Thema: Formulierungshilfe


Sternschnuppe
(58 Beiträge)
von Michaela am 04.02.2011 um 10:59 zitieren

Hallo zusammen,

ich soll ein Schreiben entwerfen, in dem wir uns für einen Geschäftstermin bedanken, der zwar gut gelaufen ist, es aber aus igendwelchen Gründen zum damaligen Zeitpunkt zu keinem Abschluss kam. Wir möchten uns mit diesem Schreiben sozusagen nochmal in Erinnerung bringen. Leider stehe ich momentan total auf dem Schlauch und bin völlig ideenlos.

Ich wäre für eure Hilfe und ein paar Denkanstöße sehr dankbar.

Liebe Grüße
Ela


Antwort: Re: Formulierungshilfe

Kaiserin
(456 Beiträge)
von Julia am 04.02.2011 um 12:48 zitieren

Hallo Michaela,

aus Deinem Posting geht nicht so klar hervor, wie lange das Gespräch schon her ist, daher könnte meine Anregung vollkommen daneben liegen.

Wie wäre es mit so etwas in der Art:

Das gute/anregende/konstruktive/kreative Gespräch/Zusammentreffen vom ... ist uns noch in guter Erinnerung geblieben. Gerne würden wir daran anknüpfen. ...


Habt Ihr eine Dienstleistung/ein Produkt angeboten und dann den Auftrag nicht erhalten?
Dann könnte ich mir bei verbesserter Sachlage so etwas vorstellen wie: \"Gerne präsentieren wir Ihnen unser verbessertes Produkt xy, das Ihnen schon in der Vorversion zusagte, nun aber noch besser für Sie /Ihre Zwecke geeignet ist.\" Oder fragt konkret nach, weshalb es mit dem Auftrag nicht klappte. \"Sie sind uns als sehr offenes Unternehmen präsent geblieben. Daher bitten wir Sie um ein Feed-back weshalb unser Produkt/unsere Dienstleistung Sie letztlich nicht überzeugen konnte. Sie helfen uns damit, unsere Produkte/Dienstleistungen zu verbessern.\"

Wenn es umgekehrt war, dann ist es zwar ehrlich zu behaupten: \"irgendwie haben wir das hier verbusselt und deswegen keinen Abschluss hinbekommen, das möchten wir jetzt noch mal in Angriff nehmen\" aber das kann man ja so nicht schreiben. Ehrlichkeit ist authentisch und oftmals entwaffnend, deswegen würde ich schon versuchen, die Gründe darzustellen, die den Abschluss verhinderten (wenn das irgendwie nachvollziehbar und mitteilbar ist).


Vielleicht haben ja meine Gedanken so ein kleines \"Loch in die Ideenlosigkeit\" gestoßen, dass jetzt die richtigen Worte und Sätze nur so heraussprudeln.

Viel Erfolg beim Formulieren!

Julia


Zurück zur ÜbersichtSie müssen sich einloggen zum Antworten