Thema: Zielvereinbarungen


Newcomer
(9 Beiträge)
von enamaus am 26.01.2011 um 09:29 zitieren

Liebes Forum-Team,

ich brauche eure Hilfe: seit ca. 7 Jahre gibt es bei uns jährlich eine Zielvereinbarung mit jedem Mitarbeiter. Bis dato sind mir auch jedes Jahr Ziele eingefallen, aber heuer habe ich leider gar keine Ideen.

Hat jemand von euch auch auch Zielvereinbarungen und Ideen für mich die man in einem Sekretariat umsetzen kann?
Ich weiß das ist ziemlich schwierig weil jeder andere Aufgaben hat....

Ich arbeite beim Vertriebsdirektor als Assistentin in der Versicherungsbranche. Mit Versicherungen selbst habe ich nichts zu tun, ich mache einfach alle möglichen Sekretariatstätigkeiten.

Wäre sehr sehr dankbar für mögliche Jahresziele!

Lg Verena


Antwort: Re: Zielvereinbarungen

Kaiserin
(5168 Beiträge)
von Suse am 27.01.2011 um 10:40 zitieren

Hallo Enamaus,

ich bin der Meinung wir hatten das Thema vor gar nicht so langer Zeit hier schon mal. Guck doch mal, ob Du unter der Forum-Suche mit dem Begriff Zielvereinbarung fündig wirst.
Ich habe diese Gespräche nicht, bin deswegen leider auch eher ideenlos, was Du da anbringen könntest.
Vielleicht fällt es den anderen auch leichter, eine Idee zu haben, wenn sie wüßten, was Du schon vereinbart hattest in der Vergangenheit?

Suse

Behandele andere so, wie Du selber behandelt werden möchtest!


Antwort: Re: Zielvereinbarungen

Kaiserin
(1269 Beiträge)
von Melsi am 27.01.2011 um 11:05 zitieren

Hallo Enamaus,

also ich für meinen Teil wüßte ehrlich gesagt nicht, welche Zielvereinbarungen ich nennen sollte.

Im Sekki ist man ja oft in gewisser Abhängigkeit, was die Arbeit betrifft. Gibt Dir keiner Arbeit, dann hast Du auch nichts zu tun. Briefe schreiben etc. kann man meiner Meinung nach nicht mit einer Zielvereinbarung deckeln.

Ich selbst mache die komplette Verwaltung inkl. Finanzbuchhaltung für unsere Firma (mit 30 Angestellten). Aber was wäre da meine Zielvereinbarung? Ich mache meinen Job so, wie es die Arbeit erfordert. Da gibt es nichts, was ich als Jahresziel angeben könnte, um daran gemessen zu werden.

Im Vertrieb ist sowas sehr einfach: Jahresziel ist ein Neuumsatz von xxx Euro oder eine prozentuale Umsatzsteigerung von xxx % und gut

Aber im Sekretariat? Sorry, da bin ich überfordert

Ansonsten schau wirklich mal im Forum nach. Vielleicht findest Du dort noch Anhaltspunkte.

LG, Melsi


Antwort: Re: Zielvereinbarungen

Newcomer
(9 Beiträge)
von enamaus am 31.01.2011 um 11:38 zitieren

Vielen Dank für eure Rückmeldung.

Werde mal das Forum durchforsten.

Aber ich bin genau eurer Meinung. Es sollte ja etwas sein, was nicht die \"tägliche\" Arbeit betrifft, sondern was darüber hinaus. Also etwas was du zusätzlich leistest. Das mag ja schon und gut sein, aber nach ein paar Jahren ist die Luft draußen. Im Sek kommen ja nicht immer neue Sachen dazu. Mal ein Projekt wo man was dafür macht oder so ist klar, aber wie ihr schon sagt, man weiß das ja meistens nicht im Vorhinein.

Hoffe ich bekomme noch einige Geistesblitze...

Liebe Grüße aus Innsbruck


Antwort: Re: Zielvereinbarungen

Newcomer
(9 Beiträge)
von enamaus am 31.01.2011 um 11:38 zitieren

Vielen Dank für eure Rückmeldung.

Werde mal das Forum durchforsten.

Aber ich bin genau eurer Meinung. Es sollte ja etwas sein, was nicht die \"tägliche\" Arbeit betrifft, sondern was darüber hinaus. Also etwas was du zusätzlich leistest. Das mag ja schon und gut sein, aber nach ein paar Jahren ist die Luft draußen. Im Sek kommen ja nicht immer neue Sachen dazu. Mal ein Projekt wo man was dafür macht oder so ist klar, aber wie ihr schon sagt, man weiß das ja meistens nicht im Vorhinein.

Hoffe ich bekomme noch einige Geistesblitze...

Liebe Grüße aus Innsbruck


Antwort: Re: Zielvereinbarungen

Supernova
(138 Beiträge)
von TraumSekki am 03.02.2011 um 17:16 zitieren

Huhu Ena,

ich bekomme auch immer wieder Zielvereinbarungen. Das läuft dann auf so was hinaus wie

- neuen Prozess wg. dies und jenes definieren und so einführen, dass den in einem Jahr jeder in der Firma kennt und auch danach lebt (bei uns war das ein Prozess mit Ausgangsrechnungen bei einem großen Kunden, der plötzlich Leistungsnachweise von uns wollte)

- Wiki-Seiten pflegen und aktuell halten (damit sich jeder neue MA sofort zurecht findet)

Andere meiner Kolleginnen bekommen aber auch so was rein gedrückt wie: du darfst (musst) studieren (Abendstudium), die Firma übernimmt xx % der Kosten.

Kommt natürlich auch immer auf die Größe des Unternehmens an, ich hoffe aber, dass dir die Beispiele ein bisschen einen Einblick geben. Hattest du denn noch nie eine Zielvereinbarung, wenn du doch schon länger in der Firma bist?

Liebe Grüße,
TraumSekki


Antwort: gibts bei uns auch

Sternschnuppe
(72 Beiträge)
von Ilsii am 06.02.2011 um 15:39 zitieren

Hallochen,

wir haben solche Prozesse auch, aber die Umsetzung ist in letzter Zeit nur Show. Mein Bogen war schon fertig ausgefüllt und ich durfte nur noch unterschreiben - war nach 20 Minuten wieder draußen.
Ziele waren Unterstützung bei der Organisationsumstellung... also Sitzungstermine vereinbaren.
Schade ist, dass dieLeitzungszulage daran gekoppelt ist.

Ich drück die Daumen, dass es bei dir besser läuft.

Grüße
Ilsii


Zurück zur ÜbersichtSie müssen sich einloggen zum Antworten