Thema: Hallo...


Newcomer
(4 Beiträge)
von Cappuchinotasse am 17.06.2011 um 08:19 zitieren

Hallo!

Auch ich wollte mich einmal kurz vorstellen...
Vor ein paar Tagen habe ich meine Abschlussprüfung bestanden und bin nun ausgelernte Rechtsanwaltsfachangestellte. Ich werde ab nächstem Monat in einem riesen Büro arbeiten, was quasi ein richtiger Kontrast zur Lehr-Kanzlei wird, denn die bestand aus zwei Anwälten, die gerne mal auf Socken durchs Büro liefen und wo das absolute Chaos herrschte und nun lande ich in einer riesen Kanzlei, die viele Filialen in Deutschland und Ausland hat, die aus Steuerberatern, Wirtschaftsprüfern und Anwälten besteht und bin dort dann einje von vermutlich vielen Sekretärinnen.

Ich weiß noch nicht, auf was ich mich da eingelassen habe, aber wir wirden sehen... erst einmal bin ich einfach gespannt auf alles Neue.

Liebe Grüße


Antwort: Re: Hallo...

Supernova
(138 Beiträge)
von TraumSekki am 17.06.2011 um 12:54 zitieren

Hallo!

Herzlich willkommen hier im Forum!

Ich wünsche dir viel Spaß hier!

Wie kommt es, dass du nicht in deinem Lehrbetrieb bleibst!? Du scheinst dir mit der neuen Firma ja nicht so ganz sicher zu sein!? Auf jeden Fall auch dafür Alles Gute und toi toi toi!

LG,
TraumSekki


Antwort: Re: Hallo...

Newcomer
(4 Beiträge)
von Cappuchinotasse am 17.06.2011 um 15:16 zitieren

In der alten Kanzlei bleibe ich nicht, weil ich einen cholerischen Chef habe, der einen gerne mal grundlos persönlich beleidigt und dabei bis unter die Gürtellinie geht und einen weiteren Chef, der ein frauenfeindlicher, rassistischer, unreifer Trottel ist, der immer in verschmierten Hemden rumrennt und zudem bin ich es leid, im Restaurant nebenan aufs Klo zu gehen, da in der alten Kanzlei unsere Saubande-Chefs das Klo in einen Zustand gebracht haben, dem nichtmal die Putzfrau gewachsen war.

Ich erhoffe mir durch die Kontrastkanzlei (weil groß und schick und bekannt und stilvoll) einfach nette, professionelle Chefs und Kollegen und ein sauberes Arbeitsumfeld... ;) Und hoffentlich wird man da für Fehler nicht beleidigt.

Ich schätze, das ist auch so in der Kurzfassung schon nachvollziehbar :)


Zurück zur ÜbersichtSie müssen sich einloggen zum Antworten