiträge)
von dtimmermann am 27.07.2011 um 14:37 zitieren

Hallo,

Ich kann mich hansdampf absolut anschließen. 30T ist definitiv zu wenig, ich selber liege als Administrative Assistant (bei uns Teamassistentin) auch zwischen 40T und 45T und kennen Kolleginnen mit ähnlichen Eckdaten und selber Position wie Du die deutlich über 50T verdienen.

Also, trau\' Dich ruhig und verkaufe Dich lieber verhandelbar zu teuer als zu billig. Viel Erfolg!


Antwort: Re: Vorstandsassistenz - Gehaltsvorstellung

Kaiserin
(1269 Beiträge)
von Melsi am 27.07.2011 um 15:50 zitieren

Hallo VorAss2011,

Du kannst definitiv mehr Gehalt verlangen. Du kannst Fremdsprachen, hast ein Studium und die entsprechende Position im Unternehmen!

Also trau Dich!!!

Ich bin Assi der GF (das Unternehmen hat ca. 30 Mitarbeiter) und habe ein Jahresgehalt von 45.000 zzgl. eines ordentlichen Firmenwagens.

Da geht bei Dir auf jeden Fall noch was

LG, Melsi


Zurück zur ÜbersichtSie müssen sich einloggen zum Antworten